Umfrageergebnis anzeigen: Bist Du für die Megawiederaufbauprojekte ?

Teilnehmer
18. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    8 44,44%
  • Nein

    6 33,33%
  • Weiß nicht

    4 22,22%
+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

  1. #51
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    An anderer Stelle hat man sich zu derartigen "Nationalunternehmungen" mal Gedanken gemacht wie folgt. Man prüfe alles und behalte das Gute!

    Unternehmen Kyffhäuser. Befestung der Gaue und Gebiete des Reiches durch Einsatz des RAD und des Gebietsheeres, um letzteres gemäß der Doktrin der nachhaltigen Landesverteidigung (“Standkraft geht vor Schlagkraft!”) in den Stand zu setzen, eine übermächtige Defensivkraft aufzubauen, die es Deutschland ermöglicht, die lebendigen Kräfte des konzentrischen Angriffs einer antideutschen Weltkoalition zu vernichten. Zu diesem Zweck sollen alle Gaue militärisch verkammert, befestet, unterbunkert und mit ausreichenden Depots und wohltrainierten (Miliz-)Truppen gefüllt werden, damit sie zur Aufreibung eingedrungener Feindtruppen, zur Freihaltung des Luftraumes und zur Abwehr von Angriffen aus dem nahen Weltraum fähig sind. Den Offensivtruppen der Reichswehr bleibt dann die Vernichtung feindlicher Truppenreste und die Einnahme von Faustpfändern. Die Militärdoktrin der nachhaltigen Landesverteidigung durch übermächtige Defensivkräfte würde bei einer Gebietsstreitmacht von ungefähr 10 Millionen Männern und Frauen eine offensive Präsenzstreitmacht der Reichswehr von einer halben Million Mann (!) in Friedens- und einer Million Mann in Kriegszeiten voraussetzen.

    Unternehmen Alpenfestung. Die Alpenquerungen werden untertunnelt, um das alpenländische Biotop und das bergdeutsche Soziotop vor Verkehrsbelästigung und Zivilisationsschäden zu schützen. Die Alpentunnel werden so angelegt, daß sie zugleich dem Zivilschutz als Bunker und der Landesverteidigung als Festungen dienen.

    Unternehmen Rübezahl. Die deutschen Wälder werden zur Wiedervertiefung der deutschen Seele, zur Verbesserung des vaterländischen Biotops und zur Ausdehnung der Bodendeckung für die nachhaltige Landesverteidigung netzartig verbunden, so daß Deutschland in allen Richtungen auf Waldwegen durchwandert werden kann.

    Unternehmen Heimkehr. Nach der Rückgabe der deutschen Ostgebiete wird unter Aufbietung der nationalen Gesamtkraft des deutschen Volkes, unter Anwendung von Zwangsanleihen und Dienstverpflichtungen, der historisch gewordene Zustand der deutschen Ostgebiete von 1914 und 1939 wiederhergestellt und dann gemäß den Grundsätzen der völkisch-ökologischen Reformation erneuert, peupliert und in Gang gesetzt.

    Unternehmen Humboldt. Die originellsten und fähigsten deutschen Forscher zusammen mit dem begabtesten und ehrgeizigsten Teil des wissenschaftlichen Nachwuchses werden vom Reichsarbeitsdienst einberufen, zu Forschungskompanien rekrutiert und zu einer Offensive in der Stellung und Neubeantwortung von Grundsatzfragen kommandiert, um dem deutschen Geist die wissenschaftliche Offensive zurückzugewinnen. (Während des RAD-Einsatzes der Forschungskompanien sind Gehaltsanweisungen unterbunden, lediglich der Grundsold für Frontsoldaten wird ausbezahlt.)

    Unternehmen Atlantis. Zwischen Helgoland und der Eidermündung wird eine Kette großer Inseln vom Meeresboden her errichtet, um einerseits Land von der Nordsee zurück zu gewinnen und um andererseits einen Mythos der Frühgeschichte Deutschlands wieder zu beleben.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  2. #52
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.024

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Bis auf Punkt 1 und 7 klingt der Beitrag doch sehr nach Satire.
    Du hast eben keine Vision für Deutschland. Du willst noch nicht einmal den Status quo bewahren, sondern Du möchtest den Untergang. Ein typisch willenloser Genosse. Ein Spielball der Großmächte.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.621

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Du hast eben keine Vision für Deutschland. Du willst noch nicht einmal den Status quo bewahren, sondern Du möchtest den Untergang. Ein typisch willenloser Genosse. Ein Spielball der Großmächte.
    Vollkommen falsch.
    Visionen habe ich tatsächlich nicht, denn wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen.

    Aber sinnvolle und machbare Konzepte um Deutschland die Zukunft zu sichern. Ein Großteil deiner Vorschläge ist aber
    a) nicht sinnvoll oder
    b) nicht machbar.

  4. #54
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.024

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    An anderer Stelle hat man sich zu derartigen "Nationalunternehmungen" mal Gedanken gemacht wie folgt. Man prüfe alles und behalte das Gute!
    Interessante Nationalunternehmungen. Ich denke aber, daß man mit dem Kapitalismus deutlich mehr erreichen kann, als mit Zwangsanleihen. Es muss nur der Wille da sein, Deutschland zu verbessern. Dann kommen die Investoren automatisch und dann bekommt man immer die größere und bessere Version.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #55
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.024

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Vollkommen falsch.
    Visionen habe ich tatsächlich nicht, denn wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen.

    Aber sinnvolle und machbare Konzepte um Deutschland die Zukunft zu sichern. Ein Großteil deiner Vorschläge ist aber
    a) nicht sinnvoll oder
    b) nicht machbar.
    Quatsch. Schau Dir Musk in den USA an. Der hat Visionen und kann sich vor Investoren kaum retten. Sowas gab es hier auch mal.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.621

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Quatsch. Schau Dir Musk in den USA an. Der hat Visionen und kann sich vor Investoren kaum retten. Sowas gab es hier auch mal.
    Schau dir den Elon an.... der hat sogar ein E-Auto.....

    Seine Visionen sind größtenteils eben auch nur welche.

    Das was er in die Tat umgesetzt hat war die Weiterentwicklung bestehender Technologien.
    Projekte a la "Hyperloop" werden nie kommen.

  7. #57
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.241

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Quatsch. Schau Dir Musk in den USA an. Der hat Visionen und kann sich vor Investoren kaum retten. Sowas gab es hier auch mal.
    Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann gab es da ambulante Strassenhändler mit Bauchladen, Leute mit Handkarren, viele Motorräder mit Beiwagen, die fuhren Arbeiter, damit sie auch am Wochenende Frau und Kind mitnehmen konnten. Es gab dreirädige Lastwägelchen, Goggomobil und Isetta. Die Leute hatten vielfach noch das Klo auf dem Hof, heizten mit Kohleöfen oder schleppten Kanister mit Öl. Als ich zur Grundschule ging, gab es noch viele Ruinen. Als ich aufs Gymnasium ging, waren die allesamt neu bebaut.

    Das erinnert mich häufig an das, was ich jetzt hier erlebe. Vor einigen Wochen schickte mir eine Bekannte, wohl aus Häme oder einfach nur, weil sie dämlich ist, ein paar Fotos von Puente Camote, wie es noch vor sechs Jahren war. Dann kam aber mehrfach die Polizei, hat den damaligen Markt unter freiem Himmel immer wieder geräumt. Schliesslich kamen Bulldozer und heute sind dort weitflächige Verkehrsinseln mit jeder Menge Verkehrsampeln mit Sekundenzählern. In England gab es häufig auch in den Innenstädten nicht einmal Fussgängerampeln, man musste sich als Fussgänger an den Ampeln für den rollenden Verkehr orientieren.

    Dann werden hier immer mehr Strassen und Bürgersteige befestigt. Vor zwei Jahren wurden sogar grossflächig Erdgas im ganzen Distrikt verlegt. Ehemalige Stellen blosser Wüstenerde werden seit ein paar Jahren regelmässig bewässert und Parks und Grünstreifen werden zu dem, was der Name verspricht. Die alten Schrottbusse der privaten Busunternehmen weichen immer mehr neuen Bussen. Noch die zwei vorletzten Jahre war im Sommer häufig das Trinkwasser für einen halben Tag weg. Diesen Sommer liess zwar manchmal um die Mittagszeit oft der Druck etwas nach, aber nicht ein einziges Mal blieb das Trinkwasser weg.

    Es gibt noch viel mehr Dinge, an denen man sieht, hier geht es konstant über Jahre mit grossen Schritten voran. In meiner Jugend in der BRD war das nicht anders. Das sog. Wirtschaftswunder. Der Arbeiter, der zunächst Motorrad fuhr, fuhr dann in der Folge Opel Kadett und später 3er BMW. Es geht alles, wenn man nur will. Das hat nichts mit Phantastereien zu tun. Auch in China haben sich die Städte verändert, dass man es eigentlich gar nicht glauben kann. Nur in Europa und Nordamerika haben sich die Menschen daran gewöhnt, dass das Wort "Reform" etwas Schlechtes bedeutet und dass es statt Wirtschaftswunder nur einen Schwall der Ideologien gibt mit Erklärungen, warum Wachstum und Wohlstand schlecht seien.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  8. #58
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Wiederaufbau Deutschlands nach Merkel

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Interessante Nationalunternehmungen. Ich denke aber, daß man mit dem Kapitalismus deutlich mehr erreichen kann, als mit Zwangsanleihen. Es muss nur der Wille da sein, Deutschland zu verbessern. Dann kommen die Investoren automatisch und dann bekommt man immer die größere und bessere Version.
    Nun, der Urheber nannte sich früher einen Nationalmarxisten, da ist mit "Kapitalismus" nicht viel los.

    Ausserdem widersprechen sich "Kapitalismus" und "Zwangsanleihen" insofern nicht, als dass es hier um politische Projekte geht, deren Zustandekommen man nicht dem Zufall des Marktes überlassen will. Das ist bei anderen politischen Projekten nicht anders, drum gibt es u.a. Steuern.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel, die Totengräberin Deutschlands.
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 13:13
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 20:28
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 12:11
  4. Deutschlands eiserne Lady- 10 Jahre Merkel an der Macht
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 17:14
  5. Haltet ihr Merkel für die fähigste Spitzenpolitiker/in Deutschlands?
    Von Praetorianer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 11:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 79

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben