+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9
Zeige Ergebnis 81 bis 84 von 84

Thema: Kramp-Karrenbauer hetzt gegen Russland

  1. #81
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.383

    Standard AW: Kramp-Karrenbauer hetzt gegen Russland

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da hilft nur noch: In Russland EINMARSCHIEREN, noch heute!
    Am besten schicken wir die U-Boote los, und die letzten 6 Eurofighter die noch fliegen. Auf dem Papier, ist natürlich eine ganze Armada unterwegs, da kann man schön Geld stehlen. Von Kundus, Afghanisatan, muss der Vormarsch der Truppe sofort beginnen, was besonders wichtig ist. Die können ihre Drogen Beteiligungen unterwegs in Usbekistan auffrischen

  2. #82
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.383

    Standard AW: Kramp-Karrenbauer hetzt gegen Russland

    Ryanair Entführung nach Weissrussland, wo der Nazi : Vitaly Shishov festgenommen wurde, das wurde still schweigend beerdigt, was da wieder Angela Merkel, Heiko Maas für einen Blödsinn von sich gegeben. Dieser Vitaly Shishov, ist längst frei, wurde in seiner neuen Heimat, Kiew, nun erhängt aufgefunden. Handy, Brieftasche weg. Sieht nach Mord aus, durch die eigenen Asow Truppen, Steinmeier finanziert der ja gerne Mörder, Todesschwadrone der Nazis finanziert


    Head of Belarusian activist group found HANGED in Ukrainian park after vanishing while out jogging, Kiev cops open ‘murder’ probe
    Credit: Vitaly Shishov
    161
    Follow RT onRT
    Vitaly Shishov, the head of an association of Belarusians living abroad in Ukraine, has been found dead in the Ukrainian capital, Kiev, police say. The activist disappeared while out running, sparking fears online for his safety. [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #83
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.547

    Standard AW: Kramp-Karrenbauer hetzt gegen Russland

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wieder einmal hetzt eine deutsche Politikerin der Blockparteien gegen Russland. Sie ruft praktisch die europäischen Länder auf sich gegen Russland zu vereinen. Hier bekomme ich Fragen. Wie und womit gefährdet Russland die Sicherheit der anderen europäischen Länder?

    Kramp Karrenbauer trägt hier offen die transatlantische Fratze zu Tage. Statt Europa zu einen , spaltet und hetzt sie.

    Einmal mehr sollte das jeden klar machen, ein freies friedliches Europa geht nur mit der Beendigung jeglicher transatlantischer Zusammenarbeit. Europa braucht einen Reset. Weg von der EU zu einem Europa der Vaterländer. Die Länder Osteuropas und Ostdeutschland haben gegenüber den USA keinerlei Verbindlichkeiten. Darum sollte von da aus die Trennung erfolgen. Finanzielle Unterstützung kann man sich auch woanders in der Welt holen, als von amerikanischen Banken. Das sollten sich vor allem Unternehmen überlegen, die durch den Corona Terror ihrer Regierungen in Schieflage gekommen sind. Besser sich Hilfe in China holen als von der USEU. In Deutschland muss die Politik , vor allem die von vielen genau deshalb gewählte AFD , die transatlantischen Netzwerke trocken legen. Dieser Virus hat sich durch alle Parteien gefressen. Wo ist hier der Verfassungsschutz? Wieso geht der gegen Bürger vor die ihre nationale Identität erhalten wollen? Schweigt aber wenn Frau Kramp Karrenbauer zur militärischen Aggression gegen ein europäisches Land aufruft?
    Krank Kanakenbauer sollte sich lieber mal um die Flutopfer kümmern, bevor sie sich in Dinge einmischt, von der sie keine Ahnung hat.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #84
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.383

    Standard AW: Kramp-Karrenbauer hetzt gegen Russland

    Krieg ist Geschäft und Profit und die NATO braucht Krieg,



    ARD Doku, über die kriminellen Umtriebe der NATO schon vor über 40 Jahren


    Operation Täuschung - Die Methode Reagan / Doku Von Dirk Pohlmann

    Topics
    deep state, schweden, verschwörungstheorie, nato, usa

    Language
    German

    Quelle der Videobeschreibung: niewiederkrieg.eu

    Im Jahr 1981, als Ronald Reagan Präsident wurde, hat die USA gewusst, dass sie den Sowjets nicht zuletzt wegen der Fortschritte im Bereich der Mikroelektronik (Computer) und der Wirtschaft haushoch überlegen waren. Deshalb wechselte die USA die Strategie im Kalten Krieg und ging zum Angriff über – man wollte den Kalten Krieg nicht beenden, sondern gewinnen. Dazu zwang man die Sowjetunion systematisch in einen Rüstungswettlauf, der sie ruinieren würde. Bis hierhin wäre die Dokumentation inhaltlich kaum brisant, doch es sind die Methoden, wie dies geschah, die brisant sind:

    Man finanzierte 8 Aufstände – unter anderem in Afghanistan, welches man zum sowjetischen „Vietnam“ machen wollte.
    Die USA hatten eine Spezialabteilung, die auch „Täuschungskomitee“ genannt wurde.
    Der sowjetische Agent für Technologierdiebstahl wurde über den französischen Geheimdienst Doppelagent. Die Amerikaner fütterten ihn mit gefälschter Software, falschen Bauplänen und falschen Mikrochips, die nach kurzer Zeit versagen würden oder Trojaner hatten.
    Eine amerikanische Spezialeinheit hat sogar eigene Soldaten überfallen, wobei man eigene Soldaten dem Waterboarding ausgesetzt hat, um die Kampfbereitschaft der eigenen Soldaten zu erhöhen.
    Man hat den Ölpreis mit Hilfe der Saudis manipuliert, um die Einnahmen der Sowjets zu schwächen.
    Die USA nutzten ihre Überlegenheit und bedrohten die Sowjets so sehr, dass diese Sorgen vor einem US-Erstschlag bekamen. Dadurch brachten sie die ganze Welt in Gefahr.
    Das offiziell neutrale Schweden war dafür auserkoren als militärische Basis in einem Nuklearkrieg zu dienen, da man davon ausging, dass Deutschland im Ernstfall als erstes pulverisiert werden würde. Nun waren leider in Schweden die Sozialdemokraten sehr stark, die Kriege generell ablehnten. 1981 versuchte man deshalb die öffentliche Meinung (nicht nur in Schweden) zu manipulieren, indem man mit Hilfe eines sowjetischen Kollaborateurs ein russisches U-Boot bewusst in einem schwedischen Fjord auf Grund setzte. Der Vorfall ist historisch bekannt, doch brisant ist bei der Dokumentation, dass dies nicht durch einen technischen Fehler der Sowjets geschah, sondern, wie verschiedene Zeitzeugen in der Dokumentation aussagen, wohl durch Kollaborateure und nach der Planung des US-„Täuschungskomitees“. Trotzdem wurde in Schweden Olof Palme kurz darauf gewählt, woraufhin kurz nach seiner Vereidigung hundertfach „U-Boot-Periskope“ gesichtet wurden. Dabei handelte es sich nicht um sowjetische U-Boote, sondern um italienische Mini-U-Boote.................
    Der Grund: Die höchsten schwedischen Admiräle wussten, dass NATO-U-Boote vor der schwedischen Küste operierten, aber sie sagten es nicht der gewählten Regierung unter Olof Palme. Sie konspirierten im Schulterschluss mit der NATO gegen den eigenen Ministerpräsidenten, da sie diesen für einen Agenten der Sowjets hielten. Deshalb hielten sie zur NATO und belogen die eigene Regierung und das eigene Volk.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 27.08.2019, 12:51
  2. Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 11:41
  3. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 15:53
  4. Kramp-Karrenbauer spricht über Länder-Neuordnung
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 13:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben