+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: Stasimethoden gegen PI Autor.

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.754

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Das ist mal fies. Auf der anderen Seite: wer 29 Jahre Polizist war und nicht fähig ist Faustfeuerwaffen ordnungsgemäß anzumelden, hätte vielleicht Maurer werden sollen.

    Der wird sich gedacht haben, wer weiss ob ich die nicht nochmal brauche. Denn das der Legalwaffenbesitz in der BRDDR unterbunden werden soll, trötet das Regime ja schon seit
    Jahrzehnten. So wenig Waffen wie möglich im Volk, heisst es. War in der DDR genauso.
    Und was an angemeldeten Waffen da ist, kann der Staat jederzeit einziehen. Das kommt sowieso noch, wenn die BRDDR noch länger lebt. Was er sich vielleicht vorwerfen lassen muss ist, daß er die verbrecherische Natur des Demokratismus unterschätzt hat. Jeder der heute öffentlich Widerworte gibt muss wissen, daß das Regime versuchen wird ihm was anzuhängen.
    Nur das Absurde ist die Grundlage davon. Welcher Staatsanwalt oder Richter gibt denn die Genehmigung für eine Festnahme und Hausdurchsuchung, auf Basis eines derart offensichtlichen Fakes? Wenn ich mittels Remailerchain eine Drohmail schreibe und schreibe da die Anschrift von Merkel rein, steht dann auch bei der das SEK vor der Tür? Lol, wohl kaum.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Das muss man sich mal geben. Ein Unbekannter, sicherlich Linker, schreibt
    Drohmails an Politiker und setzt die Anschrift eines bekannten PI Autors da rein.
    Und prompt steht das SEK bei dem vor der Tür, verhaftet den und seine Frau und stellt dessen Bude auf den Kopf.
    Wie in der DDR, aber genauso...


    „NSU 2.0“-Verleumdung: PI-NEWS-Autor wird gejagt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MfG
    H.Maier
    Merkwürdige Geschichte. Oder richtig dreist.

    Die müssen doch ermitteln können WER diese e-post abgeschickt hat...

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.754

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Merkwürdige Geschichte. Oder richtig dreist.

    Die müssen doch ermitteln können WER diese e-post abgeschickt hat...

    Nein. Wenn mans richtig macht, Stichwort Remailerkette, kriegt das keiner raus.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  4. #14
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.781

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Der wird sich gedacht haben, wer weiss ob ich die nicht nochmal brauche. Denn das der Legalwaffenbesitz in der BRDDR unterbunden werden soll, trötet das Regime ja schon seit
    Jahrzehnten. So wenig Waffen wie möglich im Volk, heisst es. War in der DDR genauso.
    Und was an angemeldeten Waffen da ist, kann der Staat jederzeit einziehen. Das kommt sowieso noch, wenn die BRDDR noch länger lebt. Was er sich vielleicht vorwerfen lassen muss ist, daß er die verbrecherische Natur des Demokratismus unterschätzt hat. Jeder der heute öffentlich Widerworte gibt muss wissen, daß das Regime versuchen wird ihm was anzuhängen.
    Nur das Absurde ist die Grundlage davon. Welcher Staatsanwalt oder Richter gibt denn die Genehmigung für eine Festnahme und Hausdurchsuchung, auf Basis eines derart offensichtlichen Fakes? Wenn ich mittels Remailerchain eine Drohmail schreibe und schreibe da die Anschrift von Merkel rein, steht dann auch bei der das SEK vor der Tür? Lol, wohl kaum.
    MfG
    H.Maier
    Habe ich schon öfter bewiesen, wird aber nicht geglaubt. Die Dienste verselbständigen sich. Das ist mittlerweile eine ausgewachsene Kryptodiktatur.
    Der VS macht Politik. Es wurde vom Ausführendem, zum Agierendem.
    Geh mal davon aus, das denen schon bekannt war, das sich halblegale Waffen im Haushalt befanden. Dann ergibt doch die Hausdurchsuchung und die folgende Eskalation erst richtig Sinn.
    Oder ist Pension weg, nicht äquivalent zur witschaftlichen Eliminierung? Straft Einen, erzieht Hunderte?

  5. #15
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.993

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Habe ich schon öfter bewiesen, wird aber nicht geglaubt. Die Dienste verselbständigen sich. Das ist mittlerweile eine ausgewachsene Kryptodiktatur.
    Der VS macht Politik. Es wurde vom Ausführendem, zum Agierendem.
    Geh mal davon aus, das denen schon bekannt war, das sich halblegale Waffen im Haushalt befanden. Dann ergibt doch die Hausdurchsuchung und die folgende Eskalation erst richtig Sinn.
    Oder ist Pension weg, nicht äquivalent zur witschaftlichen Eliminierung? Straft Einen, erzieht Hunderte?
    Das haben sie bei Wendt ja auch gemacht. Der war ihnen auch zu kritisch und da haben sie ihm seine Rentenansprüche gestrichen.
    Erstaunlich, daß Wendt sich jetzt so weit aus dem Fenster hängt: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #16
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.378

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Stehen die nicht total auf Israhell?

  7. #17
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.781

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Stehen die nicht total auf Israhell?
    Das ist nicht der Punkt.
    Das Problem ist das die Dienste mittlerweile alles defacto-gleichgeschaltet haben.
    Damit ist der Grundpfeiler der Demokratie Gewaltenteilung ausgeschaltet.

  8. #18
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.684

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Das ist nicht der Punkt.
    Das Problem ist das die Dienste mittlerweile alles defacto-gleichgeschaltet haben.
    Damit ist der Grundpfeiler der Demokratie Gewaltenteilung ausgeschaltet.
    Das ist schon relevant - zu mindestens für die, die die Medien in jüdischer Hand sehen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  9. #19
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.781

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Das ist schon relevant - zu mindestens für die, die die Medien in jüdischer Hand sehen.
    Es geht mir um die Dienste, nicht um Medien.

  10. #20
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.307

    Standard AW: Stasimethoden gegen PI Autor.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    grün: Wenn heute eine Swastika irgendwo gemalt wird, dann muß man nicht von rechts ausgehen, daß machen Linke auch ganz gern.
    Wenn ich links wäre, würde ich Hakenkreuze malen.
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verdi mit Stasimethoden?
    Von Abendländer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 15:02
  2. Antifa - mit Stasimethoden des Denunziantentums
    Von Tutsi im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 05:24
  3. Staatsschutz ermittelt gegen Kopp-Autor Ulfkotte wegen virtueller Körperverletzung
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 15:04
  4. Stasispitzel und Stasimethoden in der deutschen Top-Wirtschaft
    Von Jürgen Meyer im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 10:20
  5. jW-Autor im Visier der Polizei
    Von Graf-von-Berg im Forum Deutschland
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 11:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben