+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Entlastung von Eltern in Österreich

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    5.581

    Standard Entlastung von Eltern in Österreich

    Hallo, da es noch keinen zugehörigen Thread dazu gibt möchte ich ihn einmal erstellen da es mich mit betrifft.

    Dieses Jahr gibt es in Österreich im September einen Bonus für alle Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird in Höhe von 360€ netto pro Kind. Zusätzlich wird im September für jedes Schulpflichtige Kind zwischen 6 und 15 Jahren 100€ ausgezahlt. (Schulstartgeld)

    Die Familienbeihilfe beträgt in Österreich 114€ pro Monat plus gestaffelt pro mehr Kinder mehr Geld. Auch nach Alter steigt die Familienbeihilfe.
    Dazu gibt es noch den Kinderabsetzbeitrag der automatisch mit überwiesen wird von 58,40€ wenn einer der beiden Elternteile arbeiten geht.

    Somit ergibt sich pro Kind minimal ein Betrag von 172,40€. Ab letztem Jahr gibt es noch den Familienbonus Plus. Dieser gibt von der Lohnsteuer direkt wieder 1500€ pro Kind zurück (sofern man dies verdient). Das bedeutet bei einem Ehepaar mit einem Kind und einem "Normalverdiener" bekommt man für das Kind 297,40€ und dieses Jahr wegen Corona 327,40€ pro Monat. Das im übrigen bei 1715€ bruttolohn pro Monat und Alleinverdienerabsetzbeitrag ( weil in Österreich 14 Gehälter). Ergo 24 000€ brutto im Jahr.

    Ich finde das natürlich gut, vor allem auch die Belohnung für diejenigen bei denen mind. 1 Elternteil arbeitet. 330€ pro Kind finde ich schon richtig viel. Ich kann nur für uns sprechen aber: das geben wir im Monat nicht aus. Wir verwenden es zweckentfremdet und werden es dann später nutzen wenn es benötigt wird.

    Denn für alles Schlechte gibt es ein Thema, warum nicht auch für Positives?

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.056

    Standard AW: Entlastung von Eltern in Österreich

    Össterreich, wird genauso von gekauften Idioten regiert, mit der erfundenen Pandemie, wo real keinerlei Gefahr besteht und Selbstmorde und kaputte Vermögen, Firmen sind die Folgen




    Terror, gegen Familie, Kinder, wo real es darum geht, das die USA die Grenzen zugemacht haben! Die Nghradeta Geschäfte von Europa, Made in China produzierten, Made in Europa in die USA exportieren

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.056

    Standard AW: Entlastung von Eltern in Österreich

    London demonstriert, Neapel, Frankreich nun Österreich morgeb, um den Unfugs Wahnsinn zu beenden, nachdem es keinerlei Übersterblichkeit gibt


    „Österreich steht auf!“: Großdemo gegen Corona-Politik am Montag

    Die Kritik an den strikten Corona-Maßnahmen und der damit einhergehenden Einschränkungen der Freiheit wächst unermüdlich an. Am Montag – Österreichs Nationalfeiertag – werden Busse aus ganz Österreich nach Wien anreisen. Unter dem Motto „Österreich steht auf“ wollen hunderte kritische Bürger ein Zeichen gegen die staatliche Repression setzen. Die Oberösterreicherin Edith Brötzner organisierte bereits mehrere Demonstrationen […]

    Weiterlesen: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Verbrecher, wollen die Ausgeh Möglichkeiten der Jugend verbieten, so dumm und korrupt sind die


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fahrassistenten bringen mehr Stress als Entlastung
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.02.2019, 20:33
  2. UNO fordert Entlastung für Deutschland
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 06:22
  3. 2012 - Wahnsinns - Entlastung / 160Euro
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 19:35
  4. Entlastung
    Von Helmuth im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 16:42
  5. Vernachlässigt ihr eure Eltern?Wie oft besucht ihr eure Eltern (wenn sie noch leben)
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 11:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 23

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben