+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Schulsystem

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    961

    Standard Schulsystem

    Nach 1919 und 1945 hat man den Deutschen ihre Patente gestohlen, aber nicht das Schulsystem das Leute hervorbrachte die solche Technologien erschufen. Das wurde erst mit den 1968 gemacht. Ab da wurde das anscheinend erfolgreiche Schulsystem erodiert. Lieg ich damit richtig?
    Gibts eigentl. eine Verbindung zwischen 1919,1945 und 1968?
    Danke für eure Antworten
    Oder ist die Theorie dermassen sinnfrei?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.714

    Standard AW: Schulsystem

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Nach 1919 und 1945 hat man den Deutschen ihre Patente gestohlen, aber nicht das Schulsystem das Leute hervorbrachte die solche Technologien erschufen. Das wurde erst mit den 1968 gemacht. Ab da wurde das anscheinend erfolgreiche Schulsystem erodiert. Lieg ich damit richtig?
    Gibts eigentl. eine Verbindung zwischen 1919,1945 und 1968?
    Danke für eure Antworten
    Oder ist die Theorie dermassen sinnfrei?
    Neee.die ist nicht Sinnfrei. Die ist zusammenfassend.

  3. #3
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.884

    Standard AW: Schulsystem

    Zwischen 11 und 12 Jahre alt

    Polizeibekannte Kinder randalieren in Schule – 150.000 Euro Schaden

    Sie brachen Waschbecken von den Wänden und zerschlugen Fensterscheiben: Drei Jungen haben in einer Schule in Niedersachsen am Sonntag gewütet und acht Klassenzimmer zerstört. Es war nicht das erste Mal, dass die Kinder der Polizei auffielen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Drei Kinder haben in einer [Links nur für registrierte Nutzer] in Bissendorf im Landkreis Osnabrück 150.000 Euro Schaden angerichtet und unter anderem acht zerstörte Klassenzimmer hinterlassen.
    Wie die [Links nur für registrierte Nutzer] am Montag mitteilte, randalierten die polizeibekannten Jungen im Alter von elf und zwölf Jahren am Sonntagabend in dem Schulgebäude. Sie brachen Waschbecken von Wänden, zerschlugen Fensterscheiben und beschmierten Türen und Wände mit Farbe. Passanten hatten die drei Schüler auf dem Dach beobachtet und die Polizei verständigt.
    Bereits aus einiger Entfernung hätten die Jungen identifiziert werden können, hieß es: Seit Mai hätten sie bei 25 weiteren Taten schon einen Schaden von zusammen rund 50.000 Euro verursacht.

    Die Jungen ergriffen am Sonntagabend zwar die Flucht, sie wurden aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen. Einer der Jungen wurde in einem Maisfeld gestoppt, die beiden anderen in der Nähe ihres Zuhauses. Belangt werden können die strafunmündigen Jungen nicht, die Polizei steht nach eigenen Angaben im engen Austausch mit den Jugendämtern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.552

    Standard AW: Schulsystem

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Zwischen 11 und 12 Jahre alt

    Polizeibekannte Kinder randalieren in Schule – 150.000 Euro Schaden

    Sie brachen Waschbecken von den Wänden und zerschlugen Fensterscheiben: Drei Jungen haben in einer Schule in Niedersachsen am Sonntag gewütet und acht Klassenzimmer zerstört. Es war nicht das erste Mal, dass die Kinder der Polizei auffielen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Drei Kinder haben in einer [Links nur für registrierte Nutzer] in Bissendorf im Landkreis Osnabrück 150.000 Euro Schaden angerichtet und unter anderem acht zerstörte Klassenzimmer hinterlassen.
    Wie die [Links nur für registrierte Nutzer] am Montag mitteilte, randalierten die polizeibekannten Jungen im Alter von elf und zwölf Jahren am Sonntagabend in dem Schulgebäude. Sie brachen Waschbecken von Wänden, zerschlugen Fensterscheiben und beschmierten Türen und Wände mit Farbe. Passanten hatten die drei Schüler auf dem Dach beobachtet und die Polizei verständigt.
    Bereits aus einiger Entfernung hätten die Jungen identifiziert werden können, hieß es: Seit Mai hätten sie bei 25 weiteren Taten schon einen Schaden von zusammen rund 50.000 Euro verursacht.

    Die Jungen ergriffen am Sonntagabend zwar die Flucht, sie wurden aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen. Einer der Jungen wurde in einem Maisfeld gestoppt, die beiden anderen in der Nähe ihres Zuhauses. Belangt werden können die strafunmündigen Jungen nicht, die Polizei steht nach eigenen Angaben im engen Austausch mit den Jugendämtern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der sogenannte "Austausch mit Jugendämtern" ist eine Schlaftablette für das tumbe Volk, um dem vorzugaukeln, der Staat hat alles im Griff. Die Jugendämter werden bei der nahezu sicher zu vermutenden ethnischen Zugehörigkeit dieser Vandalen nicht einmal Zugang zu den Eltern bekommen, weil die ihnen die Tür vor der Nase zuknallen, wenn sie höflich anklopfen. Ein gehöriger Prozentsatz dieser Schulklorabauken wird sich mit ebenso hoher Sicherheit später in ganz anderen kriminellen Zusammenhängen wiederfinden. Das ist die bundesdeutsche Realität. Jeden mit solcherlei Kulturbereicherung befassten Beamten nötigt das nur noch ein müdes A....runzeln ab. Also, ganz simpler Alltag.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    961

    Standard AW: Schulsystem

    Und wer zahlt die 150.000 Euro? Wenn nicht der Bürger. Keiner wird belangt, weder Kinder noch Eltern.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.456

    Standard AW: Schulsystem

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Zwischen 11 und 12 Jahre alt

    Polizeibekannte Kinder randalieren in Schule – 150.000 Euro Schaden

    Sie brachen Waschbecken von den Wänden und zerschlugen Fensterscheiben: Drei Jungen haben in einer Schule in Niedersachsen am Sonntag gewütet und acht Klassenzimmer zerstört. Es war nicht das erste Mal, dass die Kinder der Polizei auffielen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Drei Kinder haben in einer [Links nur für registrierte Nutzer] in Bissendorf im Landkreis Osnabrück 150.000 Euro Schaden angerichtet und unter anderem acht zerstörte Klassenzimmer hinterlassen.
    Wie die [Links nur für registrierte Nutzer] am Montag mitteilte, randalierten die polizeibekannten Jungen im Alter von elf und zwölf Jahren am Sonntagabend in dem Schulgebäude. Sie brachen Waschbecken von Wänden, zerschlugen Fensterscheiben und beschmierten Türen und Wände mit Farbe. Passanten hatten die drei Schüler auf dem Dach beobachtet und die Polizei verständigt.
    Bereits aus einiger Entfernung hätten die Jungen identifiziert werden können, hieß es: Seit Mai hätten sie bei 25 weiteren Taten schon einen Schaden von zusammen rund 50.000 Euro verursacht.

    Die Jungen ergriffen am Sonntagabend zwar die Flucht, sie wurden aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen. Einer der Jungen wurde in einem Maisfeld gestoppt, die beiden anderen in der Nähe ihres Zuhauses. Belangt werden können die strafunmündigen Jungen nicht, die Polizei steht nach eigenen Angaben im engen Austausch mit den Jugendämtern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ist doch klar, die wollten Schule wie von zu Hause gewohnt.

  7. #7
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.881

    Standard AW: Schulsystem

    Bei uns hat ein 13-jähriger über Monate Hauswände besprüht. Kosten der Entfernung einige zehntausend Euro. Klar, strafmündig ist er nicht. Aber die Rechnung wird er an seinem 18ten Geburtstag präsentiert bekommen. Kann er sich noch drei, vier Jahre drauf freuen!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Zwischen 11 und 12 Jahre alt

    Polizeibekannte Kinder randalieren in Schule – 150.000 Euro Schaden

    Sie brachen Waschbecken von den Wänden und zerschlugen Fensterscheiben: Drei Jungen haben in einer Schule in Niedersachsen am Sonntag gewütet und acht Klassenzimmer zerstört. Es war nicht das erste Mal, dass die Kinder der Polizei auffielen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Drei Kinder haben in einer [Links nur für registrierte Nutzer] in Bissendorf im Landkreis Osnabrück 150.000 Euro Schaden angerichtet und unter anderem acht zerstörte Klassenzimmer hinterlassen.
    Wie die [Links nur für registrierte Nutzer] am Montag mitteilte, randalierten die polizeibekannten Jungen im Alter von elf und zwölf Jahren am Sonntagabend in dem Schulgebäude. Sie brachen Waschbecken von Wänden, zerschlugen Fensterscheiben und beschmierten Türen und Wände mit Farbe. Passanten hatten die drei Schüler auf dem Dach beobachtet und die Polizei verständigt.
    Bereits aus einiger Entfernung hätten die Jungen identifiziert werden können, hieß es: Seit Mai hätten sie bei 25 weiteren Taten schon einen Schaden von zusammen rund 50.000 Euro verursacht.

    Die Jungen ergriffen am Sonntagabend zwar die Flucht, sie wurden aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen. Einer der Jungen wurde in einem Maisfeld gestoppt, die beiden anderen in der Nähe ihres Zuhauses. Belangt werden können die strafunmündigen Jungen nicht, die Polizei steht nach eigenen Angaben im engen Austausch mit den Jugendämtern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kalenderspruch, 19. Woche: In der Demokratie genießt die Masse ein Privileg – als Stimmvieh – und darf sich wichtig vorkommen. (Peter Töpfer)

  8. #8
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.884

    Standard AW: Schulsystem

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Bei uns hat ein 13-jähriger über Monate Hauswände besprüht. Kosten der Entfernung einige zehntausend Euro. Klar, strafmündig ist er nicht. Aber die Rechnung wird er an seinem 18ten Geburtstag präsentiert bekommen. Kann er sich noch drei, vier Jahre drauf freuen!
    Das ganze System ist völlig zerrüttet und produziert Massen solcher Kinder! Betrachtet man das mit etwas Abstand und registriert die quasi Verweigerung des Staates, Kinder adäquat Bildung zu vermitteln und sie zu erziehen, könnte man dahinter fast Absicht vermuten. Corona hin und Abstand her, der Staat hat für eine qualitativ und quantitativ gute Betreuung zu sorgen, die auch noch das Vermitteln von Lehrstoff beinhalten sollte........

    Das Kind war stark betrunken
    11-Jähriger tritt Polizisten die Nase blutig


    28.07.2020 - 16:15 Uhr Nürnberg – Er ist gerade mal elf Jahre alt – trotzdem hat sich ein Bub in Nürnberg massiv betrunken und einen Polizisten verletzt.
    Wie das Präsidium Mittelfranken mitteilt, war das Kind in der Nacht von Montag auf Dienstag aus einer Betreuungseinrichtung getürmt. „Es war nicht das erste Mal, dass der Streuner auf eigene Faust unterwegs war“, heißt es im Polizeibericht.
    Die Betreuer meldeten ihn als vermisst, mehrere Streifenwagen machte sich auf die Suche. In einem Park fanden sie den Buben, gemeinsam mit anderen Kindern. Er versteckte sich im Gebüsch und wirkte laut Polizei schon stark betrunken.

    ie Beamten schnappten das Kind und wollten es zum Streifenwagen bringen. Dagegen wehrte sich der betrunkene Bub massiv: „Er trat und schlug nach den Polizeibeamten, die ihn trotzdem zum Wagen bugsieren konnten.“

    Im Auto flippte der 11-Jährige dann endgültig aus: Laut Polizei drehte er sich auf den Rücken und trat einem Polizisten „unvermittelt mit voller Wucht ins Gesicht“. Die Nase des Beamten begann zu bluten. Diesen Moment nutzte der Junge, um erneut abzuhauen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.552

    Standard AW: Schulsystem

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Nach 1919 und 1945 hat man den Deutschen ihre Patente gestohlen, aber nicht das Schulsystem das Leute hervorbrachte die solche Technologien erschufen. Das wurde erst mit den 1968 gemacht. Ab da wurde das anscheinend erfolgreiche Schulsystem erodiert. Lieg ich damit richtig?
    Gibts eigentl. eine Verbindung zwischen 1919,1945 und 1968?
    Danke für eure Antworten
    Oder ist die Theorie dermassen sinnfrei?
    Ich schreib es nicht gerne, weil es traurig ist. Aber du liegst damit goldrichtig. Und die von dir angesprochene Verbindung existiert eindeutig.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  10. #10
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.292

    Standard AW: Schulsystem

    Wir hier in Bayern haben noch das beste Schulsystem, aktuell gehen auch jedes Jahr viele ins Gymnasium. Aber ich bin der Meinung, dass die Qualität Jahr für Jahr nachläßt und man immer mehr Korrekturen nach unten vornimmt.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schulsystem in NRW
    Von Sternenwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 06:43
  2. Bildung - Schulsystem
    Von pro im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 10:30
  3. Was ist das richtige Schulsystem?
    Von esperan im Forum Deutschland
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 18:09
  4. Das Schulsystem!
    Von PERIKLIS im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 22:29
  5. schulsystem gescheitert???
    Von Roter engel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 14:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben