+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.672

    Standard Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems

    Alles Militär Schrott, wie Harms Raketen, Patriot Systeme, was nur produziert wird, damit korrupte Deutsche Regierungen sowas kaufen. Total Ausfall, wenn die Russen es wollen

    Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems
    29. Juni 2020 Florian Rötzer

    Aegis-System auf Hawaii. Bild: MDA

    Es sei zu teuer, sagte der japanische Verteidigungsminister, vermutlich wurde es auch als zu unzuverlässig betrachtet, ein schwerer Schlag für die USA

    Vor drei Jahren war verwunderlich, warum das US-Militär keinen Versuch machte, eine der von Nordkorea abgeschossenen Raketen mit dem Aegis-Raketenabwehrsystem abzuschießen. Im August 2017 schoss Nordkorea provokativ eine Mittelstreckenrakete ab, die erstmals Nordjapan überflog und dann vor Guam mit dem amerikanischen Militärstützpunkt ins Meer stürzte. Damit war der Beweis geliefert, dass nordkoreanische Raketen Japan erreichen können, für das Land ein weiterer Beleg, sich aufzurüsten und die Raketenabwehrsysteme zu stärken. [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.122

    Standard AW: Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alles Militär Schrott, wie Harms Raketen, Patriot Systeme, was nur produziert wird, damit korrupte Deutsche Regierungen sowas kaufen. Total Ausfall, wenn die Russen es wollen

    Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems
    29. Juni 2020 Florian Rötzer

    Aegis-System auf Hawaii. Bild: MDA

    Es sei zu teuer, sagte der japanische Verteidigungsminister, vermutlich wurde es auch als zu unzuverlässig betrachtet, ein schwerer Schlag für die USA

    Vor drei Jahren war verwunderlich, warum das US-Militär keinen Versuch machte, eine der von Nordkorea abgeschossenen Raketen mit dem Aegis-Raketenabwehrsystem abzuschießen. Im August 2017 schoss Nordkorea provokativ eine Mittelstreckenrakete ab, die erstmals Nordjapan überflog und dann vor Guam mit dem amerikanischen Militärstützpunkt ins Meer stürzte. Damit war der Beweis geliefert, dass nordkoreanische Raketen Japan erreichen können, für das Land ein weiterer Beleg, sich aufzurüsten und die Raketenabwehrsysteme zu stärken. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist überhaupt nicht verwunderlich. Die Abwehrsystem zeigen ja auch ballistische Auswertungen
    an und da kann man schon anhand von Flugbahn und Geschwindigkeit sehen ob die Rakete eine Gefahr
    für Japan wird oder nicht. Wird sie das, schießt man sie ab. Ist sie das nicht, vermeidet man den Abschuß
    wegen möglicher weiterer diplomatischer Verwicklungen und protestiert nur aufs Schärfste.
    Und den Koreanern bleibt rein geographisch gesehen nicht viel anderes übrig als ihre Langstreckenraketen
    über Japan hinweg zu feuern wenn sie eine auf maximale Reichweite testen wollen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #3
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems

    Japan möchte sich nicht ,zu Gunsten von US Interessen, den Zorn Chinas aufhalsen.
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  4. #4
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.246

    Standard AW: Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Japan möchte sich nicht ,zu Gunsten von US Interessen, den Zorn Chinas aufhalsen.
    Verständlich. Nur Idioten würden bei sich ein Abwehrsystem installieren wollen würden, was aufgrund der Physik bzw. technischer Parameter in erster Linie die USA schützen könnte. Und daher für jedes potentielle Opfer der US-Aggression in der dortigen Region ein fettes Prioritätsziel darstellen würde.
    Ausserdem sollte auch historisch argumentiert werden, nach der mathematischen Formel: 2019 = 1919 + 1929

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 16:01
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 23:31
  3. Merkel sagt Nein zur Gleichstellung der Homo-Ehe
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 15:56
  4. Schweden sagt "NEIN" zum Euro!
    Von O.v.Bismarck im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 19:15
  5. Moscheebau Köln Ehrenfeld CDU sagt "Nein"
    Von khunchinese im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 22:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben