Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
Sicher, was denn sonst?

Schau dir die Bayern an, Mainz, RB, da sind zum Teil 8 Neger gleichzeitig auf dem Platz.

Und vergleich das mit vor 20 Jahren, da hattest höchstens 1 pro Team, aber auch da fing es langsam an.

Heute gehts bis runter in die 4. Liga, in jedem Team sind Neger und/oder Mihigruler.

Gerade die Neger kamen erst in den letzten Jahren hinzu.
Neger sind flink und können schnell laufen.

Ihr Körperbau ist ein anderer.

Es gibt sehr wenige Weiße die sehr groß sind und gleichzeitig koordinativ gut.
Deswegen gibt es auch von über 100 Menschen, welche die 100 Meter in unter 10 Sekunden gelaufen sind, nur 3 oder 4 Personen die KEINE Neger sind... (ein Chinese ist auch dabei)
Auch wenn ein Sprint profan ausschaut, er ist koordinativ extrem kompliziert um schnell zu sein...

Beim Fußball ist es das gleiche:
Neger die groß , athletisch sind (um die 1,90 oder mehr) und sehr gute Koordination haben gibt es wie Sand am Meer.
Das Problem ist eher ihre Ausbildung, in Afrika ist die nicht so toll in der Jugend...

In Europa gibt es solche weißen Typen extrem selten. Zlatan ist groß und technisch gut, aber ziemlich schlaksig.

Das ist der Grund warum so viele Neger in der Bundesliga kicken.
Im Grunde ist das auch kein Problem in einem "Business". Es geht eben nach Leistung...
Besser als die Quoten Neger im Bundestag wie dieser SPD - Kasper, der ein grausames Deutsch spricht...

Zum Problem werden die Neger in der Bundesliga erst, wenn sie Sonderrechte beanspruchen.
Man darf zwar einen Oliver Kahn mit Bananen bewerfen, wehe aber die Banane trifft einen Neger!

Ich würde mir mal wünschen, es würde in der Bundesliga einen "coolen" Neger geben der einfach sagt:
Hey ihr dürft mich beschimpfen, mit Bananen bewerfen, mich Neger nennen:
Ist doch alles total ok, das motiviert mich nur, ich will Euch dann erst Recht einen einschenken...

Aber das machen die Neger nicht, sie bekommen seit Jahrzehnten die Opferrolle eingetrichtert, deswegen ist nach der aktiven Fußball-Karriere auch Schluss.
Von den ganzen Halbnegern, Boatengs und wie sie alle heißen wird so gut wie niemand erfolgreich als Trainer arbeiten können nach der Karriere. Nicht mal in Afrika!
Das geht eben nicht, wenn Dir immer eingetrichtert wird: Du bist ein Opfer, wenn man Dich angeht wehre Dich nicht sondern Schrei lieber nach Mama (schrei ganz laut: Rassismus!)