+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 102

Thema: Haben die Nazis die EU erfunden ?

  1. #81
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.209

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Hast Du Titel?

    Uebrigens als Mitbegruender eines vereinten Europas was spaeter zur Europaeischen Union mutierte , gilt Churchill, der als ein Solcher auch in Strassbourg gefeiert und geeehrt wurde.

    Hier gruendete Churchill am 14. Mai 1947 in der Royal Albert Hall das sog. EUROPEAN MOVEMENT. DEU spielte dabei eine wichtige, wirtschaftliche Rolle.




    "The salvation of the common people of every race and every land from war and servitude must be established on solid foundations, and must be created by the readiness of all men and women to die rather than to submit to tyranny. In this
    urgent work France and Germany must take the lead together. Great Britain, the British Commonwealth of Nations, mighty America - and, I trust, Soviet Russia, for then indeed all would be well - must be the friends and sponsors of the new Europe and must champion its right to live. Therefore I say to you “Let Europe arise'.
    ([Links nur für registrierte Nutzer] 19 September 1946)
    Geändert von houndstooth (13.08.2020 um 10:42 Uhr)

  2. #82
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.201

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    (....)

    Uebrigens als Mitbegruender eines vereinten Europas was spaeter zur Europaeischen Union mutierte , gilt Churchill, der als ein Solcher auch in Strassbourg gefeiert und geeehrt wurde.
    Darf ich dich höflichst darauf hinweisen, dass du in einem deutschsprachigen Forum schreibst und Städtenamen, die sowieso früher mal deutsch waren (bevor uns die linksrheinischen Froschfresser das Elsass klauten respektive durch die angloamerikanischen Verbrecher klauen ließen), auch weiterhin in deutscher Schreibweise geschrieben werden sollten.

    Also nicht "Strassbourg", sondern Straßburg! Und falls das etwas veraltete "ß" nicht zur Verfügung steht, kann man es ersatzweise auch mit Doppel-s schreiben. Also "Strassburg"!

    Ebenso wie Elsaß heute als Elsass geschrieben erlaubt ist. Aber niemals als "Alsace".

    Nur Deutschenhasser halten sich nicht an diese ungeschriebene Regel und unterstützen den französischen Ethnozid an den Deutschen und der deutschen Kultur im französisch besetzten Elsass!

  3. #83
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.209

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Darf ich dich höflichst darauf hinweisen, dass du in einem deutschsprachigen Forum schreibst und Städtenamen, die sowieso früher mal deutsch waren (bevor uns die linksrheinischen Froschfresser das Elsass klauten respektive durch die angloamerikanischen Verbrecher klauen ließen), auch weiterhin in deutscher Schreibweise geschrieben werden sollten.

    Also nicht "Strassbourg", sondern Straßburg! Und falls das etwas veraltete "ß" nicht zur Verfügung steht, kann man es ersatzweise auch mit Doppel-s schreiben. Also "Strassburg"!

    Ebenso wie Elsaß heute als Elsass geschrieben erlaubt ist. Aber niemals als "Alsace".

    Nur Deutschenhasser halten sich nicht an diese ungeschriebene Regel und unterstützen den französischen Ethnozid an den Deutschen und der deutschen Kultur im französisch besetzten Elsass!
    Well....manchmal bist Du echt drollig. Aber ...wenn's Dich gluecklich macht.....darf ich mich hoeflich bei Dir fuer Deinen Hinweis bedanken.

    Hier ist das Telegramm mit dem Secretary General of the Council of Europe Peter Smithers (1964 to 1969) Winston Churchill als Gruendungsvater eines vereinten Europas zum 90.Geburtstag gratuliert:



    Dem [sehr] ehrwuerdigem Sir Winston Churchill............................London..........................Angleterre

    Es ist mit der groessten Freude dass ich Ihnen Sir, im Namen des Europarats unsere Glueckwuensche zu Ihrem neunzigstem Geburtstag aussprechen darf STOP Wir in Straßburg erinnern uns mit Stolz an die Rolle die Sie zur Oeffnung des Weges zu einem vereinten Europa gespielt hatten STOP Wir senden Ihnen und Lady Churchill unsere waermsten Wuensche fuer Ihr zukuenftiges Glueck und gute Gesundheit - Peter Smithers Generalsekretaer Europa Straßburg .

    Smithers.......................................Europa..................................Straßburg


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    click on pic

  4. #84
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.201

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Well....manchmal bist Du echt drollig. Aber ...wenn's Dich gluecklich macht.....darf ich mich hoeflich bei Dir fuer Deinen Hinweis bedanken.
    Well, lieber drollig sein, als ein hinterhältiger Deutschenhasser.

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Hier ist das Telegramm mit dem Secretary General of the Council of Europe Peter Smithers (1964 to 1969) Winston Churchill als Gruendungsvater eines vereinten Europas zum 90.Geburtstag gratuliert:



    Dem [sehr] ehrwuerdigem Sir Winston Churchill............................London..........................Angleterre

    Es ist mit der groessten Freude dass ich Ihnen Sir, im Namen des Europarats unsere Glueckwuensche zu Ihrem neunzigstem Geburtstag aussprechen darf STOP Wir in Straßburg erinnern uns mit Stolz an die Rolle die Sie zur Oeffnung des Weges zu einem vereinten Europa gespielt hatten STOP Wir senden Ihnen und Lady Churchill unsere waermsten Wuensche fuer Ihr zukuenftiges Glueck und gute Gesundheit - Peter Smithers Generalsekretaer Europa Straßburg .

    Smithers.......................................Europa..................................Straßburg


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    click on pic
    Woher diese holprige Übersetzung stammt, hast du natürlich wohlweislich verschwiegen.

    Jedenfalls steht im englischen Original Straßburg ebenfalls als "Strasbourg", aber das ist wohl der englischen Schreibweise im Originaltext geschuldet.

  5. #85
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.201

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Noch ein kleines stimmungsvolles Schmankerl als Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag über das Elsass:


  6. #86
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.07.2020
    Ort
    Shangrila im Herz
    Beiträge
    208

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Im Prinzip hast Du schon Recht.
    Nur , wie jemand Anders schon bemerkte, unter Bankern war der Begriff 'clearing' bzw. 'clearing house' schon seit 10 Jahren ein adoptierter, alltaeglicher Fachbegriff. 'Drehscheibe' hoert sich dagegen etwas umstaendlich an.

    Es ist auch plausibel dass F. den Begriff 'clearing' verwendet hatte denn Funk hatte ja fast woechentlich mit der 'Bank Fuer Internationalen Zahlungsausgleich' ( BANK FOR INTERNATIONAL SETTLEMENTS [BIS] )in Basel zu tun gehabt. Warum..das lassen wir mal heute beiseite. Der Generaldirektor von BIS war ein Amerikaner, die Umgangssprache in der Bank war natuerlich englisch; Paul Hechler war bei BIS Stellvertretender Generaldirektor gewesen (der seine Briefe mit Heil H.....) unterschrieb.
    BIS war damals dem deutschen Regime..sagen wir mal...nicht unfreundlich gegenueber gesinnt. Fuer BIS galt das Motto:"Business before politics." Sehr hilfsbereit...immer mit gutem Rat dabei ...bis ~ Ende 1944....
    BIS wurde 1930 gegruendet als 'Drehscheibe' fuer deutsche Reparationszahlungen aus dem 1.WK.

    Im Archiv der BIS existiert - noch heute - ein neunseitiges, eng getipptes Memorandum - 'H.S. 70' - von Walter Funk aus dem Jahr 1940 mit dem Titel "Wirtschaftliche Reorganisation Europas". Hierein legt er seine Vorstellungen ueber eine europaeische Wirtschaftsunion....unter deutscher Fuehrung ....fuer Europa dar. Mehr darueber kann man bei 'Hitler’s Secret Bankers' von Adam LeBor nachlesen.

    Das Walter Funk's Karriere im Naziregime ...wegen seiner ausgepraegten Homosexualitaet und Sauferei und Ineffektivitaet....keine lange Laufdauer hatte,war vorprogrammiert.

    Dass Walter Funk eine europaeische Wirtschaftsunion voraussah geht aus den folgenden Seiten hervor:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer].......[Links nur für registrierte Nutzer].....[Links nur für registrierte Nutzer].....[Links nur für registrierte Nutzer]......[Links nur für registrierte Nutzer]


    click on pics
    Warum bin ich vom Buchtitel nicht überrascht? Offizieller Name Großdeutsches Reich nach Eintritt Österreichs in das Deutsche Reich. Drittes Reich wurde wohl Mitte der 30er Jahre nicht mehr gerne gesehen.

    Umständlich? Wer sich nicht in seiner eigenen Muttersprache auszudrücken versteht und sich gleichzeitig Nationalsozialist nennt, muss ein Lügner sein. Da passt was nicht zusammen. Also war Funk ein Lügner oder zumindest ist Fälschung/Falschzeugnis in dem was ihr über/Funk gelesen und aufgenommen habt nun hierbei.

    Der Sieger schreibt die Geschichte. Wie kommen Deutsche auf den Gedanken das Vorgesetzte über diese Zeit nicht zu hinterfragen? Alles was vorher auf den Beinen stand wurde nach dem Krieg auf den Kopf gestellt. Damit das Geistgespinst der Schuld vom besiegten Volke aufgenommen und wehrhaft verteidigt sein sollte. Der Deutsche soll sein größter Feind sein. Er soll in Selbstbeschäftigung verroten, während andere Mächte herrschen und uns ausbeuten! Jene Plutokratische Oligarchie die heute in 2020 genau jetzt und hier ihre Macht ausübt, gab es auch damals schon. Und die Methode war damals schon Lug und Trug um die Menschenvölker und Menschenrassen (Phänotypen) gegeneinander aufzuhetzen! Schon ist es wieder soweit.

    Entschuldigung. Das soll keine Menschenseele als dumm darstellen und damit beleidigen. Schuld und Ent... Gesamtlösung. Tolle KanninchenZucht. Heute schon Papagei und andere Leute gewesen? Wie viel von dem was man meint, kommt von wem anderen und wie viel von einem selbst? Das ist doch die eigentliche Hinterfragung bei dem Thema hier.
    Geändert von Einzig (15.08.2020 um 05:47 Uhr)

  7. #87
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.209

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von Einzig Beitrag anzeigen
    [...]
    Also ein ansehliches Sortiment eigener Ideen hast Du schon.
    Der Inhalt Deiner telegrammartigen Spruchblasen und Platituden erinnert mich an alte, spinnenverwebte Koffer unterm Dachspeicher. "Der Sieger schreibt die Geschichte."
    " Wie viel von dem was man meint, kommt von wem anderen und wie viel von einem selbst? Das ist doch die eigentliche Hinterfragung bei dem Thema hier." Wieviel kommt HIER denn von Dir selber?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Von 1940 gibt es also auch schon Publikationen von Funk zum Thema. Sehr interessant. Hast Du Zugriff auf die Bücher von Funk ?
    Um noch einmal auf Deine Frage zurueckzukommen: es gibt keine Bücher von Funk weil er keine geschrieben hatte. Er hatte Artikel geschrieben.
    Es gibt aber ein Buch über Walter Funk :
    Oestreich, Paul, 1878-1959. Walter Funk: Ein Leben Für Die Wirtschaft. München: Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., 1940.

    Dieses Buch ist in der[Links nur für registrierte Nutzer] als 'electronic book' erhaeltlich. Somit auch fuer mich [Links nur für registrierte Nutzer]. Jedoch z.Z. nicht wegen covid. Solltest Du spaeter noch daran interessiert sein, koennte ich Naeheres darueber erfahren...

  8. #88
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.07.2020
    Ort
    Shangrila im Herz
    Beiträge
    208

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Also ein ansehliches Sortiment eigener Ideen hast Du schon.
    Der Inhalt Deiner telegrammartigen Spruchblasen und Platituden erinnert mich an alte, spinnenverwebte Koffer unterm Dachspeicher. "Der Sieger schreibt die Geschichte."
    So, so...

    Wieviel kommt HIER denn von Dir selber?
    Und wie ist es bei dir? Frage. Frage. Antwort. Spiele Spiele. Rolle, rolle!

  9. #89
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.209

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von Einzig Beitrag anzeigen
    So, so...

    Und wie ist es bei dir? Frage. Frage. Antwort. Spiele Spiele. Rolle, rolle!
    An Dich und Deinen Kommunikationsstil muss man sich erst gewoehnen.

  10. #90
    PDE aficionado Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.113

    Standard AW: Haben die Nazis die EU erfunden ?

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Also ein ansehliches Sortiment eigener Ideen hast Du schon.
    Der Inhalt Deiner telegrammartigen Spruchblasen und Platituden erinnert mich an alte, spinnenverwebte Koffer unterm Dachspeicher. "Der Sieger schreibt die Geschichte."
    " Wie viel von dem was man meint, kommt von wem anderen und wie viel von einem selbst? Das ist doch die eigentliche Hinterfragung bei dem Thema hier." Wieviel kommt HIER denn von Dir selber?



    Um noch einmal auf Deine Frage zurueckzukommen: es gibt keine Bücher von Funk weil er keine geschrieben hatte. Er hatte Artikel geschrieben.
    Es gibt aber ein Buch über Walter Funk :
    Oestreich, Paul, 1878-1959. Walter Funk: Ein Leben Für Die Wirtschaft. München: Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., 1940.

    Dieses Buch ist in der[Links nur für registrierte Nutzer] als 'electronic book' erhaeltlich. Somit auch fuer mich [Links nur für registrierte Nutzer]. Jedoch z.Z. nicht wegen covid. Solltest Du spaeter noch daran interessiert sein, koennte ich Naeheres darueber erfahren...
    Warum musst Du bei ‚Der Sieger schreibt die Geschichte‘ denn lachen?! Das ist allgemein anerkanntes Zitat, in dem sehr viel Wahrheit steckt!
    Geändert von Differentialgeometer (15.08.2020 um 21:49 Uhr)



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Obama: USA haben das Automobil erfunden
    Von Durkheim im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 09:53
  2. Nazis werden erfunden, um Meinungsfreiheit einzuschränken
    Von -SG- im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 11:05
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 16:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben