Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Diskussion: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.271

    Standard Diskussion: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Ich habe zwei Fragen.

    1. Wenn die Energie abgestrahlt wird und dann wie im Treibhaus sozusagen auf der Erde gefangen wird und nicht zurückgestrahlt wird, welchen Einfluss haben dabei die abstrahlenden Flächen? Als Beispiel: Wenn nun 1km² in der Wüste beschienen wird und wenn 1km² Wald beschienen wird? Immerhin absorbiert der Wald inkl. der gesamten Ökologie dort das Sonnenlicht und wandelt zusätzlich CO² um.
    2. Die Gase halten die Sonneneinstrahlung und deren Energie auf der Erde. Welche Auswirkungen haben 1% mehr Sonneneinstrahlung durch Fluktuationen der Sonnenaktivität auf die Erde und das gesamte System? (um es zu verdeutlichen: Ich kann einen Schweinebraten mit konstanten 150°C braten. Wenn ich aber den Braten kontinuierlich mit 100, 140, 110, 190, 130, 140, 250°C mache habe ich eine steinharte Kruste, gar muss er aber nicht zwangsläufig sein, bedeutet, vielleicht kommt es darauf an welche Regionen mehr oder weniger reflektieren und wenn genau diese mehr Strahlung abbegommen potentiert sich die Leistung die nicht abgeführt werden kann)

  2. #2
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Wärmeübertragung beschränkt sich nicht auf Strahlung

  3. #3
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Steht bereits in Beitrag #4. Schredder einen anderen Strang.
    Nein, da ist nur Wärmeübertragung von Sonne zu Erde betrachtet

  4. #4
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nein, da ist nur Wärmeübertragung von Sonne zu Erde betrachtet
    Ja und?! Wenn ich genau das beschreiben will; das Klima ist nun mal in erster Linie von der Sonne abhängig.... Liest Du auch ab und zu die Stränge?!

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  5. #5
    The box. You opened it. Benutzerbild von Schaschlik
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.799

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ja und?! Wenn ich genau das beschreiben will; das Klima ist nun mal in erster Linie von der Sonne abhängig.... Liest Du auch ab und zu die Stränge?!
    Die Sonne hat sicher Einfluss auf das Klima, es gibt aber andere, sehr gewichtige Faktoren. Der Einfluss der Atmosphäre ist m.E. größer als der, der Sonne. Vergleich Merkur, Venus, Erde. Nach Sonneneinstrahlung müsste Merkur am heißesten sein. Ist er aber nicht, da er faktisch keine Atmosphäre besitzt. Venus dagegen ist die Hölle, obwohl sie nicht so nah wie Merkur an der Sonne ist.

    Dass andere Faktoren großen Einfluss haben, sieht man auch daran, dass die Neigung der Erdachse mehr ausmacht (Sommer, Winter), als die Entfernung Erde - Sonne (elliptische Bahn).
    Ich mag schizophren sein, aber wenigstens habe ich einander.

  6. #6
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Schaschlik Beitrag anzeigen
    Die Sonne hat sicher Einfluss auf das Klima, es gibt aber andere, sehr gewichtige Faktoren. Der Einfluss der Atmosphäre ist m.E. größer als der, der Sonne. Vergleich Merkur, Venus, Erde. Nach Sonneneinstrahlung müsste Merkur am heißesten sein. Ist er aber nicht, da er faktisch keine Atmosphäre besitzt. Venus dagegen ist die Hölle, obwohl sie nicht so nah wie Merkur an der Sonne ist.

    Dass andere Faktoren großen Einfluss haben, sieht man auch daran, dass die Neigung der Erdachse mehr ausmacht (Sommer, Winter), als die Entfernung Erde - Sonne (elliptische Bahn).
    Das ist alles richtig. Es ging aber spezifisch um den Energieübertrag von der Sonne zur Erde; und da kommt halt nur Strahlung in Frage, da es nun mal dazwischen nur Vakuum gibt.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Schaschlik Beitrag anzeigen
    Die Sonne hat sicher Einfluss auf das Klima, es gibt aber andere, sehr gewichtige Faktoren. Der Einfluss der Atmosphäre ist m.E. größer als der, der Sonne. Vergleich Merkur, Venus, Erde. Nach Sonneneinstrahlung müsste Merkur am heißesten sein. Ist er aber nicht, da er faktisch keine Atmosphäre besitzt. Venus dagegen ist die Hölle, obwohl sie nicht so nah wie Merkur an der Sonne ist.

    Dass andere Faktoren großen Einfluss haben, sieht man auch daran, dass die Neigung der Erdachse mehr ausmacht (Sommer, Winter), als die Entfernung Erde - Sonne (elliptische Bahn).
    Ups, überschnitten

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.356

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Schaschlik Beitrag anzeigen
    Die Sonne hat sicher Einfluss auf das Klima, es gibt aber andere, sehr gewichtige Faktoren. Der Einfluss der Atmosphäre ist m.E. größer als der, der Sonne. Vergleich Merkur, Venus, Erde. Nach Sonneneinstrahlung müsste Merkur am heißesten sein. Ist er aber nicht, da er faktisch keine Atmosphäre besitzt. Venus dagegen ist die Hölle, obwohl sie nicht so nah wie Merkur an der Sonne ist.

    Dass andere Faktoren großen Einfluss haben, sieht man auch daran, dass die Neigung der Erdachse mehr ausmacht (Sommer, Winter), als die Entfernung Erde - Sonne (elliptische Bahn).
    Hier hilft der Blick auf den Mond weiter, der in etwa genau so weit von der Sonne entfernt ist, wie die Erde, aber keine Atmosphäre besitzt. Nachts ist es dort mit bis zu -200 C° kälter als draußen. Tagsüber ist es mit > 100 C° mörderheiß.

  9. #9
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ja und?! Wenn ich genau das beschreiben will; das Klima ist nun mal in erster Linie von der Sonne abhängig.... Liest Du auch ab und zu die Stränge?!
    Ja, und Wärme ist alleine schon komplex genug, ganz ohne Atmosphäre.
    Das Klima auf Strahlung zu reduzieren ist der völlig falsche Weg. Du erwähnst die verschiedenen Arten der Wärmeübertragung, läßt sie dann aber außen vor. Zu Deinen Gunsten rechne ich mal Wind zu Konvention. Nur die Verdunstung hast Du gar nicht drin (Verdunstungskälte).

    Wir haben eine ähnliches Thema in einem Bauphysikforum.

  10. #10
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Fachlicher Infostrang zur Klimaforschung

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja, und Wärme ist alleine schon komplex genug, ganz ohne Atmosphäre.
    Das Klima auf Strahlung zu reduzieren ist der völlig falsche Weg. Du erwähnst die verschiedenen Arten der Wärmeübertragung, läßt sie dann aber außen vor. Zu Deinen Gunsten rechne ich mal Wind zu Konvention. Nur die Verdunstung hast Du gar nicht drin (Verdunstungskälte).

    Wir haben eine ähnliches Thema in einem Bauphysikforum.
    Ich habe ja nun gerade erst angefangen. Und im nächsten Kapitel wird auch die Frage Konvektion aufgegriffen. Ich sage: geht auf das ein, was ich geschrieben habe, nicht, was ich nicht geschrieben habe! Da steht extra, dass in erster Ordnung erstmal nur der Überrtrag von Sonne zur Erde betrachtet wird, dann wurden Absorptionspektren betrachtet, warum Gase nicht lesdiglich nach Konzentration reagieren, dann wurde eine Rechnung mit Bändermodellen vorgeführt, mit der man überschlagen konnte, was die Konzentration ausmacht, in Bezug auf die Streuung. Die nächsten Beiträge gehen dann um numerische Modelle, mit denen auf die Temperatur eingegangen wird, eben auch durch Konvektion. Nur weil ich Familie, Job und Diss am Bein habe und net wir Du 24/7 hier schreibe, musst Du nicht mit Themen kommen, die noch ausstehen. Geh NUR auf dss ein, was da steht!

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fachlicher Infostrang zu den mutierten Coronaviren SARS Cov19 und SARS Cov2
    Von ABAS im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 27.07.2021, 22:20
  2. Infostrang zur Politikarena!
    Von semper_fi im Forum Informationen / Sanktionen /Sperren
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 12:19
  3. Klimaforschung staatlicherseits sofort einstellen
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 22:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben