+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

  1. #41
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    830

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Hier was echt witziges. Als letztes Jahr ein Bundeswehrsoldat in der Türkei verhaftet wird, weil er einen erdogankritischen Beitrag auf Facebook geliked hat, empört sich Caroline Walter darüber wie weit doch Erdogans Überwachungssystem schon reicht. Heute spielt sie selbst den Schnüffler. Also viel absurder kann es mit Deutschland nicht werden.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #42
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.111

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Guten Abend @all

    Der Social-Media-Chef der Bundeswehr vergibt Herzchen für rechtsradikale Inhalte und ist mit einem der Identitären Bewegung nahestehenden Account seit Jahren im Austausch.
    Der Social-Media-Leiter hat sich mittlerweile distanziert, das Verteidigungsministerium spielt seine Rolle herunter.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Quelle: netzpolitik.org
    Der ist ja ganz böse. Er hat Jünger gelesen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #43
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.258

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Hier was echt witziges. Als letztes Jahr ein Bundeswehrsoldat in der Türkei verhaftet wird, weil er einen erdogankritischen Beitrag auf Facebook geliked hat, empört sich Caroline Walter darüber wie weit doch Erdogans Überwachungssystem schon reicht. Heute spielt sie selbst den Schnüffler. Also viel absurder kann es mit Deutschland nicht werden.

    Alles ein Symptom einer kranken Gesellschaft.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    474

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Dem Mann geht es wie Sarrazin. Er hat seine Ansichten behalten aber seine Umgebung nicht. Früher war er mitten im Mainstream heute ist er damit rechtsradikal.

  5. #45
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.111

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Zitat Zitat von bitchplease Beitrag anzeigen
    Dem Mann geht es wie Sarrazin. Er hat seine Ansichten behalten aber seine Umgebung nicht. Früher war er mitten im Mainstream heute ist er damit rechtsradikal.
    Es liegt auch daran, daß es genug Idioten gibt, die sowas ins Internet stellen. Autochthon, Jay und andere sind solche Typen. Einen Taubenschiss stellen die ins Internet und erfreuen sich dann, daß sie mal wieder ein Aufregerthema produziert haben. Hier sollten die Moderatoren mal endlich knallhart eingreifen.
    Wenn man nach Caroline Walter sucht, erfährt man plötzlich, daß die Frau ein Antifa ist. Hier müssen die Moderatoren endlich säubern. Übrigens ist die auch nicht mehr beim Staatsfunk. Offenbar hat man sie gekündigt wegen Fakenews.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #46
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.455

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Hier was echt witziges. Als letztes Jahr ein Bundeswehrsoldat in der Türkei verhaftet wird, weil er einen erdogankritischen Beitrag auf Facebook geliked hat, empört sich Caroline Walter darüber wie weit doch Erdogans Überwachungssystem schon reicht. Heute spielt sie selbst den Schnüffler. Also viel absurder kann es mit Deutschland nicht werden.

    .........................
    Twitter Dumm Tussi hat halt einen Job. Real hat man einen dummen Bundeswehr Soldaten, Diplomaten nicht instruiert, einfach mal den Mund zuhalten, wenn er im Ausland ist, wie es das Völkerrecht auch vorschreibt. Aber das fängt bei Steinmeier, Heiko Maas an, wo die Deutschen Diplomaten ständig irgendwelche dummen Kommentare, abgeben: Premiere war ja als Dumm Hirnis sich in den Wahlkampf in den USA einmischten mit den Folgen des Desasters heute. es waren Angela Merkel, Frank Walter Steinmeier, welche für die US Mafia Nr. 1: Gambino Clans mit Hillary Clinton Partei ergrissen, denn mit solchen Partner kann man einfach Milliarden stehlen, in Afrika oder in Haiti. So tief ist Deutchland gesunken. Warum Deutschland so verblödete Minister hat, die kein Völkerrecht mehr kennen, wäre die nächste Frage! Für "useful idiots" hat man viele Posten und Institutionen geschaffen, wo man sich austoben kann, real keinen Job findet, weil man zu dumm ist

    Der nächste Betrug, um Geld zustehlen, denn noch nie hat die Bundes Marina, mit ihrer Blauen Reise ein Gewehr beschlagnahmt. Das Betrug Programm läutt scho lange, die dürfen real nicht einmal ein Schiff stoppen. Totaler Medien Betrug, wenn es so vermarktet wird. AKK Stile

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die EU-Mission "Irini" soll bei der Durchsetzung des internationalen Waffenembargos gegen Libyen helfen. Deutschland beteiligt sich bereits mit einem Aufklärungsflugzeug, nun soll ein Marineschiff hinzukommen.
    28.07.2020, 10.53 Uhr..........................
    Ziele der Operation sind die Stabilisierung des nordafrikanischen Bürgerkriegslandes Libyen sowie die Unterstützung des Uno-geführten politischen Friedensprozesses. Neben Waffenschmuggel soll sie auch Ölschmuggel verhindern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Betrugs Show, was verbreitet wird, vor der Libanon Küste, ging vor 10 Jahren der Schmuggel so richtig los, als die Bundes Marine, eine teure Blaue Reise dort inzenierte. Beschlagnahmt wurde wie immer Nichts, nicht ein Schiff gestoppt, aber viele Posten gabs im Bundeswehr Theater. Die Türken lassen sich von den Suppen Kaspars der NATO und Bundes Marine sowieso nicht stoppen, auch deren Öl Transporte nicht
    Geändert von navy (28.07.2020 um 12:36 Uhr)

  7. #47
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.455

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Die Lügen und Fake Maschine auch der Deutschen REgierungs Mafia: facebook, twitter, google wollen nun US Parlamentarier, auch Donald Trump beenden. Profi Kriminelles Enterprise, was für Wahl Manipulationen und dem Vertrieb von Politik Lügen wie Klima, Corona verwendet wurd

    Die aktuelle Anfhörung, in den USA



    Die amerikanische Politik hat sich auf Amazon, Apple, Facebook und Google eingeschossen. Was Zuckerberg & Co. nun droht – die neusten Entwicklungen beim Vorgehen der USA und Europas gegen Big Tech

    In nur einer Dekade sind die vier Tech-Firmen zu mächtigen Konzernen aufgestiegen. Jetzt werden sie von Parlamentariern befragt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Lügen Motor: Angela Merkel, Mark Zuckerberg - Facebook: man braucht solche Boot accounts und Fake News Produzenten um Milliarden zustehlen, mit dem Freund: Bill Gates, der auch hohe Milliarden erhielt mit seinen Pharma Betrugs Organisationen. Angela Merkel frisst sich krank, mit soviel Süssem, bis das Gehirn Null ist und man Ziternd durch die Gegend läuft, wenn die Pharma Demienz den Körper erreicht

  8. #48
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.969

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Lügen und Fake Maschine auch der Deutschen REgierungs Mafia: facebook, twitter, google wollen nun US Parlamentarier, auch Donald Trump beenden. Profi Kriminelles Enterprise, was für Wahl Manipulationen und dem Vertrieb von Politik Lügen wie Klima, Corona verwendet wurd
    ...
    Du hast Dich im Strang geirrt.

  9. #49
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.455

    Standard AW: Social-Media -Leiter der Bundeswehr gefallen rechtsradikale Postings.

    Welches Unheilt die Sozial Medien anrichten, vor allem die Menschen kann man leichte manipulieren und von der Politik auch so aktiv gewollt. Gehört eigentlich in einen anderen Strang. Mal sehen, wir lassen es so vorerst

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht bei Postings auf Facebook-Seiten
    Von Eiskalt im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 21:13
  2. Social Credit
    Von Untergrundkämpfer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 12:58
  3. muss wegen rechtsextremer Postings auf Kandidatur verzichten
    Von Dexter im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 15:15
  4. Social Media die neue Revolution
    Von yung im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 12:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben