+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 183

Thema: Immobilienpreise steigen weiter

  1. #11
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.384

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. es gibt ja auch kaum noch Landwirte die ihre Ackerflächen an Gemeinden oder Städte verkaufen .. die Bauern bekommen max. den Preis als Ackerland und die Städte verkaufen es dann als Bauland ..
    Die Gebiete müssen ja auch erschlossen werden. Und das kostet eben.
    Aber bei uns ist genug Platz vorhanden. Nur wenn man 400, 500 oder 600 Euro für das Bauland zahlt, muss man eben auf die Quadratmeter achten.

  2. #12
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.384

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von DeRu Beitrag anzeigen
    Dafür werden die Häuser immer größer. So sieht es zumindest in den Neubaugebieten hier aus.
    Bei uns auch. Die gehen halt in die Höhe wenn sie in der Breite nicht können.

  3. #13
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.260

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Es fehlt ganz offensichtlich seitens der Politik ein Konzept für die gezielte und sinnvolle Wiedernutzung alter Bausubstanz.

    Was alleine an stillgelegten Industriebauten leer und ungenutzt herumsteht, ergäbe bei guter Planung und tragfähigen Finanzierungsmodellen einen erheblichen Anteil neuer Privatimmobilien.

  4. #14
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.384

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es fehlt ganz offensichtlich seitens der Politik ein Konzept für die gezielte und sinnvolle Wiedernutzung alter Bausubstanz.

    Was alleine an stillgelegten Industriebauten leer und ungenutzt herumsteht, ergäbe bei guter Planung und tragfähigen Finanzierungsmodellen einen erheblichen Anteil neuer Privatimmobilien.
    Das ist eine rechtliche Sache. Staatliche Liegenschaften werden eigentlich recht schnell wieder nutzbar gemacht. Da gibts sogar extra Portale dafür wo man bspw. von der Bahn Gebäude kaufen kann.

  5. #15
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.412

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es fehlt ganz offensichtlich seitens der Politik ein Konzept für die gezielte und sinnvolle Wiedernutzung alter Bausubstanz.
    Was alleine an stillgelegten Industriebauten leer und ungenutzt herumsteht, ergäbe bei guter Planung und tragfähigen Finanzierungsmodellen einen erheblichen Anteil neuer Privatimmobilien.
    .. das ist doch auch ein Problem … es gibt viele alte Industrieanlagen , aber abgerissen und neu bebaut werden die nicht , weil irgendwo und wie ein Pferdefuß in den Katasterpapieren zu finden ist …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  6. #16
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.412

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das ist eine rechtliche Sache. Staatliche Liegenschaften werden eigentlich recht schnell wieder nutzbar gemacht. Da gibts sogar extra Portale dafür wo man bspw. von der Bahn Gebäude kaufen kann.
    .. Olaf Scholz hat es doch geschafft der Bahn ein riesiges Gelände abzuschwatzen und dat dort viele Wohnungen gebaut , hat aber Jahre gedauert …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  7. #17
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    689

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Wer heute in DE baut ist eine großé Immofirma oder dämlich... oder beides...
    Leben und sterben lassen...

  8. #18
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.412

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wer heute in DE baut ist eine großé Immofirma oder dämlich... oder beides...
    .. die Immobilienfirmen haben zur Zeit goldenen Boden unter dem Arsch .. weil man denen die Eigentumswohnungen nur so aus den Händen reißt …. da Banken super günstige Kredite geben , kann sich jeder gut verdienende Hansel eine Eigentumswohnung erlauben ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.654

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Immobilienfirmen haben zur Zeit goldenen Boden unter dem Arsch .. weil man denen die Eigentumswohnungen nur so aus den Händen reißt …. da Banken super günstige Kredite geben , kann sich jeder gut verdienende Hansel eine Eigentumswohnung erlauben ..
    Ich habe gehört, dass die ohnhin schon niedrigen Preise in der Elbchaussee oder am Havesterhuder Weg immer weiter sinken. Quallen wohnen bekanntlich bevorzugt dort. Kannst du das bestätigen ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.658

    Standard AW: Immobilienpreise steigen weiter

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wer heute in DE baut ist eine großé Immofirma oder dämlich... oder beides...
    Miete ist auch keine Option. Ein jeder sollte eine eigene Wohnung haben. Unkündbar, und im Zweifelsfall vermietbar. Das Ansparen ist allerdings ein Problem geworden. Geht heuer nicht mehr über "Geld ansparen", sondern nur noch über Sachwerte kaufen - Gold, Aktien, Grundstücke.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3617
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 19:33
  2. Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 13:12
  4. Trotz Aufschwung-Die Kosten für die Hartz4 Reform steigen weiter!!
    Von LieblingderGötter im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 21:53
  5. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben