+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: 536 war dss schlimmste Jahr

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.953

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Nun hast auch du dich beim Differentialdingsda unbeliebt gemacht.
    Man muss sich mal vorstellen, was im Namen dieser geisteskranken Ideologie bis Dato weltweit an Grausamkeiten angerichtet wird. Und da behauptet dieser Koranaffine Stümper 536 wäre das schlimmste Jahr. Unfassbar!
    Damit muss ich wohl leben.....

    Wenn einer schon mit diesem schwarzen Würfel Werbung macht, kann man als denkender Mensch mit seiner Meinung nicht mehr hinter dem Berg halten.

    Um das skurrile Dingen latschen die Bürzelbeter jedes Jahr millionenfach mehrfach im Kreis herum und werfen Steine auf einen imaginären Teufel (ich glaube, der heisst in deren Idiom "Shaitan" - oder so ähnlich) und damit haben sie das Recht erworben, hinterher mit einem Häkelmützchen auf dem Kopf herumlaufen zu dürfen.

    Was für ein beknackter Verein.

    Dagegen ist ein satter Meteoriteneinschlag oder ein Vulkanausbruch eine Bagatelle. Ist bereits nach ein paar Jahrzehnten wieder vergessen.

  2. #32
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    9.308

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Erinnert Euch doch einmal an die schlimmste Zeit in Eurem Leben ,und last die blödsinnigen An Meiereien .
    Meine Schlimmste Zeit war das Ende des 2 Weltkrieges 1945-1946 der Hunger raffte noch etliche Überlebende in
    den Großstädten dahin .
    Eine grausame Zeit auch für uns Kinder .
    Gruß Bestmann .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    21.168

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Meine schlimmste Zeit war als mal kein Schokopudding nach dem Essen gab. Da war ich wütend....

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Meine schlimmste Zeit war als mal kein Schokopudding nach dem Essen gab. Da war ich wütend....
    Bei mir war eine Sabine der Grund, sie wollte nicht ...

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.953

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Gab es da nicht ein Buch jüngeren Datums das Mohammed schwere Psychosen und psychosoziale Störungen bescheinigt hat?
    So bescheuert dieser Vogel auch gewesen sein muss, kann man ihm eine gewisse Cleverness und Geschäftstüchtigkeit nicht absprechen.

    Der Mohammed hatte kristallklar erkannt, dass sich die jüdische Religion bzw. das Judentum in jener Gegend ziemlich unbeliebt gemacht hatte und ausserdem die sonstigen alten, überkommenen Religionen (Pharaonentum usw.) abgewirtschaftet hatten.

    Das noch sehr junge und unausgereifte Christentum litt noch unter Vermarktungs- und Akzeptanzproblemen und war ausserdem bei gewalttätigen Konflikten aufgrund seiner systemimmanenten Deeskalationsphilosophie völlig unbrauchbar.

    Also musste etwas Neues erfunden werden, in das man sehr schlichte Naturkenntnisse einbaute (Mohammed: "Die Sonne geht abends im Westen unter und versinkt in einer Schlammkuhle, wandert dann nachts unter der Erde durch und geht morgens im Osten wieder auf"....), aber vor allem Verhaltensmaßregeln einbaute, um die Anhänger so richtig schön am Gängelband halten und verarschen zu können und vor allem kriegerisch so richtig draufhauen zu dürfen.

    Und so kam der Analphabet und Berufslüstling Mohammed auf die glorreiche Idee, sich nachts von einem Engel den Koran ins Ohr flüstern zu lassen.
    Da des Schreibens völlig unkundig, beauftragte er einen seiner Mitgauner, das angeblich Eingeflüsterte mangels Papier auf getrocknete Kamelschulterblätter zu kritzeln.

    Und so entstand der Islam, dem heute über eine Milliarde geistig Zurückgebliebener anhängen und strikt die Hirnfürze des Herrn Mohammed nachleben und dafür u.a. mit einer Axt und unter Allahu Akbar-Geschrei durch einen Zug rennen, um Ungläubigen den Schädel zu spalten.

    Was für ein gewaltiger Rückschritt für die Menschheit....

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.586

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Erinnert Euch doch einmal an die schlimmste Zeit in Eurem Leben ,und last die blödsinnigen An Meiereien .
    Meine Schlimmste Zeit war das Ende des 2 Weltkrieges 1945-1946 der Hunger raffte noch etliche Überlebende in
    den Großstädten dahin .
    Eine grausame Zeit auch für uns Kinder .
    Gruß Bestmann .
    mein vater selig sagte immer, während des krieges gabs keinen hunger, aber nach dem krieg starben nicht nur etliche den hungertod, sondern viele.

    und das bestätigte nicht nur er, sondern alle meine altvorderen, die diese zeit durchgestanden haben.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  7. #37
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    9.308

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    mein vater selig sagte immer, während des krieges gabs keinen hunger, aber nach dem krieg starben nicht nur etliche den hungertod, sondern viele.

    und das bestätigte nicht nur er, sondern alle meine altvorderen, die diese zeit durchgestanden haben.
    Ja der Winter und der Hunger waren das schlimmste für Alte/Kinder /und Invaliden .
    Ich erinnere mich noch an eine Diebestour zur Bahnlinie Berlin -Oranienburg ,Bomben hatten die Schienen getroffen,
    und einige Bahnschwellen waren auch zerstört mit 3 Schwellen kamen Wir zuhause an ,nur Wir hatten keine Säge ,
    und so musste ein Nachbar ran ,und die Schwellen zerteilen ,wohl mit Keilen und einem Vorschlag Hammer ,und als Lohn
    vorderte er die Hälfte der Beute .
    Diese Geschichte wurde noch Jahre später bei Geburtstags Feiern mit den Nachbarn erzählt .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #38
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.032

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Damit muss ich wohl leben.....

    Wenn einer schon mit diesem schwarzen Würfel Werbung macht, kann man als denkender Mensch mit seiner Meinung nicht mehr hinter dem Berg halten.

    Um das skurrile Dingen latschen die Bürzelbeter jedes Jahr millionenfach mehrfach im Kreis herum und werfen Steine auf einen imaginären Teufel (ich glaube, der heisst in deren Idiom "Shaitan" - oder so ähnlich) und damit haben sie das Recht erworben, hinterher mit einem Häkelmützchen auf dem Kopf herumlaufen zu dürfen.

    Was für ein beknackter Verein.

    Dagegen ist ein satter Meteoriteneinschlag oder ein Vulkanausbruch eine Bagatelle. Ist bereits nach ein paar Jahrzehnten wieder vergessen.
    *gähn* und trotzdem scheisst sich der Westen vor der islamischen Expansion ein Wenn das alles nur Analphabeten und Deppen sind, sollte einen das kalt lassen.

    Die Natur hat aber bereits ein Urteil gefällt: mit Stärke, Chuzpe und Schnackseln zwingt man den ermüdeten, ermatteten und völlig fernab jeder Realität lebenden Westen in die Knie. Galt damals, gilt heute. Fragt sich, wer eigentlich blöd ist LoL

    so long.....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  9. #39
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.032

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Nun hast auch du dich beim Differentialdingsda unbeliebt gemacht.
    Man muss sich mal vorstellen, was im Namen dieser geisteskranken Ideologie bis Dato weltweit an Grausamkeiten angerichtet wird. Und da behauptet dieser Koranaffine Stümper 536 wäre das schlimmste Jahr. Unfassbar!
    Das sage nicht ich, sondern der Artikel. Bist Du behindert oder tust Du nur so?!

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  10. #40
    Akhimedes Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.032

    Standard AW: 536 war dss schlimmste Jahr

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Covid-19 ist harmloser als dein geliebter Islam, dass ist nun mal Fakt.
    Das stimmt. Bei uns stirbt es sich wesentlich schneller

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie man im Jahr 1972 das Jahr 2000 sah
    Von Das Leben im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 17:09
  2. Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 07:02
  3. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 22:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben