+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Schwere Unruhen in Dijon

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.784

    Standard AW: Schwere Unruhen in Dijon

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Tschetschenen vs. Nafris, da geht gerade richtig die Post ab.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie gut, dass gerade der Antirassismus dies total überlagert. Selbst in diesem Forum führt das hier ja ein Schattendasein!

    wobei das doch unsere Zukunft sein wird
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  2. #32
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.771

    Standard AW: Schwere Unruhen in Dijon

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Vielleicht ließe sich eine gemeinnützige Waffenspende organisieren, damit die Beteiligten ihre Differenzen mit Schusswaffen austragen können.
    Darauf warten die OneWorldFuzzies. Dann wird die Holoklauskeule ausgepackt und alle Weiße vogelfreie erklärt. Im Ansatz ist das heute schon deklariert aber DAS wäre dann der Anlaß einen offenen Genozid gegen Weiße zu beginnen. War auch 46 sehr effektiv,
    10 mio Deutsche fehlen immer noch?
    Ich hatte schon mehrmals erklärt, das auch beim letzten Event überwiegend Konvertiten, also Leute die glaubten alles mögliche zu sein aber denen per Kirchendokumente die Herkunft nachgewiesen wurde, während gleichzeitig etliche auf die Auswanderung voerbereitet wurden!

  3. #33
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.317

    Standard AW: Schwere Unruhen in Dijon

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Es geht um Drogenreviere, Selbstjustiz und tribalen Kämpferstolz. Politisch sucht die Rechte Geländegewinne bei der Diskussion über die Polizeigewalt

    In Dijon gab es die letzten Tage Bilder wie aus einem Bürgerkriegsland. Tschetschenen, zusammengerufen aus ganz Frankreich, manche sollen sich sogar aus Deutschland in Bewegung gesetzt haben, trafen sich dort in bedeutender Menge, am Sonntag waren es angeblich über 200 "with violent intent" - um eine Rechnung zu begleichen. Mehrere Nächte hintereinander versetzten sie ein Viertel in den Ausnahmezustand. Spezialkräfte der Polizei wurden eingesetzt. Mittlerweile soll die Kontrolle wiederhergestellt sein. Am Dienstag, so Le Monde, waren die Spannungen noch spürbar.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    das kann lustig werden wenn jetzt die Polizei systematisch entwaffnet wird
    Die Deutschen Politik Verbrecher Banden, holen gezielt die Profi Verbrecher nach Deutschland

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwere Unruhen in den Niederlanden
    Von Eridani im Forum Europa
    Antworten: 722
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 18:13
  2. Antworten: 483
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 18:57
  3. Wieder schwere ethnische Unruhen in China !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 19:06
  4. Schwere Unruhen in chinesischer Uiguren-Region
    Von dickköpfchen2009 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 07:27
  5. Schwere Unruhen in Spanien
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 06:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben