+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 134

Thema: War Beethoven schwarz?

  1. #21
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.537

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wen wollen sie denn abbilden? Heino etwa?!
    Ich bin dafür, alle Negergesichter von Produktverpackungen und Werbemitteln zu entfernen und durch hellhäutige, blonde und blauäugige Nordmenschen zu ersetzen. Damit müssten die SJW`s ja dann zufrieden sein.
    Melden Sie Subversive!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.400

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür, alle Negergesichter von Produktverpackungen und Werbemitteln zu entfernen und durch hellhäutige, blonde und blauäugige Nordmenschen zu ersetzen. Damit müssten die SJW`s ja dann zufrieden sein.
    Sind sie garantiert nicht. Keine Ahnung, wen oder was die eigentlich wollen!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  3. #23
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.537

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Sind sie garantiert nicht. Keine Ahnung, wen oder was die eigentlich wollen!
    Was die wollen, weiß ich schon: nicht arbeiten. Damit sie das nicht müssen, müssen sie ständig neue Weltrettungsthemen finden, die so viel wichtiger als Arbeit sind. Eigentlich ist dieses Gesindel recht einfach gestrickt.
    Melden Sie Subversive!

  4. #24
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.509

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Jedenfalls liebte Beethoven sowohl schwarze wie auch weiße Tasten. Und wenn der Jazz auch als die Mutter aller Popmusik von Weißen erfunden wurde (Fakt!), so wurde er doch erst von den Schwarzen zu dem gemacht, was er Ende der 20er Jahre war: Zu einer radikalen und revolutionären neuen Kunstform, für die man seine Polka- und Walzerplatten gerne in die Mülltrennung gab. >ß´)

    Schwarze waren musikalisch und kompositorisch schon immer hochbegabt, hatten allerdings auch schon immer mit dem Manko zu kämpfen, daß es im Busch kaum Klavierstimmer gab. Hier eine kleine Etüde des schwarzen Compositeurs Scott Joplin..:

    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  5. #25
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.140

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Weiß doch jeder: Beethoven war ein schwuler moslemischer Neger und außerdem eine Frau.
    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Man, Du hast die Behinderung vergessen!
    Sind doch alles Behinderungen, was er da nennt.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2020
    Beiträge
    15

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    War Beethoven schwarz?

    Wird hier jetzt über 4Chans "We wuz kangz" diskutiert?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.206

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Was ist ein Kryptoneger?
    Er meint, Hoovers leicht dunkler Teint deutet auf 1/16 "Neger" ...also Vorfahren im Sklavenmilieu.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.206

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Jedenfalls liebte Beethoven sowohl schwarze wie auch weiße Tasten. Und wenn der Jazz auch als die Mutter aller Popmusik von Weißen erfunden wurde (Fakt!), so wurde er doch erst von den Schwarzen zu dem gemacht, was er Ende der 20er Jahre war: Zu einer radikalen und revolutionären neuen Kunstform, für die man seine Polka- und Walzerplatten gerne in die Mülltrennung gab. >ß´)

    Schwarze waren musikalisch und kompositorisch schon immer hochbegabt, hatten allerdings auch schon immer mit dem Manko zu kämpfen, daß es im Busch kaum Klavierstimmer gab. Hier eine kleine Etüde des schwarzen Compositeurs Scott Joplin..:

    Was hast Du gegen Polka?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #29
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.140

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Das ist nur ein weiterer Versuch, uns aus unserer Geschichte herauszuschreiben. Orwell lässt grüßen!



    Nein, dieses Bild (Suchbegriff beachten) ist kein Fake. Google ist nicht die einzige Suchmaschine, die auf derart plumpe Weise manipuliert.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  10. #30
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.509

    Standard AW: War Beethoven schwarz?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Wen wollen sie denn abbilden? Heino etwa?!
    Nein, Helge Schneider. "Es gibt Reis Baby!", kennste doch...? >ß´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Süden wählt schwarz
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 18:36
  2. Schwarz-grün
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 11:37
  3. Schwarz-rot-gold oder schwarz-weiß-rot?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 18:13
  4. Schwarz-Rot-Gold oder Schwarz-Weiß-Rot für die BRD?
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 18:58
  5. Beethoven
    Von Nichtraucher im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 14:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 131

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben