+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: WLAN-Router im Visier von Hackern

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    774

    Standard WLAN-Router im Visier von Hackern

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich gerade, ob Unternehmen, Behörden auch die nötigen Vorkehrungen treffen/getroffen haben, bevor die ,,Homeofficer" ihre Arbeit von Zuhause aus aufgenommen haben.

    -Homeoffice- wird für Hacker, Chinesen, Russen .. eine Goldgrube an Wissen werden. Die Gefahr für Deutschland sehe ich als besonders hoch.

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.993

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich gerade, ob Unternehmen, Behörden auch die nötigen Vorkehrungen treffen/getroffen haben, bevor die ,,Homeofficer" ihre Arbeit von Zuhause aus aufgenommen haben.

    -Homeoffice- wird für Hacker, Chinesen, Russen .. eine Goldgrube an Wissen werden. Die Gefahr für Deutschland sehe ich als besonders hoch.
    Die brauchen nicht hacken. Die Spione sind längst vertraglich bei den deutschen Unternehmen eingestellt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    774

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die brauchen nicht hacken. Die Spione sind längst vertraglich bei den deutschen Unternehmen eingestellt.
    Ganz besonders die LTE-Router die von der Telekom, Vodafone angeboten werden. Alle mit Huawai Hardware. Die Firmware wird von den Chinesen nicht zum Download angeboten. Heißt, eine Überprüfung war laut Artikel, nicht möglich. Und was Du gerade ansprichst, von Internetanbietern selbst.. DNS-Spoofing z.B. Ich kenne kein Endgerät mit z.B. DNS Verschlüsselung.

  4. #4
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.275

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ganz besonders die LTE-Router die von der Telekom, Vodafone angeboten werden. Alle mit Huawai Hardware. Die Firmware wird von den Chinesen nicht zum Download angeboten. Heißt, eine Überprüfung war laut Artikel, nicht möglich. Und was Du gerade ansprichst, von Internetanbietern selbst.. DNS-Spoofing z.B. Ich kenne kein Endgerät mit z.B. DNS Verschlüsselung.
    Nein, die meisten Nutzer konfigurieren die DNS Server auch nicht separat. Ich nutze zumindest OpenDNS, und teste zweitweilen, welche DNS Server wirklich genutzt werden. Aber auch das ist nur ein Behelf. Ansonsten wechsel ich meine Router recht häufig, was aber eher an den Wi-Fi Standards liegt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    774

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein, die meisten Nutzer konfigurieren die DNS Server auch nicht separat. Ich nutze zumindest OpenDNS, und teste zweitweilen, welche DNS Server wirklich genutzt werden. Aber auch das ist nur ein Behelf. Ansonsten wechsel ich meine Router recht häufig, was aber eher an den Wi-Fi Standards liegt.
    Die Nutzer hatten ja auch nie die Möglichkeit, die DNS zu verschlüsseln. Zumindest nicht mit den alten Fritzboxen.
    Mit der neuen FritzOS 7.20 soll DNS-over-TLS möglich sein. Welche Geräte dafür in Frage kommen, dass muss wohl jeder selbst schauen bzw. nachschlagen.
    Soviel ich aber schon weiß, soll die Fritzbox 7590 mit FritzOS-7.20 -DoT können.

  6. #6
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.275

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Die Nutzer hatten ja auch nie die Möglichkeit, die DNS zu verschlüsseln. Zumindest nicht mit den alten Fritzboxen.
    Mit der neuen FritzOS 7.20 soll DNS-over-TLS möglich sein. Welche Geräte dafür in Frage kommen, dass muss wohl jeder selbst schauen bzw. nachschlagen.
    Soviel ich aber schon weiß, soll die Fritzbox 7590 mit FritzOS-7.20 -DoT können.
    Ja, bisher ist der support eher mager. Und auch nicht alle DNS Server unterstützen dies. OpenDNS m.W. bisher z.B. noch nicht. Ebenso frage ich mich, wann die Exekutive sich bewusst wird, was dies konkret bedeutet, und versucht dem einen Riegel vorzuschieben.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #7
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.115

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich gerade, ob Unternehmen, Behörden auch die nötigen Vorkehrungen treffen/getroffen haben, bevor die ,,Homeofficer" ihre Arbeit von Zuhause aus aufgenommen haben.

    -Homeoffice- wird für Hacker, Chinesen, Russen .. eine Goldgrube an Wissen werden. Die Gefahr für Deutschland sehe ich als besonders hoch.
    Klares Nein, weil die Behörden auf die Schnelle nicht die Umgebung schaffen konnten, die zum Homeoffice nötig war. Früher war es strengstens verboten, die private Hardware zu nutzen, jetzt ist es erwünscht. Natürlich liegt die Sicherheit des Routers demnach in deinen Händen.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  8. #8
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.115

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein, die meisten Nutzer konfigurieren die DNS Server auch nicht separat. Ich nutze zumindest OpenDNS, und teste zweitweilen, welche DNS Server wirklich genutzt werden. Aber auch das ist nur ein Behelf. Ansonsten wechsel ich meine Router recht häufig, was aber eher an den Wi-Fi Standards liegt.
    Du wechselst deine Router häufig? Wie muß ich mir das vorstellen? Ich habe aktuell eine Fritzbox 7590 NW in Benutzung, und die ist auch ohne Konfiguration auf den Provider relativ happig.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.275

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Zitat Zitat von harlekina Beitrag anzeigen
    Du wechselst deine Router häufig? Wie muß ich mir das vorstellen? Ich habe aktuell eine Fritzbox 7590 NW in Benutzung, und die ist auch ohne Konfiguration auf den Provider relativ happig.
    Das sind meistens so um die $300. Mein Sohn ist ein Gamer, d.h. eine jede Neuerung der 802.11ac Varianten ist für ihn wichtig, ebenso, dass ich sein Funknetzwerk weitgehend von dem trennen kann, das meine Frau für die Arbeit braucht. Älter als zwei Jahre werden Router bei mir selten. Das Kabelmodem ist separat, und ich kann es so häufig wechseln wie ich will. Das derzeitige Modem ist gerade ein paar Monate alt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    58.074

    Standard AW: WLAN-Router im Visier von Hackern

    Wer so bekloppt ist, seinen WLan-Router nicht zu verschlüsseln oder gar sensitive Websites ohne SSL zu benutzen, ist selbst dran schuld.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im gleichen Wlan
    Von Therry im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 21:14
  2. PI (Politically Incorrect) seit Tagen wieder im Visier von Hackern
    Von steiner50 im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 08:38
  3. Wlan-Router von über 100.000 Telekom-Kunden unsicher
    Von Akra im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 10:00
  4. WLAN Router
    Von schwarz-weiß-rot im Forum Medien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 22:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 67

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben