+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 104

Thema: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.396

    Standard Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Die Klimaschützerinnen Greta Thunberg und Luisa Neubauer fordern in einem offenen Brief an die EU Regierng die Aufgabe von Demokratie und Marktwirtschaft zum Ziele des Umweltschutzes



    Vor etwa 14 Tagen haben die beiden prominentesten sogenannten Klimaschützerinnen, Greta Thunberg und Luisa Neubauer, einen offenen Brief an die Regierenden in der Europäischen Union verschickt, den inzwischen viele Menschen, darunter auch einige Wissenschaftler, unterzeichnet haben.

    In diesem Brief fordern sie die Abkehr vom bisherigen System demokratisch verfasster Marktwirtschaften in Europa. Wörtlich heißt es, Verträge seien zu zerreißen und existierende Vereinbarungen aufzugeben, und zwar in unvorstellbarem Ausmaß. Auch soll der Ökozid ein Straftatbestand werden. Die Lage sei zu ernst, um sie mit dem herrschenden System zu bewältigen (wenigstens in Europa). Es ist nicht bekannt, dass die beiden einen ähnlichen Brief an Präsident Xi Xinping in Peking oder Präsident Donald Trump in Washington geschickt hätten.

    Ebenso fordern sie den Straftatbestand des Ökozids einzuführen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Endlich wissen wir wo die Reise hingehen soll ud warum es Friday for Future überhaupt gibt !

    Endlich ist der Hase aus dem Sack

    Demokratische Beteiligung soll also beendet werden !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #2
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.736

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Es ist sehr bedauerlich, dass wir nicht mehr im Mittelalter leben. Damals wären Greta und Luisa als Hexen öffentlich verbrannt worden.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.396

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Mal sehen ob unser Fettgesicht Haldenwang auch so engagiert gegen diese Demokratie und Verfassungsfeinde vorgeht ? der senile Drehhofer wird nur noch in die KAmera grinsen und sich wegducken
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  4. #4
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.420

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Go0gelt mal nach "grüner Kolonialismus" und "global shapers community". Der nächste Weltwirtschaftsgipfel in Davos ist in diesem Kontext auch interessant.
    Wobei ich lediglich auf die offiziellen Verlautbarungen anspiele, nicht auf eventuelle Suchergebnisse, die diese Punkte verzerrt und unvollständig interpretieren.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  5. #5
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Ende der Siebziger Jahre haben die Umweltschützer gejammert das es im Jahr 2000 wegen dem sauren Regen
    keinen Wald mehr in Deutschland geben würde. Eine vollkommen paranoide Übertreibung und Verzerrung wie man
    im Rückblick fest stellen kann. Mit Angst lenkt man eben die Menschen am nachhaltigsten.
    " Der demokratische Politiker übernimmt nicht die Ideen, an die er glaubt,
    sondern die, von denen er glaubt, daß sie siegen."

    Nicolas Gomez Davila ( 1913 - 1994 )

  6. #6
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.910

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Hallo,

    gegen die reale Bedrohung durch Landnahme fremdkultureller Invasoren wird nichts unternommen und die Boden-Versieglung schreitet zügig voran. Deshalb Bäume statt Invasoren!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Nationale Sicherheit
    Umfrage in Europa: Migration größere Bedrohung als Klimawandel
    • Deutschland
    • 12. August 2020
    • JF
    • 4 Kommentare
    BERLIN. Rund ein Fünftel der Europäer sehen Einwanderung als größte Bedrohung für die nationale Sicherheit. Wie das Meinungsforschungsinstitut YouGov am Mittwoch mitgeteilt hat, gaben 21 Prozent der Befragten in 13 EU-Staaten sowie in Großbritannien an, die Migration als größte Gefahr für die Sicherheit in ihrem Land einzustufen. In Auftrag gegeben hatte die Erhebung das European University Institute….
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die neuen Herren kommen bereits in feinstem Tuch und Pudel mit PS starkem Schlauchboot-Außenborder aus Tunesien:

    Nach Migrantenflucht : „Man kann Sizilien nicht wie eine Kolonie behandeln“
    • Von Matthias Rüb, Rom
    • -Aktualisiert am 28.07.2020-20:37

    Der Ausbruch von mehr als 200 Migranten aus zwei Lagern auf Sizilien hat die Debatte über die Flüchtlingspolitik in Italien verschärft. Welche Verantwortung trägt die Regierung?
    …..
    Nach italienischen Medienberichten kam am Montag eine weitere Gruppe von elf Tunesiern auf Lampedusa an: in einem Schlauchboot mit leistungsstarkem Außenbordmotor, das Gepäck war in modischen Rucksäcken verstaut, einer der Migranten hatte sogar seinen Pudel an der Leine mitgebracht.
    Quelle: F.A.Z.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kd
    Trumps Botschafter für Berlin, Douglas Macgregor, zum BRD-Schuldkult:
    „…Macgregor also described the German cultural concept of Vergangenheitsbewältigung, which seeks to "cope with the past" and confront the atrocities the country committed in World War II, as a "sick mentality" and he downplayed the country's Nazi history…“(cnn.com/2020/08/04/)

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.042

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Die Klimaschützerinnen Greta Thunberg und Luisa Neubauer fordern in einem offenen Brief an die EU Regierng die Aufgabe von Demokratie und Marktwirtschaft zum Ziele des Umweltschutzes



    Vor etwa 14 Tagen haben die beiden prominentesten sogenannten Klimaschützerinnen, Greta Thunberg und Luisa Neubauer, einen offenen Brief an die Regierenden in der Europäischen Union verschickt, den inzwischen viele Menschen, darunter auch einige Wissenschaftler, unterzeichnet haben.

    In diesem Brief fordern sie die Abkehr vom bisherigen System demokratisch verfasster Marktwirtschaften in Europa. Wörtlich heißt es, Verträge seien zu zerreißen und existierende Vereinbarungen aufzugeben, und zwar in unvorstellbarem Ausmaß. Auch soll der Ökozid ein Straftatbestand werden. Die Lage sei zu ernst, um sie mit dem herrschenden System zu bewältigen (wenigstens in Europa). Es ist nicht bekannt, dass die beiden einen ähnlichen Brief an Präsident Xi Xinping in Peking oder Präsident Donald Trump in Washington geschickt hätten.

    Ebenso fordern sie den Straftatbestand des Ökozids einzuführen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Endlich wissen wir wo die Reise hingehen soll ud warum es Friday for Future überhaupt gibt !

    Endlich ist der Hase aus dem Sack

    Demokratische Beteiligung soll also beendet werden !


    Der offene Brief wird wahrscheinlich in der nächsten Mülltonne landen. 2 Junge Küken, die noch überhaupt keine Ahnung von Politik und Wirtschaft haben erdreisten sich, die Demokratie abschaffen zu wollen. Die deutschen Politiker sind doch mit der Demokratie verlobt, gemäß eigener Aussagen. Da wird so ein Plan garantiert keine Umsetzung finden.

    Außerdem hatte die Erde im laufe ihrer Geschichte immer wieder Eiszeiten wie auch Hitzeperioden zu überstehen und im Moment sind wir am Anfang einer Hitzeperiode. Das sollte man wissen, bevor diese 2 Küken die Deutschen verrückt machen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.610

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Die Klimaschützerinnen Greta Thunberg und Luisa Neubauer fordern in einem offenen Brief an die EU Regierng die Aufgabe von Demokratie und Marktwirtschaft zum Ziele des Umweltschutzes



    Vor etwa 14 Tagen haben die beiden prominentesten sogenannten Klimaschützerinnen, Greta Thunberg und Luisa Neubauer, einen offenen Brief an die Regierenden in der Europäischen Union verschickt, den inzwischen viele Menschen, darunter auch einige Wissenschaftler, unterzeichnet haben.

    In diesem Brief fordern sie die Abkehr vom bisherigen System demokratisch verfasster Marktwirtschaften in Europa. Wörtlich heißt es, Verträge seien zu zerreißen und existierende Vereinbarungen aufzugeben, und zwar in unvorstellbarem Ausmaß. Auch soll der Ökozid ein Straftatbestand werden. Die Lage sei zu ernst, um sie mit dem herrschenden System zu bewältigen (wenigstens in Europa). Es ist nicht bekannt, dass die beiden einen ähnlichen Brief an Präsident Xi Xinping in Peking oder Präsident Donald Trump in Washington geschickt hätten.

    Ebenso fordern sie den Straftatbestand des Ökozids einzuführen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Endlich wissen wir wo die Reise hingehen soll ud warum es Friday for Future überhaupt gibt !

    Endlich ist der Hase aus dem Sack

    Demokratische Beteiligung soll also beendet werden !
    Die AfD sollte sich als Verteidigerin der Demokratie gegen grünen Ökofaschismus profilieren.Oder ist das für die meisten Führungskräfte der AfD zu kompliziert?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #9
    Im Ruhestand Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    38.203

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Das ist eine PR-Aktion. Nachdem Corona sie in der Bedeutungslosigkeit hat versinken lassen, müssen sie ja jetzt irgendwie wieder in die Medien kommen. Was soll Greta sonst auch machen? Etwa wieder in die Schule gehen?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  10. #10
    O Tempora O Mores Benutzerbild von Cicero1
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.721

    Standard AW: Greta Thunberg und Luise Neubauer fordern Diktatur

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Die Klimaschützerinnen Greta Thunberg und Luisa Neubauer fordern in einem offenen Brief an die EU Regierng die Aufgabe von Demokratie und Marktwirtschaft zum Ziele des Umweltschutzes



    Vor etwa 14 Tagen haben die beiden prominentesten sogenannten Klimaschützerinnen, Greta Thunberg und Luisa Neubauer, einen offenen Brief an die Regierenden in der Europäischen Union verschickt, den inzwischen viele Menschen, darunter auch einige Wissenschaftler, unterzeichnet haben.

    In diesem Brief fordern sie die Abkehr vom bisherigen System demokratisch verfasster Marktwirtschaften in Europa. Wörtlich heißt es, Verträge seien zu zerreißen und existierende Vereinbarungen aufzugeben, und zwar in unvorstellbarem Ausmaß. Auch soll der Ökozid ein Straftatbestand werden. Die Lage sei zu ernst, um sie mit dem herrschenden System zu bewältigen (wenigstens in Europa). Es ist nicht bekannt, dass die beiden einen ähnlichen Brief an Präsident Xi Xinping in Peking oder Präsident Donald Trump in Washington geschickt hätten.

    Ebenso fordern sie den Straftatbestand des Ökozids einzuführen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Endlich wissen wir wo die Reise hingehen soll ud warum es Friday for Future überhaupt gibt !

    Endlich ist der Hase aus dem Sack

    Demokratische Beteiligung soll also beendet werden !
    Laut einer aktuellen Umfrage sehen in Deutschland weniger Menschen den Klimawandel als Bedrohung als etwa in Polen. Migration wird dagegen am häufigsten als Bedrohung genannt.

    Den Klimawandel nennen 16 Prozent der befragten Deutschen als größte nationale Bedrohung. Diese Antwort gaben die Polen (24 Prozent) im Ländervergleich am häufigsten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wir haben in Deutschland zwar seit 2 Jahren beim Thema Klimawandel eine große Medienkampagne gehabt, die aber nicht so gefruchtet hat, wie sie es sich erhofft hatten, wenn man der Umfrage glauben kann.
    "Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören." Arthur Schopenhauer

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Greta Thunberg
    Von Leila im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 12055
    Letzter Beitrag: 21.07.2020, 20:32
  2. Kaeser bietet Luisa Neubauer einen Aufsichtsratsposten
    Von Leibniz im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 26.06.2020, 17:13
  3. Greta Thunberg besucht Polen!
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2020, 04:13
  4. DDR-Heimkinder: Opfer der atheistischen Diktatur fordern Entschädigung
    Von Krabat im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 12:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben