+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 38 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 376

Thema: Nordkorea

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    4.670

    Standard Nordkorea

    Es ist furchtbar anzusehen und zu lesen was in Nordkorea im Jahre 2020 immer noch an der Tagesordnung steht.

    Wenn man dann noch bedenkt, dass Russland und China mit diesem Land "Geschäfte" macht, dann kann man sich wohl denken, dass das nordkoreanische Volk davon wohl kaum profitiert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dem Sozialismus zum siech.

  2. #2
    Impfen!!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    35.965

    Standard AW: Nordkorea

    Home of the brave. Land of the free.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    21.735

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Es ist furchtbar anzusehen und zu lesen was in Nordkorea im Jahre 2020 immer noch an der Tagesordnung steht.Wenn man dann noch bedenkt, dass Russland und China mit diesem Land "Geschäfte" macht, dann kann man sich wohl denken, dass das nordkoreanische Volk davon wohl kaum profitiert.
    Ja, furchtbar, ganz fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutchtbar. Wann wird das arme koreanische Volk endlich befreit ? Wer opfert sich ? Blackibirdi ? Wann bringen die amerikanischen Bomber endlich Coca-Cola, Demokratie, Drogen, Freiheit, Fett, Frieden, Mc-Donals, Menschenrechte wie in Guantannamo und Sicherheit wie in Bagdad ? Irak, Libyen, Syrien lassen grüssen. Wir könnten ausserdem wieder mal ein paar Millionen Flüchtlinge gebrauchen.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    4.670

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ja, furchtbar, ganz fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutchtbar. Wann wird das arme koreanische Volk endlich befreit ? Wer opfert sich ? Blackibirdi ? Wann bringen die amerikanischen Bomber endlich Coca-Cola, Demokratie, Drogen, Freiheit, Fett, Frieden, Mc-Donals, Menschenrechte wie in Guantannamo und Sicherheit wie in Bagdad ? Irak, Libyen, Syrien lassen grüssen. Wir könnten ausserdem wieder mal ein paar Millionen Flüchtlinge gebrauchen.
    Wenn Menschen hungern müssen, weil deren Regierung nichts dagegen unternimmt und lieber an der Bombe bastelt und Abermillionen Dollar in das Militär steckt, dann spielt für mich die "Partei" ob Ost oder West, keine Rolle. Trink du deinen Korn und dröhn weiter.

  5. #5
    5Gimpft Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Administrative Control Unit
    Beiträge
    5.581

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn Menschen hungern müssen, weil deren Regierung nichts dagegen unternimmt und lieber an der Bombe bastelt und Abermillionen Dollar in das Militär steckt, dann spielt für mich die "Partei" ob Ost oder West, keine Rolle. Trink du deinen Korn und dröhn weiter.
    Nordkorea hat keine Dollar, mit denen sie Lebensmittel kaufen könnten. Dazu der Rest dieser Propaganda und Stimmungsmache, als könne man statt Korn Raketen anpflanzen. Sicher alles andere als frei, dieses Land, aber muß die ständige Übertreibung sein?
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  6. #6
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.690

    Standard AW: Nordkorea

    der wahre Grund für den Hunger:


    Bundeswehr-Studie zum Peak Oil:

    "Ein Beispiel für mögliche Konsequenzen [des Ausfalls von Erdöl] ist die Entwicklung Nordkoreas nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die UdSSR verhalf Nordkorea nach dem Koreakrieg zu einer modernen und produktiven Landwirtschaft. Mit dem Zusammenbruch der UdSSR versiegte plötzlich der Zufluss billigen Erdöls. Landwirtschaftliche Maschinen mussten stillgelegt werden. Die Rückkehr zu traditionellen Anbaumethoden wurde durch die überdüngten Böden erschwert, obwohl der Anteil der in der Landwirtschaft Beschäftigten von 25% auf 36% gesteigert wurde, um den Ausfall von geschätzten 80% der landwirtschaftlichen Maschinen auszugleichen. Zwischen 1989 und 1998 fielen die Ernteerträge trotzdem um 60%."

    Quelle:
    Zentrum für Transformation der Bundeswehr, Dezernat Zukunftsanalyse: Streitkräfte, Fähigkeiten und Technologien im 21. Jahrhundert, Teilstudie 1: Peak Oil - Sicherheitspolitische Implikationen knapper Ressourcen, S. 7.


    aber das interessiert die Berufshetzer der Lügenmedien natürlich nicht.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  7. #7
    Impfen!!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    35.965

    Standard AW: Nordkorea

    Propagandaposter abhängen, im Gepäck verstauen und erwischt werden.

    Das reicht.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #8
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.690

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Propagandaposter abhängen, im Gepäck verstauen und erwischt werden.

    Das reicht.
    Du musst dich in einen Nordkoreaner hinein versetzen.
    Sowas verletzt extrem die Gefühle dieser Menschen, und sie empfinden es als was ganz schlimmes.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  9. #9
    Impfen!!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    35.965

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Du musst dich in einen Nordkoreaner hinein versetzen.
    Sowas verletzt extrem die Gefühle dieser Menschen, und sie empfinden es als was ganz schlimmes.
    Nach DER Hardcoregehirnwäsche habe ich Verständnis.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.051

    Standard AW: Nordkorea

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Es ist furchtbar anzusehen und zu lesen was in Nordkorea im Jahre 2020 immer noch an der Tagesordnung steht.

    Wenn man dann noch bedenkt, dass Russland und China mit diesem Land "Geschäfte" macht, dann kann man sich wohl denken, dass das nordkoreanische Volk davon wohl kaum profitiert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dem Sozialismus zum siech.
    Am Hochhaus am Pirnaischen Platz in DD stand , Der Sozialismus siegt, Sächsisch, dar Sozialismus siecht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea
    Von Politikqualle im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 08.06.2018, 12:17
  2. Nordkorea
    Von SommerFalke im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 10:33
  3. Machtwechsel in Nordkorea?
    Von Berwick im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 23:56
  4. Lügen über Nordkorea
    Von Genosse Ulbricht im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 10:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben