+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 153

Thema: War Beethoven schwarz?

  1. #131
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.056

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Um diese Zeit gab es die Fotographie, wie wir sie kennen, noch gar nicht.



    [Links nur für registrierte Nutzer].
    Aber es gab Malerei. Die haben damals besser gemalt, als so mancher Fotograph heute fotographiert.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #132
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.624

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Uncle Bens wird nun auch geändert!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hat mich immer an Onkel Toms Hütte erinnert, aber das ist ja ein positiv besetzter Charakter, nun gut, hab ich so oder so nie gekauft. Was die Stadt Coburg angeht, die letzten die sich am Mohren im Stadtwappen störten waren die National-Sozialisten (das Hakenkreuz übersieht man leicht, wollts trotzdem nicht direkt verlinken), wie ist es anti-rassistisch wenn man die Darstellung von Schwarzen verbannen will?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Womit könnte man Neger-Visagen heute politisch korrekt ersetzen, Hakenkreuze fallen ja auch flach? Wenn man sich den Sarotti Mohr anschaut war Michael Jackson Trendsetter.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  3. #133
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Natürlich war der Schwarz. Wir waren alle mal schwarz, da wir doch alle vom Neger abstammen sollen. Die Wiege der Menschheit soll ja in Afria stehen. Ich habe da zwar meine Zweifel, aber mich fragt ja keiner.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #134
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.056

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Natürlich war der Schwarz. Wir waren alle mal schwarz, da wir doch alle vom Neger abstammen sollen. Die Wiege der Menschheit soll ja in Afria stehen. Ich habe da zwar meine Zweifel, aber mich fragt ja keiner.
    Beethoven hatte schwarze Haare und in Wirklichkeit chinesische Gesichtszüge !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #135
    Emotionalintelligenzler Benutzerbild von Revenant
    Registriert seit
    11.03.2017
    Beiträge
    64

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Beeindruckender als durch solchen kulturmarxistischen Müll kann man doch die deutsche Kultur kaum ehren und die afrikanische kaum entwerten.
    Jede ausreichend fortgeschrittene Chemie ist von Maggie nicht zu unterscheiden

  6. #136
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    688

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    die sich ,,Schwarze Hebräer" nennt und glaubt, dass die ,,wahren Juden" alle schwarz sind.
    esgab in und um Äthopien tatsächlich viele Juden nebst Kopten
    Leben und sterben lassen...

  7. #137
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.801

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    "Schwarze Musik" ist ein Begriff, bei dem ich dreckig grinsen muss. Gibt es außer irgendwelchen Trommeln "schwarze" Instrumente?
    Das wollte ich gestern schon schreiben. Außer schreien und und trommeln haben Schwarze nie was eigenständig erfunden. Alle anderen Instrumente wurden von Weißen entwickelt. Neger hätten ohne Weiße nie herausgefunden, wie man Töne erzeugt.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  8. #138
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.801

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Natürlich war der Schwarz. Wir waren alle mal schwarz, da wir doch alle vom Neger abstammen sollen. Die Wiege der Menschheit soll ja in Afria stehen. Ich habe da zwar meine Zweifel, aber mich fragt ja keiner.
    Das ist doch schon widerlegt worden. Die Wissenschaftler wollen das nur nicht wahrhaben, weil es politisch unbequem ist. Die ältesten homo-sapiens funde wurden alle außerhalb Afrikas gefunden. Langsam kommen sie in Erklärungsnot.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  9. #139
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.404

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Das wollte ich gestern schon schreiben. Außer schreien und und trommeln haben Schwarze nie was eigenständig erfunden. Alle anderen Instrumente wurden von Weißen entwickelt. Neger hätten ohne Weiße nie herausgefunden, wie man Töne erzeugt.
    In diesem Film passt sich der Hauptcharakter, ein alter weißer Mann, den nichtweißen Kulturen an und lernt dabei das Trommeln.




  10. #140
    Heil Corona! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.679

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Ja, nicht nur Beethoven, auch Einstein war ein Neger!
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Süden wählt schwarz
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 18:36
  2. Schwarz-grün
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 11:37
  3. Schwarz-rot-gold oder schwarz-weiß-rot?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 18:13
  4. Schwarz-Rot-Gold oder Schwarz-Weiß-Rot für die BRD?
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 18:58
  5. Beethoven
    Von Nichtraucher im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 14:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben