+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

  1. #1
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.037

    Standard Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Eine halbe Billion Euro (500.000.000.000 Euro) haben Stromkunden und Steuerzahler bisher so ungefähr in die Energiewende investiert. Jeder Deutsche, vom Baby bis zum Greis, hat in den letzten Jahren über 6.000 Euro für die Energiewende zwangsbezahlt. Und nun stellen von der Bundesregierung berufene Experten fest, dass die Maßnahmen der Regierung „zu kleinteilig, kurzfristig und nicht miteinander verzahnt“ sind, was „einer kosteneffizienten Klimapolitik entgegensteht“. Zu gut Deutsch: Die Energiewende ist ein einziger Murks. Doch das Geld ist futsch, es haben jetzt eben Andere.

    Wer den Energiewendepfusch bisher kritisiert hat, war Klimaleugner und wurde als psychisch krank diagnostiziert. Andere Kritiker wurden als Energiewende-Hasser etikettiert und waren AFD-nah-zi. Die Vorgaben zur Energiewende kamen schließlich doch von „Experten“. In den von der Bundesregierung berufenen Kommissionen saßen renommierte Mitglieder von Naturschutzgruppen, BUND, Greenpeace, Potsdamer „Klimaforscher“, Ökoexperten, Wind- und Solarlobbyisten und Kirchenvertreter. Die Créme de la Créme der deutschen Umweltlobby – ein Schelm, wer dabei an Absicht denkt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.592

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Dieses Thema ist weitaus wichtiger als es den meisten klar ist. Fast alle industriellen Prozesse, die das Fundament der deutschen Wirtschaft sind, brauchen Strom.

    Die heutige Lage ist auf Dauer untragbar. Eine Fabrik in BW bezahlt genau doppelt so viel für die Kilowattstunde Strom wie eine Fabrik, die einige Kilometer westlich in Frankreich steht.

    Auf Dauer lässt sich mit dieser erheblichen Mehrbelastung kein Industriestaat aufrecht erhalten. Zumal diese fehlgeleitete Politik wie immer die wirtschaftlich Schwächsten trifft.

    Haushalte von Rentnern, Alleinerziehenden, etc. werden überdurchschnittlich belastet.
    危機

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Dieses Thema ist weitaus wichtiger als es den meisten klar ist. Fast alle industriellen Prozesse, die das Fundament der deutschen Wirtschaft sind, brauchen Strom.

    Die heutige Lage ist auf Dauer untragbar. Eine Fabrik in BW bezahlt genau doppelt so viel für die Kilowattstunde Strom wie eine Fabrik, die einige Kilometer westlich in Frankreich steht.

    Auf Dauer lässt sich mit dieser erheblichen Mehrbelastung kein Industriestaat aufrecht erhalten. Zumal diese fehlgeleitete Politik wie immer die wirtschaftlich Schwächsten trifft.

    Haushalte von Rentnern, Alleinerziehenden, etc. werden überdurchschnittlich belastet.
    Korrekt, und wir sollen alle E-Auto fahren mit den teuersten Strompreisen in Europa. Das passt doch hinten und vorn nicht zusammen.

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.074

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Korrekt, und wir sollen alle E-Auto fahren mit den teuersten Strompreisen in Europa. Das passt doch hinten und vorn nicht zusammen.
    Deswegen hat das Merkelregime ja schon umgesteuert. Jetzt kommen die Wasserstoffautos !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Deswegen hat das Merkelregime ja schon umgesteuert. Jetzt kommen die Wasserstoffautos !
    Die geplante Energiewende wird so aussehen, dass sich nur noch sehr solvente Bürger individuelle Mobilität leisten können.

  6. #6
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.140

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Dieses Thema ist weitaus wichtiger als es den meisten klar ist. Fast alle industriellen Prozesse, die das Fundament der deutschen Wirtschaft sind, brauchen Strom.

    Die heutige Lage ist auf Dauer untragbar. Eine Fabrik in BW bezahlt genau doppelt so viel für die Kilowattstunde Strom wie eine Fabrik, die einige Kilometer westlich in Frankreich steht.

    Auf Dauer lässt sich mit dieser erheblichen Mehrbelastung kein Industriestaat aufrecht erhalten. Zumal diese fehlgeleitete Politik wie immer die wirtschaftlich Schwächsten trifft.

    Haushalte von Rentnern, Alleinerziehenden, etc. werden überdurchschnittlich belastet.


    Die Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens könne für den ganzen Planeten überlebenswichtig sein. «Klimaneutralität sagt sich leicht»,
    so Merkel. Um dieses Ziel zu erreichen, sei aber eine Transformation gigantischen Ausmasses nötig. Man müsse zu völlig neuen Wertschöpfungs-
    ketten kommen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Den letzten Satz kann man wohl als schlecht getarnte Ankündigung der Deindustrialisierung Deutschlands ansehen.

    Und wenn Kernkraft und Kohle weg sind, werden Blackouts unvermeidbar sein.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  7. #7
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.140

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Die geplante Energiewende wird so aussehen, dass sich nur noch sehr solvente Bürger individuelle Mobilität leisten können.
    Im Sozialismus/Kommunismus ist individuelle Mobilität nun mal nicht selbstverständlich. Auch in der DDR hatte längst nicht jede Familie ein Auto.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  8. #8
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.652

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Im Sozialismus/Kommunismus ist individuelle Mobilität nun mal nicht selbstverständlich. Auch in der DDR hatte längst nicht jede Familie ein Auto.
    Aber Arbeit, zu der sie auch ohne Auto hinkamen. Ein entscheidender Unterschied.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.046

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Aber Arbeit, zu der sie auch ohne Auto hinkamen. Ein entscheidender Unterschied.

    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #10
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.140

    Standard AW: Amtlich festgestellt: Energiewende ist vermurkst

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Aber Arbeit, zu der sie auch ohne Auto hinkamen. Ein entscheidender Unterschied.
    Stimmt allerdings. Bus und Bahn fuhren regelmäßig, pünktlich und sie waren billig. Für eine Busfahrt in die Kreisstadt FG (fünf km) haben wir 0,35 Mark der DDR bezahlt.
    Davon abgesehen hatten viele die Arbeitsstelle praktisch nebenan. Meine Eltern hatten einen Arbeitsweg von rund zwei Kilometern. Da brauchst Du nicht mal ein Fahrrad.

    Und: die Panzer und MiGs der NVA waren auch nicht die neuesten Modelle, aber mehrheitlich einsatzfähig. Unser Bildungssystem war top-es gab einige wenige Dinge, bei
    denen die DDR-Sozen keinen Mist gebaut haben (die Familienpolitik war auch nicht schlecht). Nur wird sich das nicht wiederholen. Der Sozialismus2.0 wird alles abholzen.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weiteren Effekt festgestellt
    Von Eridani im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.08.2018, 17:18
  2. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 13:25
  3. Wahlfälschungen festgestellt
    Von Fremder im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 22:03
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 37

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben