+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 21 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 204

Thema: Coronatodeszahlen

  1. #101
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das genau ist doch das Problem ..
    .. ein sehr guter Nachbarschaft ist vor 4 Wochen gestorben … an Corona sagt man !! … daß er aber schon seit 5 Jahren an Prostatakrebs gelitten hat und am Ende kaum noch am Leben war , wird nicht erwähnt , im Krankenhaus ist er dann an "Corona" gestorben !! ..

    JA, die vermischen die Coronazahlen mit den normalen Todeszahlen. Sobald sich jemand mit Corona infiziert hat, aber an Krebs stirbt, wird er als Corona-Toter angegeben. Die schneiden ja nicht jeden Patienten auf, um festzustellen, welche Krankheit tatsächlich zum Tot geführt hat.
    Geändert von Doppelstern (22.12.2020 um 16:34 Uhr)
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.003

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Ganz einfach, so ist es mit Statistiken:

    Soll - Ist – Vergleich

    „IM Erika“ befiehlt wir brauchen die und die Zahlen aber Pronto.


    So wird jeder Tote mal vorsichtshalber, auch wenn andere Vorerkrankungen zum Tode führten, als Carola-Toter erfasst. So stimmt dann mal die Basis, der Datensatz und wenn dieser nun mal nicht heute in die Statistik passt wird dieser dann aufgenommen wenn man ihn „braucht, also geparkt, im wahrsten Sinne des Wortes stille Reserve “.

    Mit dem scheinheiligen Argument, Nachmeldung, Übermittlungsfehler, Wochenende usw.“
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  3. #103
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.448

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    JA, die vermischen die Coronazahlen mit den normalen Todeszahlen. Sobald sich jemand mit Korona infiziert hat, aber an Krebs stirbt, wird er als Korona-Toter angegeben. Die schneiden ja nicht jeden Patienten auf, um festzustellen, welche Krankheit tatsächlich zum Tot geführt hat.
    Weil er eben auch mit Corona verstorben ist...so will es die "Statistik".
    Krebs, Kreislaufversagen, Altersschwäche, und multipl. Organversagen sind nur noch zweitrangige Todesursachen.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Weil er eben auch mit Corona verstorben ist...so will es die "Statistik".
    Krebstod, und auch andere Sterbeursachen sind nur noch zweitrangig.

    Durch die hohen Todeszahlen werden natürlich auch die Menschen unter Druck gesetzt und machen das, was unser Regime befiehlt. Wenn nur einer sterben würde, dann würden die Leute halt sagen, Merkel.........leck mich doch am Arsch !
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #105
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.448

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, so ist es mit Statistiken:

    Soll - Ist – Vergleich

    „IM Erika“ befiehlt wir brauchen die und die Zahlen aber Pronto.


    So wird jeder Tote mal vorsichtshalber, auch wenn andere Vorerkrankungen zum Tode führten, als Carola-Toter erfasst. So stimmt dann mal die Basis, der Datensatz und wenn dieser nun mal nicht heute in die Statistik passt wird dieser dann aufgenommen wenn man ihn „braucht, also geparkt, im wahrsten Sinne des Wortes stille Reserve “.

    Mit dem scheinheiligen Argument, Nachmeldung, Übermittlungsfehler, Wochenende usw.“
    "Corona-Tote", die man verbrennt, können später nicht mehr exhumiert, und obduziert werden...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  6. #106
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    "Corona-Tote", die man verbrennt, können später nicht mehr exhumiert, und obduziert werden...

    Doch, es gibt aber mittlerweile Geräte, die können an Hand der Asche feststellen, an welcher Krankheit Du gestorben bist. Die können sogar sehen, was man kurz vor seinem Tot noch gefressen hat.



    Sorry, war nur ein kleines Späßle.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #107
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.180

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Glaubst du das bei deren Verhalten dem Menschen gegenüber ????
    Ja: Diktatur + Selbstdiziplin + Entbehrungen + Härte gegen sich selbst > .....etwas was die verwöhnten Deutschen heute nicht mehr haben.
    Geändert von Eridani (22.12.2020 um 17:43 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #108
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.551

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    @kotzfisch,

    recht herzlichen Dank für diesen wirklich profunden, ausführlichen und sich wohltuend von der allgemeinen Laien-Kakophonie abhebenden Kommentar.
    Gerne.Auf den Scheinen steht wörtlich:nur für Studien, arbeitsmedizinische Untersuchungen und Gutachten.
    Auf dem Konkurrenzprodukt steht: nicht für diagnostische Massentestung geeignet.

    Glaubst mir das? ich habe nämlich idealerweise mein Mobiltelefon liegenlassen.
    Vom Dienstmobile versende ich keine emails mit Bildern ggf. an mich selbst.

  9. #109
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.551

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Blöde Zwischenfrage:

    Wer testet eigentich wen und aus welchen Gründen? Ergo, wo kommen die täglichen 30.000 her?
    Ich bin ja nicht uninformiert, aber ich habe keine Ahnung wer hier Tests abnimmt.
    Mein Leibarzt würde das tun, hat er im Frühjahr schonmal, aber das sind 50 km.
    Damals hatten sie in Andechs auch noch eine mobile Teststation, gibt es alles nicht mehr.
    Die Kliniken hier machen das nicht, die Gesundheitsämter auch nicht oder sind im homeoffice.
    WTF???
    Gute Frage.Ich habe keine Ahnung aber jetzt,, wo Du es sagst.
    Vielleicht finden die gar nicht wirklich statt.Merkt doch kein Schwein.

  10. #110
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.551

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist aber, daß die Erwachsenen nach wie vor sehr umsichtig sind. Nur sehr wenige ignorieren Maske und Distanz. Das wir jetzt trotz einem Teillockdown bis Mitte Dezember das Virus nicht unter Kontrolle bekamen, hat eine bestimmte Ursache. Das sind in meinen Augen die Kinder, die jeden Tag in die Schule mußten und das Virus immer munter weiter verteilt haben. Deswegen auch die hohen Infektionszahlen jeden Tag die bis heute anhalten.
    Es gibt keine hohen Infektionszahlen.Niemand kann eine Infektion durch den PCR Test nachweisen.
    Es ist für mich ganz schrecklich welch kenntnisloser Mist hier von Laien nachgeplappert wird.

    Nun auch für Dich zum 200.000sten Male: PCR positiv ist nicht infiziert.
    Das RKI spricht von neuinfektionen, das ist jedoch falsch, wie jeder Arzt weiß und jeder interessierte Laie, der sich nur mal 5 Minuten informiert,
    was Du ganz offensichtlich bisher unterlassen hast.wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach.....






    Na?





    Die Klappe halten.Gibt genügend Unsinn auf der Welt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben