+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 158 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1574

Thema: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Ich habe mal kurz rein geschaut in den Beitrag von ZDFinfo - "Polizei im Einsatz - Kölnberg" -


    Da kann man wirklich erschrocken sein, womit wir es zu tun haben und allmählich immer mehr.

    Ausländer, die ihren Dreck beutelweise aus dem Fenster werfen, vermüllte Wohnungen, allmählich immer mehr Deutsche, die in Alkohol und Drogen versumpfen - und zu all dem - es kommen immer mehr Ausländer ins Land - da fragt man sich doch: ist das Absicht oder sind Politiker blind, denn blöd können sie nicht sein - da sie auf Posten sitzen, fett bezahlt, die Intelligenz und Überlegung erfordern.

    Also bleibt als Letztes: das Ziel - nur - von wem geht es aus - soll D. reif dafür werden, verkauft zu werden, unter Null und damit sich alles ausbreiten kann, was sich ausbreiten will ?

    Geht man noch weiter und nimmt den Menschen die errungenen Sozialleistungen weg und den Rentnern die Rente und den Menschen in Not die Unterstützung ?

    So aber hatten sich die Grundsteinleger solcher humanen Gesetz die Sache ganz und gar nicht gedacht - es wird einfach - so habe ich das Gefühl, ein durch und durch kriminalisiertes Deutschland, in dem jeder Staat im Ausland jetzt einen Grund hat, dort einzufallen, um es angeblich zu "retten".



    Die Polizisten werden vor derart große Probleme gestellt, daß manche entweder abstumpfen oder sie wechseln das Revier.

    Und diese Stadt ist nicht die Einzige, die in diesem Zustand ist und die Politiker fordern immer mehr Leute, die aus dem Ausland in die sozialen Systeme einfallen und oft besser behandelt werden als die Menschen im eigenen Land.

    Wie soll das denn weiter gehen ?

    Heute auf Smartphone mehrere Artikel über den Zustand in Berlin gefunden - man sucht Kriminelle und zeigt Suchbilder und wie sehen diese aus ? Blond und hellhäutig ? hähä, nein, anders - was man nicht mehr beschreiben muß.

    Und nun ?

    Was wird aus Deutschland - macht sich da ein Politiker Gedanken darum ?

    Verkommt Deutschland - versumpft Deutschland ?

    Wenn man noch die Unternehmer vergrätzt, machen die kurzen Prozeß und verschwinden aus Deutschland und somit ist Ebbe, was Arbeit angeht - Ausbildung ? Durch Corona weit weg vom Ziel - es gibt noch Bayern, die sich bemühen, aber letztens gesehen, die Navi Geräte aus den Traktoren werden gestohlen, nichts ist mehr sicher - und wo bleiben die Sicherheitskräfte - achja, die sind zur Sicherheit der Politiker abgestellt.

    Was sind das heute für Politiker, die gewählt werden und für das eigene Volk nichts tun ?

    Schaut man sich weitere Berichte unter dem Titel "Polizei im Einsatz - Braunschweig " und andere Städte an, kommt einem regelrecht das Grausen.
    Geändert von Tutsi (15.09.2020 um 10:52 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    In dem Bericht kommt Wasser vom Balkon - und dann gehen die Polizisten in eine total vermüllte Bude und dort sieht es aus - sie zeigen auch andere Wohnungen - die voller Kakerlaken sind, eingebrochen und da leben dann Menschen - ich habe dann abgeschalten, weil: das kann man gar nicht mehr aushalten - säckeweise wird der Müll aus den Fenstern geworden - am Morgen sieht man dann einige Müllmänner den Müll auflesen - so soll also Deutschland in Zukunft werden ?

    Wo bleibt der Aufschrei und die Demonstrationen ?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Österreich geht es genauso:

    [Links nur für registrierte Nutzer] 34 min

    Die SPÖ und der Islamismus: Schockierende Bilder aus einer Wiener Moschee aufgetaucht!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Ordo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    275

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Ich habe mal kurz rein geschaut in den Beitrag von ZDFinfo - "Polizei im Einsatz - Kölnberg" -


    Da kann man wirklich erschrocken sein, womit wir es zu tun haben und allmählich immer mehr.

    Ausländer, die ihren Dreck beutelweise aus dem Fenster werfen, vermüllte Wohnungen, allmählich immer mehr Deutsche, die in Alkohol und Drogen versumpfen - und zu all dem - es kommen immer mehr Ausländer ins Land - da fragt man sich doch: ist das Absicht oder sind Politiker blind, denn blöd können sie nicht sein - da sie auf Posten sitzen, fett bezahlt, die Intelligenz und Überlegung erfordern.

    Also bleibt als Letztes: das Ziel - nur - von wem geht es auch - soll D. reif dafür werden, verkauft zu werden, unter Null und damit sich alles ausbreiten kann, was sich ausbreiten will ?

    Geht man noch weiter und nimmt den Menschen die errungenen Sozialleistungen weg und den Rentnern die Rente und den Menschen in Not die Unterstützung ?

    So aber hatten sich die Grundsteinleger solcher humanen Gesetz die Sache ganz und gar nicht gedacht - es wird einfach - so habe ich das Gefühl, ein durch und durch kriminalisiertes Deutschland, in dem jeder Staat im Ausland jetzt einen Grund hat, dort einzufallen, um es angeblich zu "retten".



    Die Polizisten werden vor derart große Probleme gestellt, daß manche entweder abstumpfen oder sie wechseln das Revier.

    Und diese Stadt ist nicht die Einzige, die in diesem Zustand ist und die Politiker fordern immer mehr Leute, die aus dem Ausland in die sozialen Systeme einfallen und oft besser behandelt werden als die Menschen im eigenen Land.

    Wie soll das denn weiter gehen ?

    Heute auf Smartphone mehrere Artikel über den Zustand in Berlin gefunden - man sucht Kriminelle und zeigt Suchbilder und wie sehen diese aus ? Blond und hellhäutig ? hähä, nein, anders - was man nicht mehr beschreiben muß.

    Und nun ?

    Was wird aus Deutschland - macht sich da ein Politiker Gedanken darum ?

    Verkommt Deutschland - versumpft Deutschland ?

    Wenn man noch die Unternehmer vergrätzt, machen die kurzen Prozeß und verschwinden aus Deutschland und somit ist Ebbe, was Arbeit angeht - Ausbildung ? Durch Corona weit weg vom Ziel - es gibt noch Bayern, die sich bemühen, aber letztens gesehen, die Navi Geräte aus den Traktoren werden gestohlen, nichts ist mehr sicher - und wo bleiben die Sicherheitskräfte - achja, die sind zur Sicherheit der Politiker abgestellt.

    Was sind das heute für Politiker, die gewählt werden und für das eigene Volk nichts tun ?

    Schaut man sich weitere Berichte unter dem Titel "Polizei im Einsatz - Braunschweig " und andere Städte an, kommt einem regelrecht das Grausen.
    Muss immer dieses Geheule sein? Ja, wir wissen dass Deutschland vor die Hunde geht - irgendwann. Aber im Moment läuft die Wirtschaft noch, es gibt Corona- und Kurzarbeiterkohle, Bundesliga spielt wieder, bald sogar wieder mit Fans, Bier und Bratwurst ist auch noch da. Der Michel wählt brav Mutti und wegen ein paar vermüllten Ausländerwohnungen geht bestimmt keiner auf die Straße. Wo lebt ihr denn?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Ordo Beitrag anzeigen
    Muss immer dieses Geheule sein? Ja, wir wissen dass Deutschland vor die Hunde geht - irgendwann. Aber im Moment läuft die Wirtschaft noch, es gibt Corona- und Kurzarbeiterkohle, Bundesliga spielt wieder, bald sogar wieder mit Fans, Bier und Bratwurst ist auch noch da. Der Michel wählt brav Mutti und wegen ein paar vermüllten Ausländerwohnungen geht bestimmt keiner auf die Straße. Wo lebt ihr denn?
    Von der Kurzarbeit in die Arbeitslosigkeit ? Da werden sich die Leute aber freuen.

    Es gibt zu wenig Arbeit, zu wenig Unternehmen, die einstellen und wenn, dann hoch qualifizierte Arbeit wird verlangt - noch fließt die Kohle - aber sie ist doch jetzt schon gedruckt, also Luftgeld - wenn ein Ballon zerplatzt, was bleibt ?

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Ordo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    275

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Von der Kurzarbeit in die Arbeitslosigkeit ? Da werden sich die Leute aber freuen.

    Es gibt zu wenig Arbeit, zu wenig Unternehmen, die einstellen und wenn, dann hoch qualifizierte Arbeit wird verlangt - noch fließt die Kohle - aber sie ist doch jetzt schon gedruckt, also Luftgeld - wenn ein Ballon zerplatzt, was bleibt ?
    Hoffentlich nicht viel. Den Meisten würde ich den Jobverlust gönnen. Aber selbst das, wäre keine Garantie für eine wirkliche Wende. Ausserdem kann man die Schuld dann auf Corona oder sonstwas schieben und die meisten Leute werden das auch glauben.
    Und dass die Blase mit dem Luftgeld bald platzt lese ich schon seit 20 Jahren. Sicher wird es iwann so kommen, aber das kann sich noch hinziehen.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Ordo Beitrag anzeigen
    Hoffentlich nicht viel. Den Meisten würde ich den Jobverlust gönnen. Aber selbst das, wäre keine Garantie für eine wirkliche Wende. Ausserdem kann man die Schuld dann auf Corona oder sonstwas schieben und die meisten Leute werden das auch glauben.
    Und dass die Blase mit dem Luftgeld bald platzt lese ich schon seit 20 Jahren. Sicher wird es iwann so kommen, aber das kann sich noch hinziehen.
    Du hoffst also, es wird Dich nicht mehr betreffen, Du bist dann längst nicht mehr auf der Welt ?

    Lieber vorwarnen, als sich in Täuschung ergeben.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Sie an, das paßt ja sogar zu diesem Thema:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Leser schreiben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    in vielen Städten Deutschlands sind doch bereits viele Stadtteile nach "Einheimischem Geschmack" umgestaltet worden. kleines Beispiel; Duisburg eigene Straßenzüge, kein störender Ex-Einheimischer, eigene Gesetzgebung, eigene Läden mit sauber erzeugten Produkten (so ganz ohne Schwein usw). da die Ureinwohner in solchen Städten mehr oder wenig freiwillig das Feld räumen wird es für unsere Neubürger immer einfacher eigene Kulturen zu vergrößern und auszuweiten. es dauert noch ein bisschen aber es wird schon, dafür stehen dann schon bestimmte Volksvertreter bereit um das ganze zu forcieren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann muss aber auch ein Neu-Bagdad und Neu-Kabul drin sein, die vielen Afghanen und Iraker im Land dürfen nicht benachteiligt werden! Jetzt will man also schon Parallelgesellschaften in mitten in Deutschland und mit deutschem Geld gebauten islamischen Städten züchten! Und das in Zeiten größter Spaltung und Angst! Diese "geniale" Idee mit Städtegründungen in Amerika zu Zeiten dünnster Besiedlung in Verbindung zu bringen zeugt von massiven Wissensdefiziten! In der freien Wirtschaft würden solche "Experten" dieser "Denkfabrik" wegen Unfähigkeit sofort gekündigt werden! In was für einem Irrenhaus lebe ich mittlerweile?? Es ist nur noch zum Kopfschütteln!!



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politologin erinnert an deutsche Städtegründungen in Amerika" ... Na, sieh mal einer an! Hat diese "Politologin" auch dann den Vergleich gezogen, dass die deutschen/europäischen Siedler auf Basis eigener Leistung und nicht auf der anderer Steuerzahler die Städte aufgebaut haben und dass die deutschen/europäischen Siedler gar nicht die Möglichkeit hatten, zu 90 % Sozialhilfe vom Staat für die nächsten 10-20 Jahre zu beziehen?? - Hat diese "Politologin" auch dann den Vergleich gezogen, dass die deutschen/europäischen Siedler sich nicht feindselig, gewalttätig gegenüber der USA verhalten und gezeigt haben, sondern vom Tag eins versucht haben, ein wertvoll Teilhaber der amerikanischen Gesellschaft zu werden??
    fast 300 Leserbriefe, die sich darüber Gedanken machen.

    Insgesamt gesehen, zeigt es doch, daß die Politiker gemerkt haben, daß Integration nicht geht - und daß zu viele Fehler unterlaufen sind und daß die Leute gar nicht in unser System hinein wollen, sie wollen einfach nur ein besseres Leben als in ihren eigenen Ländern haben wollen.

    Und das mit dem Geld unserer Steuerzahler, weil in anderen Ländern solch ein System mit Rente und Unterstützung gar nicht über Jahrzehnte aufgebaut wurde.

    Und weil sie in ihren Ländern kaum diese Ordnung, dieses Ordnungssystem kannten, können sie es hier auch nicht, weil - es macht ja Arbeit, den Müll runter zu tragen.

    Politiker lassen also, als Erkenntnis, das Land fallen ?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Ordo
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    275

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Du hoffst also, es wird Dich nicht mehr betreffen, Du bist dann längst nicht mehr auf der Welt ?

    Lieber vorwarnen, als sich in Täuschung ergeben.
    Nein, ich bin noch jung, alleinstehend und lebe relativ bescheiden. Ich war schon mal arbeitslos und bin gut zurecht gekommen. Aber es geht hier ja auch nicht um mich.
    Eine Pleitewelle birgt die Chance, dass sich auch politisch nochmal was bewegt - zum Guten oder zum Schlechten. Solange die deutsche Wirtschaft läuft und es genug Steuerkohle zum Umverteilen gibt, bewegt sich hier gar nichts. Selbst wenn morgen nochmal 2 Millionen Flüchtilanten einfallen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.674

    Standard AW: Verkommt Deutschland und warum sieht die Politik nicht, was der normale Bürger sieht ?

    Zitat Zitat von Ordo Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin noch jung, alleinstehend und lebe relativ bescheiden. Ich war schon mal arbeitslos und bin gut zurecht gekommen. Aber es geht hier ja auch nicht um mich.
    Eine Pleitewelle birgt die Chance, dass sich auch politisch nochmal was bewegt - zum Guten oder zum Schlechten. Solange die deutsche Wirtschaft läuft und es genug Steuerkohle zum Umverteilen gibt, bewegt sich hier gar nichts. Selbst wenn morgen nochmal 2 Millionen Flüchtilanten einfallen.
    Du brauchtest Dich ja auch nur um Dich selbst zu kümmern, andere, die ihr kleines Geschäft oder ihre Arbeit gänzlich verloren haben, denken da sicher ganz anders.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Energiepreise auf Rekordhoch: Merkel sieht Bürger ausreichend entlastet
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 10:25
  2. Wie sieht der Staat den Bürger?
    Von Narzist Mhatan im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 10:34
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 15:04
  4. Ausbildungsplatz: Es sieht nicht gut aus
    Von Friday im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 21:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 311

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben