+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wie hätten sie auch ahnen können, dass die EU auch Forderungen an sie stellen würde (?).
    Und über deren Renteneintrittsalter (Bezüge) wird man auch noch reden müssen...

    NEIN,

    DAS wußten sie ALLE vorher,

    denn
    mit der Einführung des Euro (und den dazugehörigen Verträgen)
    war ALLEN teilnehmenden Ländern von vorne hinein klar,
    das die Möglichkeit der Währungsabwertung DANN nicht mehr gegeben ist
    und dass DANN gesetzliche Anpassungen erforderlich werden.

    Nur HEUTE will dies Keiner mehr sehen,
    weil es doch in Europa einen Idioten gibt,
    welcher IMMER den Geldbeutel aufmachen will.
    Dort wollen die Politiker doch immer so GUT sein,
    und das am Besten ohne Hirn und Verstand.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.967

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Italien wurde NICHT durch die EU ruiniert,
    Italien hat sich selber ruiniert.


    Nur haben die Italiener, wie auch die Griechen
    geglaubt
    die EU sei der Weihnachtsmann.
    Darauf wirst du nie eine auch nur halbwegs lesbare Antwort bekommen, geschweige denn ein paar fundierte Beispiele, wie denn die deutsche Industrie angeblich die italienische Industrie bzw. Wirtschaft ruiniert haben sollte.

    Der will hier gar nicht diskutieren, sondern nur seinen täglichen, mit identischem Text in mehreren Blogs platzierten, von Hass auf uns Deutsche nur so triefenden Rotz abladen.

    Alleine schon, wie der mit Zahlen-Größenordnungen wie Billiarden Euro um sich wirft, ist schon ein deutliches Zeichen für geistige Verwirrung.

    Eine Billiarde sind 1.000 Billionen, also ungefähr das BIP aller europäischen Staaten seit WK2.

    Einfach nur noch irre, was der hier täglich ablädt und wozu er das HPF missbraucht. Hauptsache, gegen uns Deutsche hetzen zu können.

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.438

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Darauf wirst du nie eine auch nur halbwegs lesbare Antwort bekommen, geschweige denn ein paar fundierte Beispiele, wie denn die deutsche Industrie angeblich die italienische Industrie bzw. Wirtschaft ruiniert haben sollte.

    Der will hier gar nicht diskutieren, sondern nur seinen täglichen, mit identischem Text in mehreren Blogs platzierten, von Hass auf uns Deutsche nur so triefenden Rotz abladen.

    Alleine schon, wie der mit Zahlen-Größenordnungen wie Billiarden Euro um sich wirft, ist schon ein deutliches Zeichen für geistige Verwirrung.

    Eine Billiarde sind 1.000 Billionen, also ungefähr das BIP aller europäischen Staaten seit WK2.

    Einfach nur noch irre, was der hier täglich ablädt und wozu er das HPF missbraucht. Hauptsache, gegen uns Deutsche hetzen zu können.
    siehe Fiat, man kaufte BMW, siehe Tankstellen, Alles mal in Funktion, vor einem Jahr praktisch Nachts Alle geschlossen. Dafür gibt es Müll Lebensmittel von Gargil, aus dem Amazonas, mit möglischt viel Gift, bei Lidl und Co.Die Liste wäre unendlich. Wenn jemand nie mit einem Italiener gesprochen hat, wie die Wirtschaft zerstört wude durch den Deutschen China Müll sollte nicht irgendwelchen Unfug schreiben

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    16.642

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    siehe Fiat, man kaufte BMW, siehe Tankstellen, Alles mal in Funktion, vor einem Jahr praktisch Nachts Alle geschlossen. Dafür gibt es Müll Lebensmittel von Gargil, aus dem Amazonas, mit möglischt viel Gift, bei Lidl und Co.Die Liste wäre unendlich. Wenn jemand nie mit einem Italiener gesprochen hat, wie die Wirtschaft zerstört wude durch den Deutschen China Müll sollte nicht irgendwelchen Unfug schreiben
    Blödsinn, die Spaghettis waren immer schon pleite.
    Libertäre sind Liberasten!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    72.342

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Manche munkeln ja, dass Aldo Moro einst vorsichtige Schritte in Richtung Moskau gehen wollte ... [Links nur für registrierte Nutzer]
    Italien hat auch auf wirtschaftlicher Ebene sehr gute Verbindungen zu China. Ich weiß nicht, wie das seit Donald Trump und Corona sich verändert hat, aber besser ist das bestimmt nicht geworden.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.967

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    siehe Fiat, man kaufte BMW, siehe Tankstellen, Alles mal in Funktion, vor einem Jahr praktisch Nachts Alle geschlossen. Dafür gibt es Müll Lebensmittel von Gargil, aus dem Amazonas, mit möglischt viel Gift, bei Lidl und Co.Die Liste wäre unendlich. Wenn jemand nie mit einem Italiener gesprochen hat, wie die Wirtschaft zerstört wude durch den Deutschen China Müll sollte nicht irgendwelchen Unfug schreiben
    Meine Güte,, bist du nicht mal in der Lage, ein paar zusammenhängende und strukturierte Sätze zu schreiben? Dein Gestammel grenzt ja schon an Körperverletzung!

    Wie, wer, was oder wo? Fiat hat BMW gekauft, oder was jetzt? Oder wolltest du damit sagen, dass die Italiener lieber BMW als die Murksgurken aus Turin kauften?
    Na und? Das ist doch kein durch Deutschland verursachtes Problem, wenn die Italiener eben BMW lieber kaufen als die "Fehler In Allen Teilen"-Kisten! Hätten die Turiner eben ein bisschen mehr auf Qualität in ihrer Konstruktion und Fertigung geachtet, würden die Italiener auch keine deutschen Autos kaufen.

    Und was soll der Quatsch mit den Lebensmitteln vom Amazonas zu tun haben?

    Das ist doch wohl die Höhe, was du hier zu insinuieren versuchst! Auch hier ist es kein Problem der Deutschen, wenn in Lidl-Filialen in Italien importierte Lebensmittel verkauft werden.
    Die Italiener sind ja selbst Gauner mit vielen zugekauften und nicht deklarierten Importen, wie beispielsweise die Tomatensoße "Pomodori passati" für die Pasta, wobei die Tomaten aus China stammen, aber nirgends auf den Dosen oder Flaschen deklariert werden. Made in Italy? Ich lach mich scheckig.

    Fazit: du schreibst hier wirklich nur sinnlosen Blödsinn.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    53.967

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Blödsinn, die Spaghettis waren immer schon pleite.
    Das ist in der Vor-Euro-Zeit eben nur nicht so aufgefallen.

    Damals konnte man noch die Lira abwerten, ohne dass es groß aufgefallen wäre. Ich erinnere mich noch an Urlaube in den Sechzigern und Siebzigern, als die Lira innerhalb einer Dekade etwa auf ein Zehntel ihres Wertes gegenüber der D-Mark gefallen war.

    Erst mit dem Euro wurden diese Währungsanpassungen einzelner europäischer Länder unmöglich. Daher musste sich Italien durch immer neue Staatsanleihen über Wasser halten, um einigermaßen mit den nordeuropäischen Ländern mithalten zu können. Und jetzt kommt eben die Quittung für diese unsolide Haushaltsführung.

    Als es um die EU-Subventionen für die Agrarwirtschaften der Länder ging, fiel ja Italien ganz besonders durch Beschiss auf.
    Man meldete Subventionsbedarf für Olivenplantagen im Süden an, obwohl man dann anhand von Satellitenaufnahmen feststellte, dass diese Plantagen überhaupt nicht existierten. In Griechenland lief die Chose ähnlich.

    Und jetzt wird gejammert und die EU bzw. Deutschland dafür verantwortlich gemacht, dass man beschissen hatte wie die Strauchdiebe.

    Soooo nicht, Sportsfreunde!

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    siehe Fiat, man kaufte BMW, siehe Tankstellen, Alles mal in Funktion, vor einem Jahr praktisch Nachts Alle geschlossen. Dafür gibt es Müll Lebensmittel von Gargil, aus dem Amazonas, mit möglischt viel Gift, bei Lidl und Co.Die Liste wäre unendlich. Wenn jemand nie mit einem Italiener gesprochen hat, wie die Wirtschaft zerstört wude durch den Deutschen China Müll sollte nicht irgendwelchen Unfug schreiben

    ?????????????????????

    Zu sowas gehören IMMER ZWEI!!


    Der Eine der Waren anbietet
    und der Andere der Waren kauft.


    Deine Beispiele kannst Du getrost auch auf Deutschland übertragen.

    Wo sind unsere Elektronikfirmen?
    Saba, Metz, Grundig, Telefunken, Dual, Braun, Körting, Nordmende, Schaub-Lorenz,Uher, usw.usw.
    Die deutsche Bevölkerung kaufte lieber ab den 70ern japanische Elektronik.

    Nach Deiner verdrehten Denkart müssten die Japaner dafür die Schuldigen sein,
    nicht die "verblödeten deutschen Käufer".

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    3.715

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen

    Erst mit dem Euro wurden diese Währungsanpassungen einzelner europäischer Länder unmöglich.



    Das war so gewollt,
    denn die Italiener wussten, das die italienischen Politiker zu schwach waren und sind,
    die notwendigen Reformen selber zu veranlassen.
    Also war für sie der Weg in den Euro zwangsläufig notwendig,.... in der Hoffnung
    das das "Vertragswerk" die italienischen Politiker endlich zwingt,
    die seit Jahrzehnten nicht gemachten Reformen endlich zu machen.

  10. #20
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.821

    Standard AW: Brexit von Italien? Italien bekommt EU-Austrittspartei

    Wenn Italien aus der EU austreten will ist das so, wie wenn 5 jährige Kinder von Zuhause ausziehen wollen, weil sie kein Smartphone von den Eltern bekommen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 16:01
  2. Antworten: 722
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:53
  3. Italien
    Von ciasteczko im Forum Sportschau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 17:44
  4. Italien
    Von ciasteczko im Forum Sportschau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 22:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben