+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.585

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Natürlich berichten Details erneut keine Deutsche Medien, die für ihre Corona Betrugs Storys gut bezahlt werden. Das EU Parlament, hat dafür eine berüchtige Folter Sicherheits Firma angeheuert, die sogar IS Terroristen einstellte, und Kriminelle, was der nächste Super Skandal ist, die ein eigentlich leeres Gebäude bewachen sollten, wo keine Besucher mehr eingelassen wurden. Millionen schwere Verträge erneut, für die Bewachung eines leeren Gebäudes.



    Website
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mehr Info über die Firma

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Es war nicht bekannt, dass G4S sich seiner Verantwortung in Bezug auf den Schutz des Europäischen Parlaments entzogen hat. Zahlreiche Abgeordnete waren entsetzt darüber, dass G4S außerhalb Europas Gefängnis- und Verhörzentren betrieb, in denen regelmäßig Folter praktiziert wurde.

    Ihre Wut verstärkte sich in den Jahren, nachdem die Folterfälle ans Licht kamen, als G4S ständig von Vorwürfen wegen Fehlverhaltens und Missmanagements verfolgt wurde, zu denen Betrugsfälle gehörten, an denen einst das britische Justizministerium beteiligt war, Fälle von körperlicher Misshandlung im nahe gelegenen Einwanderungszentrum des Unternehmens Der Londoner Flughafen Gatwick und die Erhebung von 77,5 Millionen Euro für Sicherheitsdienste bei den Olympischen Spielen 2012 in London, obwohl das Unternehmen die diesjährigen Sommerspiele nicht ordnungsgemäß besetzt hatte.
    Ein britischer Soldat ist am Tobacco Dock zu sehen, der während der Olympischen Spiele 2012 in London für Sicherheit sorgt. Die britische Regierung musste zusätzliche 3.500 Militärangehörige zur Sicherheit bei den Olympischen Spielen in London auffordern, nachdem die private Sicherheitsfirma G4S nicht genügend Personal zur Verfügung gestellt hatte. EPA-EFE // TAL COHEN

    G4S wurde jedoch einer eingehenden Prüfung unterzogen, als sich 2016 herausstellte, dass ein Mann, der für eine G4S-Tochtergesellschaft gearbeitet hatte, ISIS die Treue geschworen und später 49 Menschen in einem schwulen Nachtclub in Florida getötet hatte.

    Die kontroverse Geschichte des Unternehmens wirft nun weitere Fragen zur aktuellen Beziehung von G4S zu den europäischen Institutionen auf, zumal maskierte G4S-Wachposten am Eingang des Europäischen Parlaments in Brüssel Wache stehen. Trotz des früheren „inakzeptablen Verhaltens“ des Unternehmens unterhalten die EU-Institutionen weiterhin vertragliche Beziehungen zu dem Unternehmen

    Nur auf engl. gibts die Insider Infos, was das für Vögel sind, die da angeheuert wurden. Ein Angestellter wurde als Terrorist in Florida erschossen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    An alle Grünen-Wähler
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geändert von RGY (08.07.2020 um 18:49 Uhr)

  3. #13
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.880

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Suppen Kaspars, mit eigenen Sicherheits Dienst, können nicht einmal den Serien Diebstahl in Abgeordnetem Haus verhindern, wobei der Sicherheits Chef, wohl direkt von der Italienischen Mafia ist, im Mafia Klientel System, erhielt er den Posten, ohne jede Qualifikation

    Einbrüche im EU-Parlament während der Corona-Sperrung: Viele Abgeordnete fanden durchwühlte Büros vor
    Von Szilvia Akbar2. Juli 2020 Aktualisiert: 2. Juli 2020 11:22

    Das Bild zeigt das Logo des Europäischen Parlaments in Brüssel am 28. Mai.Foto: KENZO TRIBOUILLARD/AFP über Getty Images
    Aufgebrochene Schränke, fehlende Gegenstände und Dokumente – ins EU-Parlament wurde eingebrochen. Dies berichten mehrere Abgeordnete, die ihre Büros „ziemlich unordentlich“ und durchwühlt nach der Corona-Sperrung vorfanden. Sie fragen sich, wie sowas im „am stärksten kontrollierten und gepanzerten Gebäude Europas“ geschehen konnte, „das ein Symbol der Sicherheit sein sollte“.



    In Brüssel wurde in die Büros des Europäischen Parlamentes eingebrochen, berichten mehrere EU-Abgeordnete. Sie schätzen die Anzahl der Einbrüche auf mindestens 50 betroffene Abgeordnete. Es wurden wichtige und vertrauliche Gegenstände und Dokumente entwendet, wie Laptops und Tablets – alles geschah in der Zeit, wo das Gebäude wegen den Corona-Maßnahmen praktisch leer war.

    Die Dokumente und auch die elektrischen Geräte wurden in sicheren Schränken aufbewahrt. Die Diebe haben die Büros durchwühlt, schreibt [Links nur für registrierte Nutzer].
    Enttäuschung über die Sicherheitsvorkehrungen im Parlament

    Nico Semsrott, deutscher Abgeordnete, zeigte sich enttäuscht über die Einbrüche. „In meinem Abgeordnetenbüro in Brüssel wurde eingebrochen – in mindestens 50 weiteren auch. Dem EU-Parlament und dem Parlamentspräsidenten Sassoli ist das egal“, schrieb er auf Twitter. Ihm wurden zwei Laptops gestohlen...............................

    Er sagte, die Generaldirektion Sicherheits- und Schutzbelange des Europäischen Parlaments, bekannt als[Links nur für registrierte Nutzer], habe die Abgeordneten nicht vor den Diebstählen
    warnt..................................
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Mann ist bei der "Partei". Wozu braucht der überhaupt die Räume dort ? Das ist doch eh eine linke Spaßpartei.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.869

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Mann ist bei der "Partei". Wozu braucht der überhaupt die Räume dort ? Das ist doch eh eine linke Spaßpartei.

    bei uns haben die einige im Stadtrat, die hatten jetzt einen ganz genialen Vorschlag: Zur Stützung des stationären Handels in der Neustadt (Gutmenschen & Zeckenviertel ) könne man doch an 2 Sonntagen im Monat Sonntags von 14 bis 19 Uhr das Internet abschalten
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  5. #15
    Schnitter Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Beiträge
    1.108

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    [...]

    Einbrüche im EU-Parlament während der Corona-Sperrung: Viele Abgeordnete fanden durchwühlte Büros vor
    Von Szilvia Akbar2. Juli 2020 Aktualisiert: 2. Juli 2020 11:22

    Das Bild zeigt das Logo des Europäischen Parlaments in Brüssel am 28. Mai.Foto: KENZO TRIBOUILLARD/AFP über Getty Images
    Aufgebrochene Schränke, fehlende Gegenstände und Dokumente – ins EU-Parlament wurde eingebrochen. Dies berichten mehrere Abgeordnete, die ihre Büros „ziemlich unordentlich“ und durchwühlt nach der Corona-Sperrung vorfanden. Sie fragen sich, wie sowas im „am stärksten kontrollierten und gepanzerten Gebäude Europas“ geschehen konnte, „das ein Symbol der Sicherheit sein sollte“.

    [...]

    In Brüssel wurde in die Büros des Europäischen Parlamentes eingebrochen, berichten mehrere EU-Abgeordnete. Sie schätzen die Anzahl der Einbrüche auf mindestens 50 betroffene Abgeordnete. Es wurden wichtige und vertrauliche Gegenstände und Dokumente entwendet, wie Laptops und Tablets – alles geschah in der Zeit, wo das Gebäude wegen den Corona-Maßnahmen praktisch leer war.

    [...]
    Das interessiert mich ehrlich gesagt einen Scheiß Dreck.
    Von mir aus könnten Sie das ganze Parlament auseinandernehmen, dann haben wir wenigstens mal ein bisschen Ruhe vor sinnlosen Zeug was da produziert wird.

    Ich muss sogar aufpassen was ich sage!
    Wenn ich sagen würde: Ich spendiere den Einbrechern noch nen Hammer und Baseballschläger, würde dass dann von neuer Gesetzgebung als Hassverbrechen/Gedankenverbrechen definiert?

  6. #16
    Schnitter Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Beiträge
    1.108

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    bei uns haben die einige im Stadtrat, die hatten jetzt einen ganz genialen Vorschlag: Zur Stützung des stationären Handels in der Neustadt (Gutmenschen & Zeckenviertel ) könne man doch an 2 Sonntagen im Monat Sonntags von 14 bis 19 Uhr das Internet abschalten
    Was fällt mir dazu ein?


  7. #17
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.585

    Standard AW: Diebstahl, Plünderungs Serie im Europa Parlment bei Abgeordneten.

    Zitat Zitat von grimreaper Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich ehrlich gesagt einen Scheiß Dreck.
    Von mir aus könnten Sie das ganze Parlament auseinandernehmen, dann haben wir wenigstens mal ein bisschen Ruhe vor sinnlosen Zeug was da produziert wird.

    Ich muss sogar aufpassen was ich sage!
    Wenn ich sagen würde: Ich spendiere den Einbrechern noch nen Hammer und Baseballschläger, würde dass dann von neuer Gesetzgebung als Hassverbrechen/Gedankenverbrechen definiert?
    In Europa finanziert man kriminelle Kartelle, die an die Macht kommen. Einer dümmer wie der Andere, wo man allein schon mit Reise Spesen reich wird.



    Ist man Drogen Boss, Mörder, und Verbrecher, ist man Partner der EU, in Berlin, denn gemeinsam wird viel Geld gestohlen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 06:58
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 17:42
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 07:40
  4. Im Dienst der USraelischen Weltplünderungs AG
    Von Esreicht! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 10:21
  5. Eigentum ist Diebstahl?
    Von Roberto Blanko im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 21:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben