User in diesem Thread gebannt : Pixelaxt


+ Auf Thema antworten
Seite 716 von 720 ErsteErste ... 216 616 666 706 712 713 714 715 716 717 718 719 720 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7.151 bis 7.160 von 7191

Thema: Tag der Freiheit in Berlin!

  1. #7151
    Deutschtümler Benutzerbild von FloridaGerd
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    1.135

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nein, eine Fahne verkehrt rum bedeutet auch, dass das Land in Gefahr ist (wenn man es kann, die Hakenkreuzfahne kann man schwer umdrehen ). Was trifft auf unser Land denn mehr zu?

    Und was das Hambacher Fest angeht, das war so. Beim Originalbild ist die Fahne nun mal so zu sehen, egal was Wikipedia da in die Hineindeutung uns aufzwingen will (angeblich soll man es von unten ansehen, tja, wenn du das glaubst!?!):

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man sollte auch nicht die mangelhafte Bildung der Schlafschafe geben.
    Nur weil einer das so angemalt hat, hat das nichts zu sagen. Es gibt keine schriftlichen Zeugnisse. 1848 hat man dann die Flagge in der heute üblichen Farbgebung geschaffen.

    Diese Sache mit "auf dem Kopf stehen" ist eine amerikanische Schnapsidee, populär gemacht durch jüdisch-amerikanische Serien und Hollywoodfilme. Womit wir wieder den Bogen zur QAnus-/Reichsbürger-Szene geschlagen hätten, mutet aber für Nicht-Reichsbürger nur befremdlich an. Früher in den 80ern hatten sie bei TV-Übertragungen von Fußball-Spielen oder Olympiaden aus dem Ausland oft die Flagge umgedreht, um uns zu verarschen. Kommt einfach bei 98% nicht gut an und hat keine Faktische Grundlage. Sollte man einfach lassen.
    "Bestrafe einen, erziehe hundert." - Mao Zedong

    https://www.politiscales.net/de_DE/r...na=100&vega=67

  2. #7152
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.343

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von FloridaGerd Beitrag anzeigen
    Nur weil einer das so angemalt hat, hat das nichts zu sagen. Es gibt keine schriftlichen Zeugnisse. 1848 hat man dann die Flagge in der heute üblichen Farbgebung geschaffen.....
    Das ist ja nicht "irgendein" Bild. Sondern das, was wohl dem Zeitpunkt am Nächsten kommt und somit damals auch der Darstellung gerecht werden soll. Bei den Flaggen wird er besonders drauf geachtet haben, wie die sind. Die Photographie steckte da ja noch nicht mal in den Kinderschuhen, eher in der Babykrippe. Somit waren möglichst genaue Bilder wichtig.

    Früher hatte Wikipedia nebenbei ein gefälschtes Bild dazu, erst als man immer mehr Verweise zum Original brachte, haben sie es korrigiert und eine neue Deutung dazu geschrieben. Auch die Briefmarken zum 150 Jahrestag der Post waren ja ein gefälschter Abdruck des Originals. Nebenbei, auch 1848 war noch nichts eindeutig, wie dieses Bild zeigt:



    Erst in der Weimarer Republik wurde schwarz, rot und Gold in der bekannten heutigen Reihenfolge festgelegt. Also einer aufgezwungenen Siegerrepublik. Wenn auch noch nicht ganz so gründlich, wie bei der BRD!

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  3. #7153
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    630

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Beruhigend niedriger Prozentsatz für 80 Millionen Bevölkerung. Die Damen und Herren werden sicher mit Vergnügen Urlaub in Spanien, England oder Frankreich machen und vor lauter Begeisterung für immer dort bleiben. Dass wäre ein Gewinn für alle Beteiligten.
    Ich wußte gar nicht das in Düsseldorf 80 Millionen wohnen. Für eine Landeshauptstadt sind 10 000 schon groß.
    kreuzer

  4. #7154
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.427

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Sehr gut geklärt, wo ein Virus nie ein Problem war,

    [Links nur für registrierte Nutzer] wurde von Obama installiert,

    Our Advisory Board

    Members of the advisory board provide strategic advice to NewsGuard. They play no role in the determinations of ratings or the Nutrition Label write ups of websites unless otherwise noted.

    Don Baer, former chairman of Burson, Cohn & Wolfe and former White House Communications Director (Clinton administration)
    John Battelle, co-founding editor of Wired and founding chief executive of Industry Standard magazine
    Silvia Bencivelli, author, radio-tv presenter, journalism professor at University of Rome, and contributor for La Repubblica, Le Science, and Focus. (Bencivelli provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
    Yves Clarisse, author and journalist who worked for 33 years for Reuters in various positions, most recently as editor-in-chief of the French language service of the news agency. (Clarisse provides editing and editorial guidance for Newsguard’s French Nutrition Labels.)
    Arne Duncan, former Secretary of Education (Obama Administration), former chief executive of Chicago Public Schools, and managing partner at Emerson Collective
    Alina Fichter, former member of Chief Editorial Team for ZEIT Online, former John S. Knight fellow of media innovation at Stanford, previously economics reporter for Süddeutsche Zeitung and tech editor for die ZEIT. (Fichter provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s German Nutrition Labels.)
    Giampiero Gramaglia, Director of the School of Journalism in Urbino and Professor of Journalism at La Sapienza University in Rome, editor-in-chief of AffarInternazionali.it, former Editor-in-Chief of ANSA. (Gramaglia provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
    (Ret.) General Michael Hayden, former Director of the CIA, former Director of the National Security Agency and former Principal Deputy Director of National Intelligence (George W. Bush administration)
    Leo Hindery, Jr., Chairman & CEO of Trine Acquisition Corp; former CEO of Tele-Communications Inc. (TCI) and AT&T Broadband; former Chairman of the National Cable Television Association
    Elise Jordan, political analyst, NBC, and former speechwriter for Secretary of State Condoleezza Rice
    Jessica Lessin, founder and editor-in-chief of The Information
    Anders Fogh Rasmussen, former Prime Minister of Denmark, former secretary general of NATO and founder of the Alliance of Democracies Foundation
    Tom Ridge, the first Secretary of Homeland Security (George W. Bush administration)
    Richard Sambrook, director of the Center for Journalism at Cardiff University, former Director of Global News for the BBC. (Sambrook provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s UK Nutrition Labels.)
    Richard Stengel, former editor of Time magazine and Undersecretary of State for Public Diplomacy (Obama administration) and author, “Information Wars: How We Lost the Global Battle Against Disinformation and What We Can Do About It”
    Brigitte Trafford, corporate affairs advisor, previously headed in-house teams at Virgin Media, ITV, Dow Jones and Lloyds Banking Group
    Ed Vaizey, former Member of British Parliament for the constituency of Wantage, former Minister of Culture and Digital
    Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor, der am Dienstag um 8 Uhr veröffentlicht wird. Im Juni waren die Steuereinnahmen 19,0 Prozent unter dem Vorjahreswert geblieben, im Mai betrug das Minus 19,9 Prozent.

    Mit einem Minus von 87,2 Prozent war der Rückgang bei der Körperschaftssteuer im August sogar noch heftiger als der Einbruch bei der Luftverkehr [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles ist gesteuert, geplant, und Oben ,sitzen die NATO, CIA, Pentagon Deppen, von der EU finanziert


    siehe wer im Aufsichtsrat, sitzt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #7155
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.106

    AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von FloridaGerd Beitrag anzeigen
    Nur weil einer das so angemalt hat, hat das nichts zu sagen. Es gibt keine schriftlichen Zeugnisse. 1848 hat man dann die Flagge in der heute üblichen Farbgebung geschaffen.

    Diese Sache mit "auf dem Kopf stehen" ist eine amerikanische Schnapsidee, populär gemacht durch jüdisch-amerikanische Serien und Hollywoodfilme. Womit wir wieder den Bogen zur QAnus-/Reichsbürger-Szene geschlagen hätten, mutet aber für Nicht-Reichsbürger nur befremdlich an. Früher in den 80ern hatten sie bei TV-Übertragungen von Fußball-Spielen oder Olympiaden aus dem Ausland oft die Flagge umgedreht, um uns zu verarschen. Kommt einfach bei 98% nicht gut an und hat keine Faktische Grundlage. Sollte man einfach lassen.
    Wozu darüber Streiten, wie herum man am besten die BRD-Flagge aufhängen sollte? Die zukünftige deutsche Flagge sieht so aus:


  6. #7156
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    3.143

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Wozu darüber Streiten, wie herum man am besten die BRD-Flagge aufhängen sollte? Die zukünftige deutsche Flagge sieht so aus:

    Von nem Kreuz als Flagge halte ich nix. Wirkt, als würde ne Religion darin über alles bestimmen. Ein deutscher Staat in der Zukunft kann eh bezweifelt werden.
    Geändert von Blaz (23.09.2020 um 21:14 Uhr)

  7. #7157
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.106

    AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Von nem Kreuz als Flagge halte ich nix. Wirkt, als würde ne Religion darin über alles bestimmen. Ein deutscher Staat in der Zukunft kann eh bezweifelt werden.
    Nicht so voreilig. Der Freie Deutsche Volksstaat ist realisierbar. Demnächst werde ich auch die Gruppe zur weiteren Ausarbeitung des Konzeptes freischalten.

    Und das Kreuz zu verbannen, ist unklug und zu aufwendig. Es ist viel zu tief in unserer Symbolik verankert. Definieren wir seine Bedeutung daher lieber einfach um.
    Geändert von Arthas (23.09.2020 um 22:35 Uhr)

  8. #7158
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.081

    Standard AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Nicht so voreilig. Der Freie Deutsche Volksstaat ist realisierbar. Demnächst werde ich auch die Gruppe zur weiteren Ausarbeitung des Konzeptes freischalten.

    Und das Kreuz zu verbannen, ist unklug und zu aufwendig. Es ist viel zu tief in unserer Symbolik verankert. Definieren wir seine Bedeutung daher lieber einfach um.
    Das Kreuz zu verbannen ist überhaupt nicht aufwändig. Im Gegenteil. Es genügt ein einziges Zauberwort: "Nein".

    Ich bin sicher, deine Ankündigung der Freischaltung der "Gruppe zur weiteren Ausarbeitung des Konzepts" für einen "Freien Deutschen Volksstaat" nehmen sämtliche hier angeschlossenen Verfassungsorgane mit Interesse zur Kenntnis.

    Du warst schon immer der extremste Spinner des HPF und bist bisher nur deswegen unter dem öffentlichen Radar gehumpelt, weil du deine Wahnideen diskreter verbreitet hast. Sicher ist das unbefriedigend. Aber noch unbefriedigender ist es, wenn sie dich in eine Geschlossene einliefern und mittels chemischer Keule aus dem Verkehr ziehen. Psychotische Kaputtniks wie du kommen nicht in den Knast sondern ins Irrenhaus.

    Lass es. Das Konzept "Gleichschaltung durch Freischaltung" wird sowieso nicht funktionieren. Mäßige dich, komm ein paar Umdrehungen runter, sonst drehen sie dir den Hahn ab.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  9. #7159
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.106

    AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Das Kreuz zu verbannen ist überhaupt nicht aufwändig. Im Gegenteil. Es genügt ein einziges Zauberwort: "Nein".

    Ich bin sicher, deine Ankündigung der Freischaltung der "Gruppe zur weiteren Ausarbeitung des Konzepts" für einen "Freien Deutschen Volksstaat" nehmen sämtliche hier angeschlossenen Verfassungsorgane mit Interesse zur Kenntnis.

    Du warst schon immer der extremste Spinner des HPF und bist bisher nur deswegen unter dem öffentlichen Radar gehumpelt, weil du deine Wahnideen diskreter verbreitet hast. Sicher ist das unbefriedigend. Aber noch unbefriedigender ist es, wenn sie dich in eine Geschlossene einliefern und mittels chemischer Keule aus dem Verkehr ziehen. Psychotische Kaputtniks wie du kommen nicht in den Knast sondern ins Irrenhaus.

    Lass es. Das Konzept "Gleichschaltung durch Freischaltung" wird sowieso nicht funktionieren. Mäßige dich, komm ein paar Umdrehungen runter, sonst drehen sie dir den Hahn ab.
    Das ich der "extremste Spinner des HPF" bin, nehme ich mal als Komplement. Und besagte "Verfassungsorgane" können dies gerne zur Kenntnis nehmen. Das vorteilhafte am Realisierungskonzept des Volksstaates ist nämlich, daß es völlig legal umsetzbar ist.

    Und jetzt verzieh Dich, Nathan.

  10. #7160
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.644

    :D AW: Tag der Freiheit in Berlin!

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Das Kreuz zu verbannen ist überhaupt nicht aufwändig. Im Gegenteil. Es genügt ein einziges Zauberwort: "Nein".

    Ich bin sicher, deine Ankündigung der Freischaltung der "Gruppe zur weiteren Ausarbeitung des Konzepts" für einen "Freien Deutschen Volksstaat" nehmen sämtliche hier angeschlossenen Verfassungsorgane mit Interesse zur Kenntnis.

    Du warst schon immer der extremste Spinner des HPF und bist bisher nur deswegen unter dem öffentlichen Radar gehumpelt, weil du deine Wahnideen diskreter verbreitet hast. Sicher ist das unbefriedigend. Aber noch unbefriedigender ist es, wenn sie dich in eine Geschlossene einliefern und mittels chemischer Keule aus dem Verkehr ziehen. Psychotische Kaputtniks wie du kommen nicht in den Knast sondern ins Irrenhaus.

    Lass es. Das Konzept "Gleichschaltung durch Freischaltung" wird sowieso nicht funktionieren. Mäßige dich, komm ein paar Umdrehungen runter, sonst drehen sie dir den Hahn ab.
    woher weißt du das? du bist doch, laut anmeldedatum, noch ein relativer frischling.


    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Das ich der "extremste Spinner des HPF" bin, nehme ich mal als Komplement. Und besagte "Verfassungsorgane" können dies gerne zur Kenntnis nehmen. Das vorteilhafte am Realisierungskonzept des Volksstaates ist nämlich, daß es völlig legal umsetzbar ist.

    Und jetzt verzieh Dich, Nathan.
    er hat sich wieder mal verraten.

    fiel mir heute morgen sofort auf bei dem o. g. gefetteten satz.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Freiheit"-Veranstaltung mit Wilders in Berlin
    Von Strandwanderer im Forum Innenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 13:31
  2. Polizeigewalt auf "Freiheit-statt-Angst" Demo in Berlin
    Von Landogar im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 17:41
  3. Berlin: Türke klagt: Berlin hat noch zu deutsche Viertel
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 16:11
  4. Berlin, Berlin, wir fahren... bestimmt nicht in dieses Moloch
    Von -SG- im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 22:12
  5. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 312

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben