+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Nikola Tesla

  1. #11
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.471

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    ?! Was ist denn der Unterschied zwischen Licht und Laser, deiner Meinung nach


    Finde diese Differenzierung bei diesem Blödsinn auch immer lustig.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen



    Eben - der ist genau die richtige Identifikationsfigur für Spinner wie Dr. Stoll und ähnliche semi-intelligente Menschen. Ein bisschen wissenschaftliches Geschwurbel, ein bisschen ausserirdisches Einsprengsel und ein bisschen Verschwörung gegen Big Business (Edision, JP Morgan) und fertig ist die messiahartige Erlöserfigur, die Otto-Normal-Fritz von seiner gescheiterten Existenz erlöst und für freien Strom, freies Bier und Schlaraffenland sorgt.


    Geil finde ich immer diese Bildchen. Was Tesla für uns wollte: Bild eines Turms für drahtlose Energieübertragung, mindestens bis ins nächste Sonnensystem. Was wir bekommen haben: Pöse Kabel!

    Oder das eine Bild, "Too much IQ in one picture". Wo Einstein, Planck, Schrödinger etc. abgebildet sind. Im Kommentarbereich taucht dann mindestens ein Dummbeutel auf: Da fehlt aber Tesla!
    Zitat Zitat von David Rockefeller
    „Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

  2. #12
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.215

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Tesla wird überschätzt, vielleicht weil er so ein Schau-Männchen war. Hierzulande fand schon die erste Drehstromübertragung von Heidelberg nach Frankfurt statt, als sich die Amis noch über die Vorteile von Gleich- und Wechselstrom stritten.
    Das mit der Drehstrom-Übertragung mag ja versuchsweise stattgefunden haben, aber trotzdem gab es in deutschen Städten und Städtchen bis Anfang der Fünfziger noch Gleichspannungsnetze.

    Ein Mitschüler aus der Grundschule lebte bis Anfang der Fünfziger noch im Stadtkern eines kleinen Städtchens mit Gleichspannungsnetz. Sein älterer Bruder war stolz darauf, die Batterie seines Motorrades unter Vorschaltung einer Glühlampe direkt aus dem Lichtnetz aufladen zu können (die Netzspannung war - soweit mir erinnerlich - 110 Volt Gleichstrom).

    Man konnte also direkt mal ans Netz fassen, ohne gleich erschlagen zu werden, weil das bei Wechselstrom auftretende, lebensgefährliche Herzkammerflimmern ausblieb.

  3. #13
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das mit der Drehstrom-Übertragung mag ja versuchsweise stattgefunden haben, aber trotzdem gab es in deutschen Städten und Städtchen bis Anfang der Fünfziger noch Gleichspannungsnetze.
    Es gab auch hierzulande stellenweise noch Gemeinden, die eigene Elektrizitätswerke und Netze betrieben.

    Die Amis haben die Qualität der europäischen Stromversorgung bis heute nicht erreicht.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ein Mitschüler aus der Grundschule lebte bis Anfang der Fünfziger noch im Stadtkern eines kleinen Städtchens mit Gleichspannungsnetz. Sein älterer Bruder war stolz darauf, die Batterie seines Motorrades unter Vorschaltung einer Glühlampe direkt aus dem Lichtnetz aufladen zu können (die Netzspannung war - soweit mir erinnerlich - 110 Volt Gleichstrom).

    Man konnte also direkt mal ans Netz fassen, ohne gleich erschlagen zu werden, weil das bei Wechselstrom auftretende, lebensgefährliche Herzkammerflimmern ausblieb.
    Vorsicht: Bei Gleichspannung kann das Blut galvanisieren, und Herzkammerflimmern kann auch von Gleichspannung ausgelöst werden.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  4. #14
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.959

    Standard AW: Nikola Tesla

    Ein genialer Ingenieur und ein grottenschlechter Geschäftsmann! Technisch seiner Zeit weit voraus!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  5. #15
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.215

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Es gab auch hierzulande stellenweise noch Gemeinden, die eigene Elektrizitätswerke und Netze betrieben.

    Die Amis haben die Qualität der europäischen Stromversorgung bis heute nicht erreicht.
    Stimmt!

    Bis kurz nach dem Krieg gab es sehr viele Insel-Lösungen in Deutschland, und eben auch kommunal betriebene kleine E-Werke.

    Aber dann begann offenbar die deutsche Gründlichkeit zu wirken und man baute ein Gesamtnetz in einer Qualität und Zuverlässigkeit auf, die dem Murks in den USA weit überlegen war. Allerdings habe ich das subjektive Gefühl, dass wir diesen qualitativen Vorsprung jetzt mit dem Sonnenkachel-Windrädchen-Pfusch wieder verspielen.

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Vorsicht: Bei Gleichspannung kann das Blut galvanisieren, und Herzkammerflimmern kann auch von Gleichspannung ausgelöst werden.
    Auch, ja, hängt aber wohl sehr stark von der anliegenden Spannung und vom Innenwiderstand des menschlichen Körpers (Schweiss, Elektrolytgehalt) ab.

    Ein nicht zu vernachlässigender Effekt bei Wechselspannung ist dessen höhere Neigung zu Spannungsüberschlägen und Funkenstrecken - wohl auch aufgrund der um Faktor Wurzel aus Zwei höheren Spitzenspannung sowie der Frequenz samt Leitungsinduktivitäten, die bei Gleichspannung keine Rolle spielen.

    Allerdings kenne ich mich mit den höheren Spannungen kaum aus. Mein gesamtes Arbeitsgebiet fand in Spannungsbereichen von unter etwa 30 Volt statt.

    Allerdings musste ich mal die 30 kV direkt am eigenen Körper erfahren (es war glücklicherweise eine ziemlich hochohmige Quelle....).
    Während des Praktikums musste ich mal Messungen an einem Farb-TV-Chassis durchführen.
    Die Bildröhre war entfernt und das Anodenkabel hing lose zur Seite.

    Langsam und von mir unbemerkt sank dieses Anodenkabel herunter und näherte sich meinem linken Oberarm.
    Irgendwann war dann der Abstand zu meinem Arm auf einige Zentimeter abgesunken und ich bekam einen Schlag wie mit einer Baggerschaufel.
    Noch heute ist die "Einschlagstelle" als kleiner blauer Punkt an meinem linken Oberarm zu sehen.

    Naja, manche lassen sich heute aus modischen Gründen den Oberarm tätowieren. So gesehen habe ich ein ganz natürliches Tattoo als Erinnerung an muntere 30 kV.....

  6. #16
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.959

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Es gab auch hierzulande stellenweise noch Gemeinden, die eigene Elektrizitätswerke und Netze betrieben.

    Die Amis haben die Qualität der europäischen Stromversorgung bis heute nicht erreicht.



    Vorsicht: Bei Gleichspannung kann das Blut galvanisieren, und Herzkammerflimmern kann auch von Gleichspannung ausgelöst werden.
    Ich hatte mal Mitte der 70er eine Wohnung in Berlin Weißensee, denkmalgeschützt, 2x110 Volt-Stromversorgung! Da hab ich den Flur tapezieren wollen und alle Lichtschalter abgebaut........alle Drähte waren schwarz und nicht markiert.........Wechselschaltung.......ich stand kurz vorm Nervenzusammenbruch oder hatte ihn sogar!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  7. #17
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Stimmt!

    Bis kurz nach dem Krieg gab es sehr viele Insel-Lösungen in Deutschland, und eben auch kommunal betriebene kleine E-Werke.

    Aber dann begann offenbar die deutsche Gründlichkeit zu wirken und man baute ein Gesamtnetz in einer Qualität und Zuverlässigkeit auf, die dem Murks in den USA weit überlegen war. Allerdings habe ich das subjektive Gefühl, dass wir diesen qualitativen Vorsprung jetzt mit dem Sonnenkachel-Windrädchen-Pfusch wieder verspielen.
    Die deutsche Gründlichkeit begann mit den Nazis: Gleichschaltung hieß das damals.

    Ich merkte es schon öfter an: Hitlers Politik ist in einigen Punkten der Roosevelts (New Deal) nicht unähnlich. Durch Investitionen in die Infrastruktur schafften die beiden Herren die Arbeitslosen von der Straße und gleichzeitig ideale Voraussetzungen für die folgende industrielle Entwicklung.

    Wenn ich jetzt aber sagte: "Es war nicht alles schlecht" hätte ich sofort wieder ein Rudel Genossen wie Scheiße am Schuh kleben. Drum sag' ich's lieber nicht.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  8. #18
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal Mitte der 70er eine Wohnung in Berlin Weißensee, denkmalgeschützt, 2x110 Volt-Stromversorgung! Da hab ich den Flur tapezieren wollen und alle Lichtschalter abgebaut........alle Drähte waren schwarz und nicht markiert.........Wechselschaltung.......ich stand kurz vorm Nervenzusammenbruch oder hatte ihn sogar!
    Frag mich lieber nicht, was ich in meinem alten Fachwerkhäuschen alles vorfand.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  9. #19
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ein genialer Ingenieur und ein grottenschlechter Geschäftsmann! Technisch seiner Zeit weit voraus!
    Eher eine Spielernatur mit einem starken Hang zur Selbstdarstellung.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  10. #20
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.365

    Standard AW: Nikola Tesla

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Die deutsche Gründlichkeit begann mit den Nazis: Gleichschaltung hieß das damals.
    Wenn ich jetzt aber sagte: "Es war nicht alles schlecht" hätte ich sofort wieder ein Rudel Genossen wie Scheiße am Schuh kleben. Drum sag' ich's lieber nicht.
    … und Hitlers sogenannte "reine Rasse Idee" kam ja nicht von ihm , dieses gab es ja schon im 19. Jahrhundert , A.H. doch nur kopiert , was es schon gab …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tesla Cybertruck
    Von Deniz Tyson im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 02.06.2020, 18:04
  2. Tesla
    Von Albrecht450 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 17:32
  3. Nikola Tesla
    Von Junak im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 08:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 53

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben