+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 202

Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

  1. #21
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.683

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Geil ist auch was dieses Ding aus dem Sumpf ‚studiert‘ hat:



    Man, hätten wir die aus dem Iran net importiert, dann wäre unsere Forschung am Ende!
    Im Prinzip sind solche Leute die krassesten Frauenhasser, die es gibt. Man kann nur erahnen, was in ihrer sog. Bachelor-Arbeit drin steht. Blinder Hass gegen Frauen, die sich als Frauen gefallen oder noch schlimmer: die attraktiv sind. Sowas mögen fettleibige von Minderheitskomplexen zerfressene und frustrierte Queerfeministen nicht.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.506

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von harlekina Beitrag anzeigen
    Auf die[Links nur für registrierte Nutzer] kann man sich immer verlassen; sie wird sich nie untreu.
    Das sind die, die sonst jedes Wort auf die Goldwaage legen. Allerdings gelten Regeln nur für andere.
    In diesem Artikel wird der gleiche Geist dargesteltt, welcher gegen Trump, bzw. einen Rechtsstaat hetzt, welcher für Recht und Ordnung einsteht, wofür die Menschen auch Steuern bezahlen.

    Oder, kann man in den anderen Mainstream-Medien etwas Kritisches über diesen Artikel lesen, was diese Faschistin und Hetzerin an Haß gegen Polizisten ausgeschüttet hat?

    Es ist also wieder soweit.
    Hinter einer angeblichen Satire zeigt sich eine "Selektionsrampe" und ein "Gulag" für Menschen welche für eine Rechtsordnung stehen, welche im Neuen, in der "neuen Normalität" keinen Platz mehr haben sollen.

    Sie, die Polizisten, welche es nicht mehr geben darf, bzw. beseitigt werden sollen, heißen dann nicht mehr Polizist, sondern Politkommissar, Kapo, Bockwart, Clans, Araber-Clans, Gangster-Rapper oder sonstiger ideologisierter Quatsch.
    Oder, wer wird ihre fascho-anarchistische Ideologie bewahren.

    In den USA, wo der böse Wolf, ääääh Trump die Meinung der meisten Menschen vertritt, experimentiert man gerade mit anarchischen Strukturen.
    In einem Gebiet von Seattle regiert ein Gangster-Rapper, geduldet von den demokratischen linken.

    Genauso geduldet wie Pogrome gegen Weiße und ihre Geschäfte. Das nennen sie im 3. Reich, 1938 Reichspogromnacht.

    Wo ist der Unterschied? Ach so, es kommt von der linken. Dann ist es gut, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe auf offener Straße gelyncht werden und Geschäfte, ganze Stadtteile geplündert und gebrandschatzt werden.

    Und die linke, sowie der Mainstream, schauen, auch hier in Deutschland wohlwollend und goutierend zu, bzw. gießen mit der Hetze gegen Trump und die "alte Normalität" munter Öl ins Feuer.

    Das kann und wird nicht gut enden.
    Zumindest nicht für die Freiheit, die Wahrheit, die Gerechtigkeit und die Grundrechte.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #23
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.030

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    In diesem Artikel wird der gleiche Geist dargesteltt, welcher gegen Trump, bzw. einen Rechtsstaat hetzt, welcher für Recht und Ordnung einsteht, wofür die Menschen auch Steuern bezahlen.

    Oder, kann man in den anderen Mainstream-Medien etwas Kritisches über diesen Artikel lesen, was diese Faschistin und Hetzerin an Haß gegen Polizisten ausgeschüttet hat?

    Es ist also wieder soweit.
    Hinter einer angeblichen Satire zeigt sich eine "Selektionsrampe" und ein "Gulag" für Menschen welche für eine Rechtsordnung stehen, welche im Neuen, in der "neuen Normalität" keinen Platz mehr haben sollen.
    Dazu paßt dieser Artikel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eines der markantesten Merkmale des Ausbruchs der Black Lives Matter-Proteste auf der ganzen Welt ist die Geschwindigkeit, mit der sie von praktisch allen mächtigen Institutionen und Einzelpersonen unterstützt wurden. Von Hollywood bis hin zu den Kirchen, vom Großkapital bis hin zu Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens ist das Wort in aller Munde: Die Unterstützung der Black Lives Matter Bewegung (BLM) ist unerlässlich und in einigen Fällen sogar Pflicht.

    Online-Influencer wetteifern miteinander darum, zu zeigen, wie sehr sie die BLM unterstützen. Elite-Institutionen sagen ihren Leuten jetzt, dass sie die Pflicht haben, sich mit ihrem Rassismus auseinanderzusetzen. Renommierte Institutionen vom Eton College bis zum British Museum haben Erklärungen zur Unterstützung der Bewegung abgegeben. Anderswo wurden Mitarbeiter unter Druck gesetzt, die mit der BLM verbundenen Solidaritätssymbole zu übernehmen.....

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Geil ist auch was dieses Ding aus dem Sumpf ‚studiert‘ hat:



    Man, hätten wir die aus dem Iran net importiert, dann wäre unsere Forschung am Ende!
    Gibt es da zum versüfften Freiburg einen Unterschied?

  5. #25
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.029

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Welches Geschlecht ist das jetzt?
    Es nennt sich selbst "Queerfeministin"
    Die Taz bringt einmalige Wesen hervor.

    Die beiden Praktikantinnen sind in 2 Jahren eh nicht mehr bei dem Blättchen. Das Blättchen ist nur ein Durchlauferhitzer für Linke, die noch auf einen Platz beim DGB warten.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.577

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    … …
    .. ich hoffe die Polizeigewerkschaft stellt sich nun geschlossen hinter die AfD ..
    Richtig.

    Scheiß auf die Anzeige.

    Wahlempfehlung für die AfD würde seine Wirkung nicht verfehlen.

    Aber diese Büttel sind feige ohne Ende.
    Ich habe ja gerade berichtet über meine Begegnung mit so einer Spezies wegen "Verstoß gegen die Corona - Regeln"...

  7. #27
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    In dem satirischen Beitrag sinniert Hengameh Yaghoobifarah über die Abschaffung der Polizei
    Dem Durchschnittsbürger ist die Geldbörse näher als vieles andere. Daher glaube ich, dass die Polizei ersetzende private Sicherheitsdienste, Bürgerwehren und Volksmilizen zumindest niemanden wegen "böser Gedanken" odgl. verfolgen täten.

    Nachtrag: KSK-Nazis könnten da sicher in Führungspositionen unterkommen!
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  8. #28
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.030

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Das ist die Nie-Wieder-Sex-Frisur.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  9. #29
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    "Hengameh Yaghoobifarah" - hahaha, und wenn es mal eng wird, war es Satire. Macht der Böhmermann auch so.
    Oder diese Hetz-Sendung Heute Show. Hetze vom übelsten, aber als Satire verkleidet. Unter dem Deckmantel der Satire darf man heute wohl gegen jeden und alles hetzen. Es sei denn das tut die AfD, dann kann es prinzipiell keine Satire sein...
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  10. #30
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Deutsche Polizeigewerkschaft erstattet Strafanzeige gegen „taz“

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Welches Geschlecht ist das jetzt?
    Es nennt sich selbst "Queerfeministin"
    Die Taz bringt einmalige Wesen hervor.



    Ein Bluttest und schon steht das Geschlecht fest. Männlich oder weiblich, etwas anderes gibt es nicht. Alle anderen 58 "Geschlechter" sind allenfalls sexuelle Orientierungen.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2019, 19:24
  2. AfD erstattet Strafanzeige gegen Merkel
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 12:12
  3. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 14:01
  4. Türken stellen strafanzeige gegen deutsche Zeitungen
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 20:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 175

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben