+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 294

Thema: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

  1. #11
    mitGlied Benutzerbild von Axl
    Registriert seit
    15.06.2020
    Ort
    MittelErde
    Beiträge
    223

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Ganz genau! Wenn dann das Qualitäts-Schnitzel im Supermarkt dann 10,-- statt 5,-- Euro pro Kilo kostet, der Diskonter aber weiterhin nur 5,-- Euro verlangt, bleibt der Supermarkt - genauso wie früher der kleine Fleischer - auf seinem Qualitätsfleisch sitzen.

    Dann ist schnell wieder alles beim Alten!
    Die schießen Richtung Produzenten - Nitrate im Wasser und so - die toitsche Fleischproduktion wird gen Osten outgesourct.
    Dann musste nach Polen fahren, um in ein toitsches Schnitzel zu beißen

  2. #12
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.886

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Axl Beitrag anzeigen
    Die schießen Richtung Produzenten - Nitrate im Wasser und so - die toitsche Fleischproduktion wird gen Osten outgesourct.
    Dann musste nach Polen fahren, um in ein toitsches Schnitzel zu beißen
    Vermutlich nicht lange! Denn dann wird bald "polnisches Qualitätsfleisch" nach Deutschland importiert .....
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  3. #13
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.114

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Da müssen die aber erst mal deutlich billiger werden. Dieses Zeugs lassen sich die Hersteller doch noch immer mit Gold aufwiegen. Abgesehen davon, daß wohl viele Leute es nicht schaffen, ganz bewusst Insekten zu essen. Schließlich isst das Auge ja mit ....
    Kommt halt drauf an wo du kaufst. Ich mein nur, falls DU unbedingt Insekten essen willst...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  4. #14
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.886

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    geht ja auch nicht von heut auf morgen. Aber die verteuerung vom "Gewohnten" wäre in einer solchen Agenda der erste logische Schritt.
    Ob das reicht, um dem deutschen Michel die Heuschrecken schmackhaft zu machen? Ich bezweifle das!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  5. #15
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.886

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Kommt halt drauf an wo du kaufst. Ich mein nur, falls DU unbedingt Insekten essen willst...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Also die würde ich mir nicht in die Pfanne hauen, selbst dann nicht, wenn ich nichts gegen die Insekten-Fresserei hätte!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  6. #16
    mitGlied Benutzerbild von Axl
    Registriert seit
    15.06.2020
    Ort
    MittelErde
    Beiträge
    223

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Vermutlich nicht lange! Denn dann wird bald "polnisches Qualitätsfleisch" nach Deutschland importiert .....
    wenn ich hier auf die Milchpackungen schau, das ist schon lange im Gange. Jetzt haben die halt mal wieder was in der Hand, um den Dummichel noch eins reinzuwürgen

  7. #17
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.455

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Klar, die Fleischsteuer wird kommen. Natürlich hätte man auch einfach für bessere Tierhaltung sorgen können, aber darum geht´s ja nicht. Eine weitere Migranten-Steuer nach der CO2-Steuer.

  8. #18
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Vermutlich nicht lange! Denn dann wird bald "polnisches Qualitätsfleisch" nach Deutschland importiert .....

    Wird bereits, und was für Qualitäten, siehe hier, ab min:0:30



    BRD DeppINNEN, die immernoch die deutsche Fleischbranche degradieren wollen, haben sowas aber redlich verdient.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dieses selbstgerechte Pack - die Einen (der Bürger) rennen in den Laden und wollen für das Kilo Schnitzel nur 5 € bezahlen - die Anderen (CDU/CSU, SPD, B90/DIEGRÜNEN, DIELINKE - also deren Mitglieder) haben die Metzgereien mit Verordnungen, Auflagen, Verboten überzogen, so dass man die kleinen Landmetzgereien bewusst und gezielt vernichtet hat und nun heult man über seit Jahren, Jahrzehnten bekannt Mißständen auf.

    Einen Zustand zu kritisieren, wofür man direkt und unmittelbar verantwortlich ist (also Parteien) bzw. welchen man, durch seine Kaufverhalten, zumindest nicht befördert hat als Mißstand der Industrie hinzustellen. Geht es noch heuchlerischer und verkommener?

    Peinlich, peinlich, peinlich.....
    So eine Umfrage hätten die zu jeder x-beliebigen aktuellen Kampagne machen können...

    In einer Demokratie sind die Politiker die Vertreter des Souveräns und können in bestem und gleichzeitig demütigem Wissen darüber nur etwas tun, wenn der Souverän es will. Ansonsten wären es ja Diktatoren!
    Wenn der Souverän etwas nicht will (und sei es auch nur deshalb, weil er es noch gar nicht kennt!), dann wird er eben durch politische Entscheidungen dazu "genudgt" das zu wollen, was er wollen soll... und wenn dafür täglich seriöse Umfragen von seriösen Meinungsforschungsinstituten (deren Premiumkunde immer der Staat ist! Mit entsprechenden Konsequenzen...) rausgehauen werden... wer möchte schon zur Minderheit, den Losern gehören? Der Demokrat ganz sicher nicht.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.066

    Standard AW: Deutsche fordern radikalen Wandel in der Fleischindustrie

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Nicht Deutsche fordern das, sondern Schmierfinken der GEZ-Medien und Links-Presse, die sich überteuertes Bio-Fleisch leisten können.

    ---
    Das meine ich aber auch. Ich hatte mich schon gewundert über den Titel, denn ich fordere das z. B. nicht.
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die deutsche Sprache im Wandel der Zeit......
    Von Don im Forum Innenpolitik
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 13:07
  2. Deutsche Politiker fordern Türkei zum Handeln auf
    Von Ali Ria Ashley im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 20:09
  3. Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf
    Von dimu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 18:04
  4. Deutsche Politiker fordern:
    Von Bruddler im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 09:02
  5. Politiker fordern Quote für deutsche TV-Serien
    Von Kommeniezuspaet im Forum Medien
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 17:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 211

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben