+ Auf Thema antworten
Seite 54 von 81 ErsteErste ... 4 44 50 51 52 53 54 55 56 57 58 64 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 531 bis 540 von 801

Thema: CSU-Weber will Nord Stream II beerdigen

  1. #531
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.522

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    ... toller Freund der BRD.

    USA drohen dem Hafen auf Rügen in einem Brief mit schweren Sanktionen:

    „Den Vorstandsmitgliedern, leitenden Angestellten und Aktionären der Fährhafen Sassnitz GmbH wird die Einreise in die Vereinigten Staaten untersagt, und jegliches Eigentum oder jegliche Eigentumsbeteiligung, die sie in unserem Zuständigkeitsbereich haben, wird eingefroren“, heißt es in dem auf den 5. August datierten Brief.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Drohungen

    Zuvor war bekannt worden, dass drei US-Senatoren in einem Brief an den Fährhafen Sassnitz auf Rügen mit „finanzieller Zerstörung“ gedroht hatten, sollte das Unternehmen seine Hilfe bei der Fertigstellung der Gasleitung Nord Stream 2 nicht einstellen. „Wenn Sie weiterhin Waren, Dienstleistungen und Unterstützung für das Nord-Stream-2-Projekt bereitstellen, werden Sie das zukünftige finanzielle Überleben Ihres Unternehmens zerstören“, schrieben sie.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wir müssen nur aufhören in Dollar zu handeln. Schon längst hätte ich amerikanische Geschäftspartner gezwungen in neutraler Währung zu handeln. In den USA git es keine Produkte die wir nicht selber herstellen könnten. Darum brauchen wir sie nicht. Politisch muss endlich das transatlantische Netzwerk in Europa zerstört werden.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  2. #532
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.306

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Wir müssen nur aufhören in Dollar zu handeln. Schon längst hätte ich amerikanische Geschäftspartner gezwungen in neutraler Währung zu handeln. In den USA git es keine Produkte die wir nicht selber herstellen könnten. Darum brauchen wir sie nicht. Politisch muss endlich das transatlantische Netzwerk in Europa zerstört werden.
    Was meinst du warum Saddam "gefallen" ist?

    Oder Gadaffi?

  3. #533
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    12.382

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Die USA outen sich unzweideutig als ein als Staat getarntes kriminelles Syndikat.
    Die sollen ihre verdammten Soldaten mitnehmen und sich endlich aus Europa verp******!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #534
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.205

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die sollen ihre verdammten Soldaten mitnehmen und sich endlich aus Europa verp******!
    Polen sollten sie auch gleich mitnehmen, um es als Pufferstaat zu Mexiko neu zu gründen.
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  5. #535
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.368

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Was meinst du warum Saddam "gefallen" ist?

    Oder Gadaffi?
    Das hat schon viel früher ein Österreicher versucht. Ergebnis bekannt

  6. #536
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.394

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die sollen ihre verdammten Soldaten mitnehmen und sich endlich aus Europa verp******!
    Selbst du scheinst vergessen zu haben, dass es jetzt nicht mehr nötig ist, weil als Einsatz Orient und Afrika da sind. Außerdem ist alles amerikanisiert. Es müsste nochmal jahrzehntelang umerzogen werden.

  7. #537
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    12.382

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Selbst du scheinst vergessen zu haben, dass es jetzt nicht mehr nötig ist, weil als Einsatz Orient und Afrika da sind. Außerdem ist alles amerikanisiert. Es müsste nochmal jahrzehntelang umerzogen werden.
    Orient und Afrika bekäme ein neuer deutscher Staat in mehreren Wellen wieder hier raus (ohne große Probleme). Da sind die Amitruppen weitaus gefährlicher, denn sie haben das gegenwärtige System erst installiert
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #538
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.394

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Orient und Afrika bekäme ein neuer deutscher Staat in mehreren Wellen wieder hier raus (ohne große Probleme). Da sind die Amitruppen weitaus gefährlicher, denn sie haben das gegenwärtige System erst installiert
    Und was ist mit der Umerziehung? Den BRDlern könnte man nicht einfach auf die schnelle beibringen, dass jeder andere unwichtiger als sie selber ist.

  9. #539
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.368

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Und was ist mit der Umerziehung? Den BRDlern könnte man nicht einfach auf die schnelle beibringen, dass jeder andere unwichtiger als sie selber ist.
    Denen nicht. Aber die werden ohnehin entrechtet.
    Deutsche müssen das in die Hand nehmen. Österreicher können das ja nicht

  10. #540
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.471

    Standard AW: USA droht mit "finanzieller Zerstörung"

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ein souveräner Staat würde sich jetzt hinter seine eigenen Unternehmen stellen und diesen Angriff auf seine Energieversorgung scharf beantworten, nämlich in der gleichen Währung. Ein souveräner Staat... die BRD wird wohl einknicken.
    Am liebsten sind mir da die "Experten", die dann als Argument bringen, dass Russland diese Pipeline als Erpressungsmittel nutzen würde. Wo die USA und schon jetzt, an diesem anschaulichen Beispiel gut zu sehen, uns offen mit Mafiamethoden erpressen und bedrohen. Kein wäre, würde und hätte, sondern schon real stattfindend. Ich meine jetzt nicht bezahlte Propagandisten, sondern Kommentatoren unter den Artikeln. Wie verblödet muss man durch Hollywood und Co. sein, um so etwas als Replik zu bringen?

    Ganz abgesehen davon, dass selbst die SU niemals zu solchen Methoden gegriffen hat. Zu solch typisch angelsächsischen Methoden, da die Natur ihrer Kultur an sich schäbig und hinterhältig ist. Aber das was man selber ist, projiziert man halt gerne auf seine Feinde, in diesem Fall die Russen. Diese angelsächsische Schäbigkeit zieht sich wie ein roter Pfaden durch ihre ganze Geschichte, überall wo ihre Pfoten hin langen und die weltweit abgeschlagen gehören ...
    Zitat Zitat von David Rockefeller
    „Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.08.2020, 20:50
  2. Ratingagenturen beerdigen die Atomkraft
    Von Alter Stubentiger im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 22:42
  3. Antifa will Deutschland beerdigen!
    Von bernhard44 im Forum Deutschland
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 13:43
  4. Ex Bundesbanker Weber gegen Eu als Transferunion
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:10
  5. Max Weber: Politik als Beruf
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 00:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 187

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben