+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Idiotie der Grünen

  1. #1
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.397

    Standard Idiotie der Grünen

    Wenn man das liest, fragt man sich, sind die alle geistig noch normal ?

    Grundsatzprogramm der Grünen: ein Dekonstruktionsplan
    die Grünen sind dabei, sich ein neues Grundsatzprogramm für die Bundespartei zu geben.


    Ein Programm der totalen Revolution und Zerstörung.


    Hinter der esoterisch anmutenden Sprache steckt nämlich ein radikaler Plan zur Dekonstruktion unserer Gesellschaft.


    Denn das grüne Grundsatzpapier ist ein Handbuch der Dekonstruktion der Kultur und der Zivilisation.


    Seit dem 26. Juni 2020 liegt das Dokument vor, das im Herbst dieses Jahres in der Bundesdelegiertenkonferenz beschlossen werden soll.


    Der vorläufige Entwurf muss genauer analysiert werden.


    Aus zwei Gründen:


    Erstens: Das Programm der Grünen stellt grundsätzliche Begriffe und Institutionen unserer Gesellschaft wie etwa Ehe, Familie, Abstammung, Elternschaft mit neuer Radikalität radikal in Frage.


    Zweitens: Der Widerstand aus dem bürgerlichen Lager (gemeint ist vor allem die CDU) gegenüber diesem gefährlichen linksrevolutionären utopischen Denken fällt ausgesprochen schwach aus.


    Letzteres ist von Bedeutung aufgrund der Tatsache, dass etliche C-Politiker (so auch der Ministerpräsident Schleswig-Holsteins Daniel Günther (CDU)) lieber heute als morgen mit den Grünen eine Koalition auf Bundesebene eingehen würden.


    Hier sollen vor allem die Vorstellungen der Grünen hinsichtlich Ehe, Familie und menschliche Identität analysiert werden.


    In weiteren Mails sollen andere wichtige Aspekte des grünen Manifests analysiert werden.


    So beschreiben die Grünen, was für sie Familie bedeutet:


    „Familie ist da, wo Menschen mit dem Ziel der Dauerhaftigkeit Verantwortung füreinander übernehmen, sich umeinander kümmern und füreinander da sind.“


    Wichtig: In dieser Definition kommen weder das Wort Ehe noch das Wort Abstammung vor.


    Weder die Ehe (egal ob nach traditioneller oder nach den neuartigen Definitionen der letzten Zeit, wie etwa der „Ehe für alle“) noch die biologische Abstammung sollen also Kernmerkmale dieser grün-ideologischen „Familien“ sein.


    Die Grünen erläutern, wie ihr Familienbegriff konkret in der Politik Eingang finden soll:


    „Das unterstützen wir, egal ob mit oder ohne Trauschein, ob alleinerziehend oder mit Partner*in, ob gleich- oder mehrgeschlechtlich, ob Patchwork oder in Mehr-Eltern-Konstellationen. Alle Formen sollen rechtlich und sozial abgesichert sein.“


    Alles kann also für die Grünen Familie sein.


    Aufschlussreich ist, dass Wörter wie „Kinder“ oder „Generationen“ nicht vorkommen, man will den Begriff Familie so wenig wie möglich eingrenzen.


    Liest man weiter wird klar, warum das so ist:


    „Freiheit und Würde bedeuten auch, gemäß der eigenen sexuellen Orientierung die Lebensform, die Partnerschaft und das Familienmodell selbst zu wählen und dafür jeweils die gleichen Rechte und den gleichen Schutz vom Staat zu erhalten.


    Das bedeutet: Jeder definiert im Grunde selbst was „Familie“ ist.


    Diese „Definition“ hat der Staat zu akzeptieren und mit Rechten und Schutz auszustatten.


    Auch hier fehlt ein wichtiges Wort: „Pflichten“.


    Im Recht gibt es keine Rechte ohne Pflichten, doch dieses elementare Prinzip lässt sich in der grünen Utopie, in der keine klaren Definitionen benannt werden, nicht anwenden.


    Was die biologische Abstammung betrifft, fabrizieren die Grünen schon eifrig Gesetzesprojekte, um diese aus unserem Rechtssystem zu tilgen.


    Für Paare homosexueller Frauen wollen die Grünen beispielsweise das biologische Abstammungsprinzip (eigentlich banal: Jeder hat einen biologischen Vater und eine biologische Mutter) abschaffen.


    Der Vater hätte dann keinerlei Rechte mehr, seine Vaterschaft wäre rechtlich gesehen bedeutungslos.


    Darüber hinaus wollen die Grünen den Begriff der „sozialen Elternschaft“ einführen.


    Dementsprechend sollen auch Partner, die nicht mit dem Elternteil verheiratet oder verpartnert sind, oder andere enge Bezugspersonen für das Kind sind, sollen das so genannte kleine Sorgerecht beim Jugendamt beantragen dürfen.


    Selbstverständlich kann Gender im Grundsatzpapier nicht fehlen:


    „Freiheit und Würde bedeuten, sich einem Geschlecht zuordnen zu können oder auch nicht. Und es bedeutet, die eigene sexuelle Identität selbstbestimmt zu finden.“


    Was den Menschen, bzw. seine Persönlichkeit und seine Identität, betrifft, so folgen die Grünen demselben Muster wie beim Begriff „Familie“:


    Jeder definiert seine eigene ‚sexuelle Identität‘ nach seinem Gutdünken; der individuelle Wille wird zur höchsten Instanz – auch rechtlich und gesellschaftlich.“


    Wird der Wille die höchste Instanz, so wird eine radikal subjektivistische und damit relativistische Ordnung eingesetzt.



    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  2. #2
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.252

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wenn man das liest, fragt man sich, sind die alle geistig noch normal ?






    [/LEFT]
    Genau das richtige Programm für eine gestörte und destruktive Gesellschaft.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #3
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.279

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Was ist an den Punkten so neu?

    Edit:
    Steht soweit alles bereits in diesem Wälzer:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #4
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.397

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Hier geht es weiter :
    https://navigator.web.de/mail?sid=2eef7b7ffd33f42585cf53e5538e7452959dffd28 576410be2cf0b8dbd3bf383cd5dcd8c6d2d70fd10752622958 aeb57


    Aber es lohnt sich zu lesen.

    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  5. #5
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.397

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Was ist an den Punkten so neu?

    Edit:
    Steht soweit alles bereits in diesem Wälzer:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bei vielen kommt es nicht an, deshalb muss es so oft wie es geht, wiederholt werden.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  6. #6
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.115

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wenn man das liest, fragt man sich, sind die alle geistig noch normal ?


    [/LEFT]
    Nachdem der Wauzi und die Miez sowieso schon zur Familie gehören.....

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.008

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wenn man das liest, fragt man sich, sind die alle geistig noch normal ?






    [/LEFT]
    Das sind linksextreme verfassungsfeindliche Spinner.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.557

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das sind linksextreme verfassungsfeindliche Spinner.
    Die größten Wirrköpfe sind nicht die grünen Parteibonzen,
    sondern deren Wähler !


    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    2.050

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.008

    Standard AW: Idiotie der Grünen

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Haben die keine Diversenquote ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hot Water Challenge - Pure Idiotie!!!
    Von Fenstergucker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 21:27
  2. Warum der Liberalismus eine Idiotie ist.
    Von Stechlin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 682
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 13:20
  3. Deutschland und die Schweiz als grösstes Opfer der Idiotie
    Von Grotzenbauer im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 20:30
  4. Zeitumstellung..., -welch Idiotie!!!
    Von WALDSCHRAT im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 16:55
  5. Eine Stunde der Idiotie
    Von Kaiser im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.07.2004, 16:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben