+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Neue Wehrmacht für Högl &Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.488

    Standard Neue Wehrmacht für Högl &Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Leser hat es eigentlich auf den Kern gebracht - wie man das in Zukunft sehen könnte.

    Was für ein Blödsinn. Zunächst würde die Selektion nur grüne und linke ** zulassen, darüber hinaus natürlich jeden Moslem, schon aus rassistischen Gründen und selbstverständlich braucht es dann keine Waffen mehr. Wie diese rot/grüne Bundeswehr aussehen würde, kann man sich schon ausmalen.
    Wie diese Bananentruppe dann allerdings gegen die bereits in unserem Lande befindliche Streitmacht Erdogans bestehen könnte, möchte man sich nicht ausmalen. Erdogans Kasernen, die DITIB-Moscheen, sind gut vernetzt und aus Ankara organisiert. Dass dies Truppen unter Waffen stehen, haben sie selbst bestätigt (Marxlow) . Mithin wäre das eine teure, **truppe, die wohl eher zum Blumenpflücken taugen, aber nicht zum Kämpfen bereit wäre. Spart das Geld und pumpt es in die Migration. Das Erdogan-Kalifat kommt so oder so. Dafür wird schon die Vernichtungskanzlerin sorgen, die dieses Land nicht mehr als ihres betrachtet.
    Das Gleiche habe ich auch gedacht, als ich heute die Meldung im Radio hörte - so mancher Soldat wird sich wundern, wenn die Muslime ohne "Schutz", den Gott gegeben hat, sich anderen mit Schutz (Schnecke mit "Häuschen") gegenüber sieht und vor allem: da wird dann missiioniert, was das Zeug her gibt - wer da nicht beschlagen im Fach ist, wird der Sache erliegen - vielleicht ist das auch so gewollt.

    Die Söhne reicher Grünen-Anhänger - werden sich wohl kaum dort melden - oder angemeldet werden - gdenn sie berufen sich auf Pazifismus - aber daß sie in Altenheimen zum Helfer werden, glaube ich auch nicht.

    Leser:

    Die Aussetzung der Wehrpflicht unter Merkel und Guttenberg, war der erste Schritt zur Entwaffnung und damit der Unfähigmachung zur Verteidigung des bis dahin Erfolgsmodells „Bürger in Uniform“. Weitere Schritte zur Wehr- und Verteidigungsunfähigmachung folgten auf dem Fuße: Zunächst die Verdächtigung von Polizei, Geheimdiensten, Verfassungsschutz und schließlich KSK wegen angeblichen „strukturellen“ Rassismus und Faschismus und schließlich deren Entkernung von angestammten, erfahrenen Führungspersonal durch linientreue Amateure und ausgewiesene Expertisefreie. Flankiert wurden diese Maßnahmen durch verschärfte Waffengesetze und die systematische Überprüfung aller Bürger mit Zugang zu Waffen. Dort wo bloße Worte zu Waffen taugen – in den politischen Tagesmedien – wurden vergleichbare
    Säuberungen in den Redaktionsstuben vorgenommen. Waffen – ob in realer oder übertragener Bedeutung – sollen grundsätzlich ausschließlich noch den linientreuen, linksfaschistischen Organen zur Verfügung stehen. Das Resultat der regierungsamtlichen Bemühungen ist der schutzlose und verteidigungslose deutsche Staatsbürger. Nutznießer wird die neue linksfaschistische Nomenklatura sein, die sich systematisch gegen alle Maßnahmen der bürgerlichen Opposition einigelt, sowie Mafia, verbrecherische arabische Clans und muslimische Terroristen, die längst ihre Pfründe innerhalb des öffentlichen Raumes abgesteckt haben.

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Leser hat es eigentlich auf den Kern gebracht - wie man das in Zukunft sehen könnte.



    Das Gleiche habe ich auch gedacht, als ich heute die Meldung im Radio hörte - so mancher Soldat wird sich wundern, wenn die Muslime ohne "Schutz", den Gott gegeben hat, sich anderen mit Schutz (Schnecke mit "Häuschen") gegenüber sieht und vor allem: da wird dann missiioniert, was das Zeug her gibt - wer da nicht beschlagen im Fach ist, wird der Sache erliegen - vielleicht ist das auch so gewollt.

    Die Söhne reicher Grünen-Anhänger - werden sich wohl kaum dort melden - oder angemeldet werden - gdenn sie berufen sich auf Pazifismus - aber daß sie in Altenheimen zum Helfer werden, glaube ich auch nicht.

    Leser:
    Wozu braucht die SPD gerade jetzt ein Millionenheer ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.488

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wozu braucht die SPD gerade jetzt ein Millionenheer ?
    Mischung - um angeblich das Rechte auszutreiben. Bin aber allmählich überzeugt, daß damit ein Potential hervor gebracht wird, was nicht unbedingt gut sein wird, vor allem, wenn die Offiziere und Unteroffiziere dann später Muslime und Afrikaner sein werden - und dann kann sich der Deutsche frisch machen - und der Muslim und der Afrikaner lernt noch militärische Techniken, die ihn noch härter machen und eines Tages glauben sie, daß sie bereit sein könnten, den Staat aus den Angeln zu heben - den Staat der Demokratie - man nährt eine "Schlange" am Busen - aber das wird in Kauf genommen.

    Wer die Demokratie nicht haben will, der wird damit alle Mittel und Wege finden, sein Kalifat oder "andere Krankheiten" für sich und seinesgleichen zu installieren. Mit immer mehr Afrikanern wird sich D. bald nicht mehr in der Demokratie befinden und mit den Muslimen kommen alle islamistischen Verbindungen mit hinein - man spült sie rein und kommt seinem Ziel immer näher.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.555

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wozu braucht die SPD gerade jetzt ein Millionenheer ?
    Die EU muss bald eine eigene Armee haben.

    Ich wette, es kommt. Und zwar schneller, als wir denken.

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die EU muss bald eine eigene Armee haben.

    Ich wette, es kommt. Und zwar schneller, als wir denken.
    Die haben dafür kein Geld. Die SPD braucht ein Thema, um ihre alten Genossen bei der Stange zu halten. Das ist nur Schaufensterpolitik.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.488

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die haben dafür kein Geld. Die SPD braucht ein Thema, um ihre alten Genossen bei der Stange zu halten. Das ist nur Schaufensterpolitik.
    Borjahn und Esken kriegen allein schon monatlich zusammen 50 000 Euro - die müssen kommen, alles andere ist egal - ach, ja- man will die, die sich was geschaffen haben, ans Geld.....

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    61.420

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die EU muss bald eine eigene Armee haben.

    Ich wette, es kommt. Und zwar schneller, als wir denken.
    Nein. Hintergrund ist eine weitere zum Scheitern verurteilte Integrationsbemühung. Thorben und Joshua wird weiterhin Zivildienst leisten während sich Murat und Igor an der Waffe ausbilden lässt.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.488

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die EU muss bald eine eigene Armee haben.

    Ich wette, es kommt. Und zwar schneller, als wir denken.
    Für wen diese Armee stehen soll, keine Ahnung - wenn man das Gemisch der Völker anschaut - und die Entwicklung der einzelnen Länder - siehe Bosnien....die ehemaligen Länder in Jugoslawien bekriegen sich doch jetzt noch, wenn nicht eine Armee da ist, die das verhindert. Und die sollen alle in eine Armee - und Erdogan will auch rein - bringt seine Muslime unter - was da dann los ist - wer soll die bändigen ?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.555

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die haben dafür kein Geld.....

    Du hast schon gesehen, für was wir in letzter Zeit alles Geld hatten?

  10. #10
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.517

    Standard AW: Neue Wehrmacht für Högl %Co - Vielfalt - mit welchen Folgen - egal.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wozu braucht die SPD gerade jetzt ein Millionenheer ?
    Die SPD braucht vor allem Wähler, Wähler und nochmals Wähler, egal woher...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2015, 20:53
  2. Antworten: 5729
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 10:17
  3. Welchen Ländern seid ihr freundlich gesonnen, welchen feindlich?
    Von Kenshin-Himura im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 18:08
  4. Mit welchen Folgen muß man hier rechnen,....
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 14:18
  5. Egal was wir Wählen
    Von Baxter im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 12:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben