+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 202

Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

  1. #1
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.045

    Standard Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Auf die[Links nur für registrierte Nutzer] kann man sich immer verlassen; sie wird sich nie untreu.
    Das sind die, die sonst jedes Wort auf die Goldwaage legen. Allerdings gelten Regeln nur für andere.

    Die Polizei gehöre auf die Mülldeponie – zu diesem Schluss kam ein provokanter „taz“-Artikel. Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat nun Anzeige erstattet. Der Vorwurf: Bei dem Text handele es sich um Volksverhetzung.
    Wegen eines Artikels mit dem Titel „Abschaffung der Polizei – All cops are berufsunfähig“ hat die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) Anzeige gegen die Berliner „tageszeitung“ erstattet. Bei der Kolumne vom 15. Juni handle es sich um Volksverhetzung, zeigte sich die DPolG am Dienstag überzeugt. Auch beim Deutschen Presserat werde Beschwerde eingereicht.

    In dem satirischen Beitrag sinniert Hengameh Yaghoobifarah über die Abschaffung der Polizei und mögliche Berufsalternativen für Polizisten. Am Ende steht die Schlussfolgerung, dass Polizeibeamte am besten auf einer „Mülldeponie“ aufgehoben seien. Die Gewerkschaft kritisierte, für Polizisten sei der Text ein „Schlag ins Gesicht“.

    „Andere Menschen zu entpersönlichen, ihnen Würde und Menschen abzusprechen und sie wie Unrat auf einer Müllhalde entsorgen zu wollen – wie hasserfüllt, degeneriert und voller Gewaltbereitschaft muss man eigentlich sein, um solche widerlichen Gedanken aufzuschreiben?“, erklärte der DPolG-Vorsitzende Rainer Wendt. Die Berufsvertretung werde solche Denkweisen mit „allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen.“

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    "Hengameh Yaghoobifarah" - hahaha, und wenn es mal eng wird, war es Satire. Macht der Böhmermann auch so.
    Schon lustig, dass die Linken immer noch einem bärtigen, arbeitslosen Rassisten nachlaufen.

  3. #3
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.179

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Ich gebe diesem multipel gestörten Wesen noch fünf Jahre, dann werden wir über seinen Selbstmord lesen.
    Wenn es nicht vorher notgeschlachtet wird und ein nutz#### Leben so sein vorzeitiges Ende findet.

    Geändert von Pillefiz (16.06.2020 um 22:04 Uhr)
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Naja, das Drecksblatt gehört ins Altpapier.

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.793

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von harlekina Beitrag anzeigen
    Auf die[Links nur für registrierte Nutzer] kann man sich immer verlassen; sie wird sich nie untreu.
    Das sind die, die sonst jedes Wort auf die Goldwaage legen. Allerdings gelten Regeln nur für andere.
    In dem satirischen Beitrag sinniert Hengameh Yaghoobifarah über die Abschaffung der Polizei und mögliche Berufsalternativen für Polizisten. Am Ende steht die Schlussfolgerung, dass Polizeibeamte am besten auf einer „Mülldeponie“ aufgehoben seien. Die Gewerkschaft kritisierte, für Polizisten sei der Text ein „Schlag ins Gesicht“.

    .. ich hoffe die Polizeigewerkschaft stellt sich nun geschlossen hinter die AfD ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.080

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von harlekina Beitrag anzeigen
    Auf die[Links nur für registrierte Nutzer] kann man sich immer verlassen; sie wird sich nie untreu.
    Das sind die, die sonst jedes Wort auf die Goldwaage legen. Allerdings gelten Regeln nur für andere.
    Warte ab, der verteidigt sich wie Roth: "Substanzloses Gequatsche".
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Kanzler für Deutschland ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.957

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Was für ein Wesen ist das, so rein geschlechtsmäßig. Weiß das jemand?

    Übrigens geht "Volksverhetzung" in der BRD nur gegenüber Ausländern.
    Nicht gegenüber Bullen oder anderen Gruppen.
    Die Anzeige können sie gleich vergessen.

  8. #8
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    :D AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Ich gebe diesem multipel gestörten Wesen noch fünf Jahre, dann werden wir über seinen Selbstmord lesen.
    Wenn es nicht vorher notgeschlachtet wird und ein nutz- #### Leben so sein vorzeitiges Ende findet.

    Kommentare natürlich gesperrt. Dieses "Ding" hat wohl nicht allzu viele Fans.
    Hoffen wir daher wirklich mal, daß es von der Qual seiner eigenen Existenz bald erlöst wird.


    Tut Euch einen Gefallen, liebe Leute: Spare us, and especially yourself, your WHITE male fragility.

    Ich muss Euch darüber informieren, dass die entsprechenden Kommentare eh im Spam landen, weshalb den betreffenden Usern das Lamentieren hier nur wenig nutzt. Im Leben gibt es einiges, wie z.B. diesen Inhalt, das Ihr einfach aushalten müsst, ob's gefällt oder nicht.
    Bye-bye.
    Geändert von Pillefiz (16.06.2020 um 22:05 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    730

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Man muss sich ja nur mal ein paar Artikel dieses Mistviehs durchlesen, um zu wissen, dass das keine Satire war.
    Das wurde jedes einzelne Wort genau so gemeint.
    Der Artikel war übrigens in der TAZ als Kolumne gekennzeichnet. Zur Satire wurde das ganze erst nach der Anzeige.

  10. #10
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.442

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    "Hengameh Yaghoobifarah" - hahaha, und wenn es mal eng wird, war es Satire. Macht der Böhmermann auch so.
    Hengameh Yaghoobifarah - was für ein fleischeworder Rechtschreibfehler. Das hasse ich: diese unheilige Allianz aus Ausländern und Linken. Selbst der erkonservative Araber hält im Zweifelsfall zu diesen degrnerierten Salonkommunisten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2019, 19:24
  2. AfD erstattet Strafanzeige gegen Merkel
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 12:12
  3. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 14:01
  4. Türken stellen strafanzeige gegen deutsche Zeitungen
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 20:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 175

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben