+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

  1. #1
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    27.368

    Standard Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Schwere Vorwürfe gegen Thalia
    China-Propaganda im Bücherregal!


    Foto: Timo Beurich
    Das China-Regal im Thalia im Alexa in BerlinFoto: Timo Beurich


    Artikel von: Julius Böhm veröffentlicht am 18.09.2020 - 09:10 Uhr


    Ein Buch von Diktator Xi Jingping inmitten von Kinderbüchern, Reiseführern, Lyrik und chinesischer Belletristik.
    Die Thalia-Filiale im Alexa am Berliner Alexanderplatz führt eigens ein Regal mit chinesischen Büchern und solchen, die sich mit dem Staat beschäftigen. Was die Kunden nicht wissen: Dieses Regal wurde nicht von Thalia bestückt.
    Verantwortlich für die Auswahl ist „China Book Trading“, eine Tochter des Fremdsprachenamtes Chinas, das für die kommunistische Partei Veröffentlichungen und Medien in unterschiedlichen Sprachen überwacht!

    Erinnerungen werden wach!


    Ost-Berlin 1955, Verbrennung von „Schmutz- und Schundliteratur“


    "Bücherverbrennung" auf dem Berliner Opernplatz am 10. Mai 1933
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.640

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    ...



    Erinnerungen werden wach!...
    Ich gehe davon aus, daß Regierungen, Unternehmen oder Personen bei Thalia Regale kaufen können, die sie dann nach eigenen Wünschen bestücken. Interessantes Konzept.
    Haben die auch schon ein Merkel Regal ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.305

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Das in der Bunzelrepublik Bücher verbrannt werden, die den Herrschenden unbequem sind, ist nun wirklich nichts neues.
    Auch wenn im Grundgesetz steht, das eine Zensur nicht statt findet, wird dennoch zensiert wo es nur geht.
    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    Paul Johann Anselm von Feuerbach
    ( 1755 - 1833 )

  4. #4
    Vom Wahnsinn begeistert Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    50% hier - 50% dort
    Beiträge
    40.660

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Das in der Bunzelrepublik Bücher verbrannt werden, die den Herrschenden unbequem sind, ist nun wirklich nichts neues.
    Auch wenn im Grundgesetz steht, das eine Zensur nicht statt findet, wird dennoch zensiert wo es nur geht.
    Im Grundgesetz steht so vieles, wie z.B. dass niemand aufgrund seiner Herkunft, seines Glaubens, seines Geschlechts usw. bevor- oder benachteiligt werden darf ... der Staat und seine Behörden halten sich doch schon lang nicht mehr an ihren eigenen Auflagenkatalog.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  5. #5
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.437

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Solange keine Werke von Paul Auster verbrannt werden isses mir egal.

    Edit:
    Und Bukowski.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.640

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Solange keine Werke von Paul Auster verbrannt werden isses mir egal.
    Er kann sich ja bei Thalia ein eigenes Regal kaufen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    27.368

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Das in der Bunzelrepublik Bücher verbrannt werden, die den Herrschenden unbequem sind, ist nun wirklich nichts neues.
    Auch wenn im Grundgesetz steht, das eine Zensur nicht statt findet, wird dennoch zensiert wo es nur geht.
    Nicht nur zensiert, auch boykottiert und schikaniert! Ob es bestimmte konservative Zeitschriften sind, die nicht mehr offen in den Auslagen liegen dürfen, ohne dass der Kioskbesitzer Angst haben muss abgefackelt oder mit Buttersäure bereichert zu werden.
    Die AfD kann nur unter Bewachung ihre Stände betreiben, Plakate werden in der Regel sofort von den Putztruppen der Antifa beseitigt.
    Für die herrschenden unbequeme Bücher (Sarrazin) werden von höchster Stelle (Merkel) verrissen und als nicht lesenswert zum Abschuss freigegeben!
    Die Beispiele ließen sich unendlich erweitern!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  8. #8
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.305

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Im Grundgesetz steht so vieles, wie z.B. dass niemand aufgrund seiner Herkunft, seines Glaubens, seines Geschlechts usw. bevor- oder benachteiligt werden darf ... der Staat und seine Behörden halten sich doch schon lang nicht mehr an ihren eigenen Auflagenkatalog.
    Ja, z.B. sind Deutsche und Christen laut diversen Gerichtsurteilen in der BRD seit den frühen Achtzigern nicht mehr beleidigungsfähig.
    Das ist also eine klare Benachteiligung der Mehrheitsbevölkerung die von der BRD aufrecht erhalten und geduldet wird.
    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    Paul Johann Anselm von Feuerbach
    ( 1755 - 1833 )

  9. #9
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?



    Erinnerungen werden wach!

    [...]
    Zwischen öffentlicher Kritik und einer Bücherverbrennung ist glücklicherweise noch sehr sehr viel Raum.

    Trotzdem zeigt die Kritik, die nun auf die Buchandlung Thalia einprasselt, dass ein Teil der Öffentlichkeit den Menschen überhaupt nicht zutraut, selbst zu denken. Wenn ich das Wort "Kennzeichenpflicht" im Zusammenhang mit Büchern schon höre oder lese... So als ob massenhaft Kunden nun Bücher chinesischer Verlage kaufen und unreflektiert 1 zu 1 für bare Münze nehmen würden, was dort drin steht. Das ist doch Quatsch. Und selbst wenn es bei einigen so sein sollte: wo bitteschön läge das unerträgliche Problem?

    Ich gehe morgen Mal in die Thalia-Filiale meiner Stadt und kaufe eines der Bücher, bevor sie aus dem Sortiment genommen werden. Eigentlich ist ein Buch aus chinesischer Perspektive doch etwas sehr interessantes. Die westliche Perspektive auf China kenne ich ja schon. Ein entsprechendes Buch würde mich nur langweilen..

  10. #10
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Haben wir bald wieder Bücherverbrennungen?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Ja, z.B. sind Deutsche und Christen laut diversen Gerichtsurteilen in der BRD seit den frühen Achtzigern nicht mehr beleidigungsfähig.
    Das ist also eine klare Benachteiligung der Mehrheitsbevölkerung die von der BRD aufrecht erhalten und geduldet wird.
    Nenn mal die Urteile. Was ist das bitte für eine Behauptung? Weißt Du eigentlich, wie viele Beleidigungen täglich angeklagt und verurteilt werden? Selbstverständlich kannst Du für die Beleidigung eines Deutschen bestraft werden. Auweia..

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Haben wir bald Krieg in Europa ?
    Von black_swan im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 835
    Letzter Beitrag: 26.05.2021, 08:09
  2. Bald haben wir eine zweite Sonne
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 14:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 11:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben