+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 204

Thema: Coronatodeszahlen

  1. #191
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.466

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    wart ihr so gut befreundet, dass du dich wirklich freuen würdest, diesen User wieder zu sehen? Schon seltsam, dass von dir kein Beitrag in dem Strang "User, die ich vermisse" zu finden ist. Du willst spielen?
    Nein, gut befreundet ist zuviel gesagt, ich habe ihm Chancen eingeräumt, die er mißbräuchlich und absprachewidrig
    versemmelte.Warum soll ich Dir das erzählen, Du weisst es doch.Jedenfalls ist viel Wasser die Isar heruntergelaufen
    und deswegen neuen Chancen.

    Spielen? Du bist kein Gegner: am Ende siegt nicht Dein Redetalent, sondern die Fakten.Und Du sägst Dich selbst ab.Kennen wir alles.

  2. #192
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.452

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Nathan- bist in Deiner lächerlichen Halbbildung, insbesondere bei medizinischen Zusammenhängen wieder voll reingefallen.
    Gerade Dein letzter satz ist an Dummheit und Fachfremde unüberbietbar.Danke.Habe sehr gelacht.
    Manchmal zweifel ich echt an dir. Du erkennst den Autohändler aus München nicht ? Hast du nicht mit ihm geredet ? Ich hab ihn nach seinem 10. Beitrag erkannt. Immer die gleiche Leier....immer nur die doofen Rächten, pösen Nazis und kriminellen Schläger, vor denen der arme kleine Nathan sogar nachts träumt. Dabei soll er klein, fett und hässlich sein, Und eine ganz mickrige Stimme haben. Du hattest doch in der PA erklärt, der dürfte nie mehr schreiben. Wie ich dich inzwischen kenne, hast du ihn bereits wieder eingeladen. Stimmts ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #193
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.702

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Wenn ich daran denke, wie viele User hier u.a. den baldigen Zusammenbruch der BRD und die Wiederwahl Trumps vorausgesagt haben und du stets munter dabei warst
    (...)
    Wieder gelogen. Scheint Methode bei dir zu sein.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #194
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.466

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Manchmal zweifel ich echt an dir. Du erkennst den Autohändler aus München nicht ? Hast du nicht mit ihm geredet ? Ich hab ihn nach seinem 10. Beitrag erkannt. Immer die gleiche Leier....immer nur die doofen Rächten, pösen Nazis und kriminellen Schläger, vor denen der arme kleine Nathan sogar nachts träumt. Dabei soll er klein, fett und hässlich sein, Und eine ganz mickrige Stimme haben. Du hattest doch in der PA erklärt, der dürfte nie mehr schreiben. Wie ich dich inzwischen kenne, hast du ihn bereits wieder eingeladen. Stimmts ?
    Wie Dich- nach Jahren sollte Groll sich in Amüsement verwandelt haben.
    Ewiges Nachtragen ist etwas für Kleingeister.
    Außerdem bin ich ihn: "Schnipp!" wieder los, wenn ich will.
    Du solltest auch wieder kommen.

  5. #195
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.599

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Nein, die Zahlen stehen zur Verfügung:


    Hier bitte: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Sterberate ist ziemlich konstant und steigt jeweils in den Wintermonaten an, was sicher mit den Influenza/Corona Epidemien zusammenhängt. Eine Überhöhung durch Corona ist statistisch nicht nachweisbar. Die Schwankungen liegen im üblichen Bereich:

    Sehr ärgerlich, das unglaubliche Verschwörungsgefasel, denn alle benötigten Zahlen sind frei verfügbar. Man kann daraus allerdings weder herauslesen, dass Corona eine Erfindung ist, noch dass Corona zu einer übermäßigen Häufung von Todesfällen geführt hat.
    DOCH

    Genau das kann man da herauslesen.

    Corona ist eine reine ERFINDUNG.

    Nirgendwo ist auch nur ein einziger Todesfall durch "Corona" belegt...
    Das, was in den vorigen Jahren niemand aufregte, nämlich eine erhöhte Sterblicheit in der kalten und dunklen Jahreszeit, firmiert nun einfach unter "Corona Tod"...

    Leichte Übersterblichleiten mag es begrenzt geben, sie sind erklärbar durch die katastrophHeimen isoliert.


    Ich habe gerade selber so einen Fall im BEkanntenkreis.
    85-jähriger Mann.
    Schlaganfall
    Abtransportiert in Krankenhaus, seitdem völlig alleine.

    War er anfangs noch frohen Mutes, hat Witze gemacht über seinen Zustand, wollte sogar ein Buch mitgebracht bekommen, hat er dann nach zwei Wochen total abgebaut, ist extrem verwirrt, will nur noch sterben...

    Corona ist hier gar nicht im Spiel, sondern eine MENSCHENVERACHTENDE Hysterie - Politik, und Leute wie dieser Mann sind genau die Opfer...

    Ich wünsche mir so sehr, dass eines Tages das Ganze aufgearbeitet wird vor einem Kriegsgericht, und da kann es für die Verantwortlichen, sowohl in Politik (Söder, Spahn, Merkel, Lauterbach) als auch in der Medizin (Drosten, Faucci usw) nur ein Urteil geben: unehrenhafter Tod durch den Strang!

  6. #196
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.424

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    DOCH

    Genau das kann man da herauslesen.

    Corona ist eine reine ERFINDUNG.

    Nirgendwo ist auch nur ein einziger Todesfall durch "Corona" belegt...
    Das, was in den vorigen Jahren niemand aufregte, nämlich eine erhöhte Sterblicheit in der kalten und dunklen Jahreszeit, firmiert nun einfach unter "Corona Tod"...

    Leichte Übersterblichleiten mag es begrenzt geben, sie sind erklärbar durch die katastrophHeimen isoliert.


    Ich habe gerade selber so einen Fall im BEkanntenkreis.
    85-jähriger Mann.
    Schlaganfall
    Abtransportiert in Krankenhaus, seitdem völlig alleine.

    War er anfangs noch frohen Mutes, hat Witze gemacht über seinen Zustand, wollte sogar ein Buch mitgebracht bekommen, hat er dann nach zwei Wochen total abgebaut, ist extrem verwirrt, will nur noch sterben...

    Corona ist hier gar nicht im Spiel, sondern eine MENSCHENVERACHTENDE Hysterie - Politik, und Leute wie dieser Mann sind genau die Opfer...

    Ich wünsche mir so sehr, dass eines Tages das Ganze aufgearbeitet wird vor einem Kriegsgericht, und da kann es für die Verantwortlichen, sowohl in Politik (Söder, Spahn, Merkel, Lauterbach) als auch in der Medizin (Drosten, Faucci usw) nur ein Urteil geben: unehrenhafter Tod durch den Strang!
    Es gibt hier mehrere User, deren Phantasie sich ausschließlich darum dreht, so bald wie möglich die politischen Gegner aufzuhängen, die "Laternenpfähle zu schmücken", wie es schon ein paar mal hier geheißen hat. Einen Grund findet man immer. Der neueste Grund ist Landesverrat durch Virenerfindung. Klar, ist ja auch scheißegal, warum. Hängen müssen sie, nur darum geht es.

    "Ich wünsche mir so sehr...". Ja, daraus spricht Wahrheit. Das glaube ich dir.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  7. #197
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    12.160

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    In unserer Kleinstadt mit 20.000 Einwohnern gab es seit Beginn der "Pandemie" sage und schreibe 6 Todesfälle mit/an Covid-19 gestorben,
    in unserer Kreisstadt (60.000 Einwohner) sogar nur 4.

    Auf dem Friedhof nebenan ist immer noch tote Hose.
    Mein Großvater ist vor über 40 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben, nachdem ihn der dritte Schlaganfall geschwächt hatte. Heute sterben geschwächte ältere Menschen eben an Corona-Viren. Ist doch egal, ob der Virus aus China oder Süddeutschland kommt.

  8. #198
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.285

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Manchmal zweifel ich echt an dir. Du erkennst den Autohändler aus München nicht ? Hast du nicht mit ihm geredet ? Ich hab ihn nach seinem 10. Beitrag erkannt. Immer die gleiche Leier....immer nur die doofen Rächten, pösen Nazis und kriminellen Schläger, vor denen der arme kleine Nathan sogar nachts träumt. Dabei soll er klein, fett und hässlich sein, Und eine ganz mickrige Stimme haben. Du hattest doch in der PA erklärt, der dürfte nie mehr schreiben. Wie ich dich inzwischen kenne, hast du ihn bereits wieder eingeladen. Stimmts ?
    So stelle ich mir den Nathan auch vor, klein, fett und häßlich. Was bin ich froh, daß ich nicht gehässig bin.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #199
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.273

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Was hat es aber für einen Nutzen für einen Staat, wenn er Menschen ohne Grund in den Lockdown schicken würde. ...........................
    Ist doch deutlich zusehen. Die stehlen Milliarden, mit dem kriminellen Unfug. wo Jens Spahn, Markus Söder direkt bei Roche auftauchten. Millionen an Forschungsgelder, da profitieren immer Politiker, dubiose Firmen und Institutionen mit. Siehe Wolfgang Hetzer, der das als Insider vor 15 Jarhen erklärte: Es geht nur um Geld Diebstahl, was das Volk will ist denen egal

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Mein Großvater ist vor über 40 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben, nachdem ihn der dritte Schlaganfall geschwächt hatte. Heute sterben geschwächte ältere Menschen eben an Corona-Viren. Ist doch egal, ob der Virus aus China oder Süddeutschland kommt.
    Die schlucken viele Pharma Mittel, was den Körpter schwächt und zu wenig Bewegung

    Der grösste Blödsinn und Betrug, die Corona Impfungen! Nicht einmal eine Wirkung hat man festgestellt, die liegt bei ca. 0,0003 %. Der Biontech Chef, labbert dummes Zeug, ist Türke, kassierte 330 Millionen € von korrupten Politikern, die auf den Hütchenspieler hereinfielen. Für Frauen ganz gefährlich, wie die Britische Gesundheits Behörde warnt

    PR von Pfizer, obwohl real Nichts getestet wurde, nur ob man den Müll überlebt

    Ergänzung von Jens Berger: Nahezu zeitgleich mit meinem Artikel wurde im New England Journal of Medicine die [Links nur für registrierte Nutzer] veröffentlicht. 42% der Impf-Probanden waren älter als 55 Jahre, das Altersspektrum ging bis 89 Jahre. In Puncto Impfreaktionen und Nebenwirkungen zeigten die älteren Probanden keine Auffälligkeiten, statistisch wurden von ihnen sogar geringere Beschwerden vermeldet als bei den jüngeren Probanden. Eine unterschiedliche Schutzwirkung konnte nicht festgestellt werden. Von den acht Geimpften, die erkrankten, war drei älter als 55, einer älter als 65 und keiner älter als 75. Natürlich leiden auch diese Daten an der sehr geringen Infiziertenzahl in der Kontrollgruppe. Einen Anfangsverdacht für eine schlechte Verträglichkeit oder eine mangelnde Wirksamkeit bei älteren Personen ist jedoch aus der Studiendokumention nicht herauszulesen.
    Geändert von navy (24.12.2020 um 00:07 Uhr)

  10. #200
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.783

    Standard AW: Coronatodeszahlen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Ist doch deutlich zusehen. Die stehlen Milliarden, mit dem kriminellen Unfug. wo Jens Spahn, Markus Söder direkt bei Roche auftauchten. Millionen an Forschungsgelder, da profitieren immer Politiker, dubiose Firmen und Institutionen mit. Siehe Wolfgang Hetzer, der das als Insider vor 15 Jarhen erklärte: Es geht nur um Geld Diebstahl, was das Volk will ist denen egal

    ***Beitrag gekürzt, da es nicht mich betraf ***


    Wenn die Politiker so scharf auf unser Steuergeld sind, warum machen sie dann den Umweg über Corona ? Wenn die doch alle sowieso zusammen arbeiten und mitspielen, dann könnten sie doch auch ganz einfach tief in den Steuerpott greifen und alles rausholen was geht.

    Wenn ich etwas haben will, dann gehe ich doch direkt ins Ziel und mache keine Umwege über Timpuktu und Trinidat. Vielleicht ist ja an der Arbeit von Politikern doch auch etwas ehrbares dabei. Nicht immer nur gleich Betrug und Abzocke unterstellen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben