User in diesem Thread gebannt : Daggu, Heisenberg, nurmalso2.0 and Blaz


+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38
Zeige Ergebnis 371 bis 375 von 375

Thema: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

  1. #371
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.379

    Standard AW: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

    Die Huren demonstrieren schon wieder am Kölner Dom




  2. #372
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.593

    Standard AW: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die ausgebeuteten Frauen haben heute schon wieder ne Demo gemacht



    Hab ich das jetzt richtig verstanden ? Frauen, die lieber an einen Tag im Liegen mehr verdienen, als bei ALDI oder McDonalds im Monat, fordern freie Berufsausübung ? Im Jahre 2020 ?? Sind die alle entmündig ??? Die Gay-Community im Vatikan, Exorxisten-heinis, Hexen-mörder, Frömmler, Schwuchteln und Krabats fordern ein Verbot. Haben die Gay-Community etwa keinen blassen Schimmer ?
    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die Huren demonstrieren schon wieder am Kölner Dom



    Jetzt demonstrieren die Mädels sogar schon vor dem Dom...ohne Worte.
    Geändert von cornjung (30.07.2020 um 13:31 Uhr)
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #373
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.379

    Standard AW: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

    Ja, die betteln bei Woelki um Einlass in den Dom, die wollen befreit und Nonnen werden.

  4. #374
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    3.141

    Standard AW: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ja, die betteln bei Woelki um Einlass in den Dom, die wollen befreit und Nonnen werden.

    Die Madame im Ganzkörperlatexsuit sollte es eigentlich gewohnt sein, vor einem Dom (aus Fleisch und Blut!) zu knien und zu beten, äh: zu betteln...

  5. #375
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    2.049

    Standard AW: Papst: Prostitution als Ausdruck einer kranken Gesellschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer] - Demo am Dom

    in Köln


    30.7.2020
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1015
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 13:44
  2. Der Irrsinn einer verlorenen Gesellschaft
    Von Tavistock im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 03:28
  3. Degeneration einer Gesellschaft
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 03:51
  4. Bankrotterklärung einer gesellschaft
    Von Tanzwut im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 06:18
  5. Tatort am 14.10.Verfall einer Gesellschaft
    Von Fiel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 15:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 178

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben