+ Auf Thema antworten
Seite 41 von 41 ErsteErste ... 31 37 38 39 40 41
Zeige Ergebnis 401 bis 410 von 410

Thema: Barbaren (Netflix)

  1. #401
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    21.234

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von DeRu Beitrag anzeigen
    Die Bibel ist die reinste Wahrheit und deine Götzen sind Dämonen. Geh noch mal schnell in den Wald hinein, bevor ich deine Holz-Götzen finde und zu einem Plumsklo umbaue.
    Schon wieder Märchenstunde ? Die Bibel ist genau so wahr wie die erfundenen Märchen von Gilgamesh, 1001 Nacht, Grimm oder Karl May. Lies du besser mal ein Geschichtsbuch, statt immer nur deine längst widerlegten Hasch-geschichten von Analphabeten für Anaphabeten vor 3.000 Jahren aus der Wüste zu wiederholen. Und was hat das mit dem Thema Barbaren zu tun ? Wie oft willste eigentlich noch deinen argumentativen Bankrott und deine argumentaive Hilflosigkeit eingestehen und Rot verteilen ? Aber so kennt man euch. Früher wurde die Wahrheit mit dem Terror der Inquisition bekämpft, und sie verbrannt. Heute verteilen Inquisitoren wie du Rot.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #402
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.037

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Wieso ist es eigentlich für einige Leute so schwer zu akzeptieren, dass die Germanen ihre Kultur selber erschufen und sie nicht übernahmen wie eins die Römer von den Griechen & Co. ?
    Ne die Römer hatten natürlich auch schon vorher eine eigene Kultur und eine eigene Mythologie wie Janus oder die Penaten.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  3. #403
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.037

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Bei mir war es ein Geschenk eines geschätzten Users. Ist vorbei, ich kann nichts mehr schauen auf Netflix. Aber sollte es eine zweite Staffel geben, hole ich mir vielleicht mal den kostenlosen Probemonat.
    2. Staffel ist bestätigt, aber den kostenlosen Probemonat gibt es seit kurzem nicht mehr.

    Du musst aber kein Netflix-Konto haben, um Netflix gucken zu können. In verschiedenen Supermärkten wie Penny, Aldi, Edeka gibt es Netflix Geschenkkarten, wo ein Code steht den kannst du auch als Gast bei Netflix eingeben.
    Du kannst wählen zwischen 15 - 150 €, wenn du 15 € wählst hast du 30 Tage Netflix. Wenn du nach Monaten wieder Netflix gucken möchtest kaufst du dir einfach eine neue Geschenkkarte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  4. #404
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.858

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Man sollte den Arminius nicht mit heutigen Augen sehen.

    Viele Stämme, deren Gebiet an das Römische Imperium grenzten, standen vor dem Zwiespalt die römische, seinerzeit fortschrittlichste Kultur anzunehmen und Tribut zu zahlen oder das doch recht beschwerliche Stammesdasein unabhängig fortzusetzen.
    Es ist keine „fortschrittliche Kultur“ Menschen als lebende Fackeln in Kampfarenen zu verbrennen und sich am Tot viele Menschen in diesen Arenen zu erfreuen.
    Bereits in der Offenbarung des Johannes wird auf die Bestialität Roms hingewiesen, indem von einem Tier mit sieben Häuptern (die sieben Hügel Roms) und der Zahl 666 (römisches Feldlager 600 x 600 Meter) gesprochen wird. Ohne dieses menschenverachtende Rom wäre das Christenrum, einschließlich des Islams, niemals zu seiner Größe aufgestiegen. Es wäre eine kleine lokale Glaubenssache geblieben wie viele anderer Religionen die schon längst in der Vergessenheit geraten sind.


    In den damaligen Kampf ging es nicht um ein paar Bernsteine oder Ländereien, sondern um grundlegende Rechtsvorstellungen. Ein germanischer Stamm (durchschnittliche Größe 2000 Personen) bestand aus Dörfern mit jeweils 5 Gehöften in dem drei Generationen von ungefähr 12 Personen lebten. Also insgesamt 60 Personen in einem Dorf. In diesem Stamm waren somit alle Personen in der einen oder anderen Weise miteinander verwandt. Es gab in diesen Stämmen durchaus „edle“ Personen, die mit wichtigen Dingen betraut waren und ein hohes Ansehen hatten, wie zum Beispiel Wahrsager, Heiler und alte Familien aber grundsätzlich wurden die Anführer von den freien Männern des Stammes gewählt. Folglich konnte auch kein Anführer absolutistisch handeln, denn das hätte sein Ende bedeutet.
    In der römischen Gesellschaft war das jedoch absolut anderes. Ein Anführer besaß alles, seine Sklaven, seine Pächter und alle anderen die dort lebten. Außerdem besaß er das Land, er war der alleinige Grundbesitzer, der dort machen konnte was er wollte.
    Genau diese Rechtsvorstellung war für einige germanische Anführer verlockend und folglich trachteten sie danach auch für sich und ihre Nachkommen diese Privilegien zu erlangen, was allerdings zu heftigen und verständlichen Widerstand in den germanischen Gesellschaften führte. Gewannen dadurch einige alles und viele verloren alles! Arminius ist es zu verdanken das dieses Ansinnen vereitelt wurde und dafür müssen wir ihn dankbar sein. Uns sollten seine Taten als Ansporn für unsere Taten dienen, indem wir nicht vergessen was Freiheit bedeutet und wir immer bereit sein sollten dafür letztendlich auch mit unserem Leben einzustehen!
    Auch wenn das römische Rechtssystem (Leibeigenschaft, Frondienst und viele anderen Unfreiheiten) durch die Merowinger in Folge von „Karl der Großen“ auch hier in Deutschland später Einzug hielt, so konnte doch ein großer Teil unsere Kultur bewahrt werden, wie zum Beispiel unsere Sprache.
    Arminius Stamm, die Cherusker, wurde durch diese Ereignisse förmlich zerriss, indem aufgrund der Blutrache nahezu alle adeligen Familien in diesem Stamm ausgerottet wurden, was dann dazu führte, dass durch den Zusammenschluss von ingwäonischen Stämmen wie die Chauken, Angrivarier, Cherusker und einiger kleinere Stämme der Großstamm der Sachen entstand, der dann seine eigene Geschichte schrieb.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #405
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.858

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Doch gab es, siehe Bernsteinhandel; z.B. Tacitus "Germania", 45.
    Ich habe die Zeit Pi mal Daumen genommen. Der Vormarsch der Germanen fand bereit 50 v. Chr. statt als die Kelten abgezogen waren. Als die Kelten jedoch noch in diesen Gebieten waren gab es keine Möglichkeit derer Territorium zu durchqueren, es sei denn, man wollte mit seinem Kopf die Behausung eines keltischen Kriegers schmücken. Die Kelten verehrten den Kopfkult!
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  6. #406
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.858

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Ne die Römer hatten natürlich auch schon vorher eine eigene Kultur und eine eigene Mythologie wie Janus oder die Penaten.
    Klar, irgendwie hatten alle Völker ihre eigenen Kulturen und dennoch bedienten sie sich aus den Kulturen anderer Völker. Was heutzutage auch nicht anders ist (was nicht unbedingt schädlich sein muss).
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  7. #407
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    19.365

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Wieso ist es eigentlich für einige Leute so schwer zu akzeptieren, dass die Germanen ihre Kultur selber erschufen und sie nicht übernahmen wie eins die Römer von den Griechen & Co. ?
    Weil es halt so nicht stimmt. Alles was man weiss, weiss man letztlich nur aus Quellen Dritter und von schon christianisierten Germanen. Na ja gut, und man hat halt Funde. Aber da auch überwiegend Funde aus einer Zeit in der es schon Kontakt zu Römern gab. Das heisst nicht, dass Germanen keine eigene Kultur hatten. Aber das was man kennt ist grösstenteils eben beeinflusst und das ist teilweise auch überdeutlich.

  8. #408
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.679

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    2. Staffel ist bestätigt, aber den kostenlosen Probemonat gibt es seit kurzem nicht mehr.

    Du musst aber kein Netflix-Konto haben, um Netflix gucken zu können. In verschiedenen Supermärkten wie Penny, Aldi, Edeka gibt es Netflix Geschenkkarten, wo ein Code steht den kannst du auch als Gast bei Netflix eingeben.
    Du kannst wählen zwischen 15 - 150 €, wenn du 15 € wählst hast du 30 Tage Netflix. Wenn du nach Monaten wieder Netflix gucken möchtest kaufst du dir einfach eine neue Geschenkkarte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, das ist genau richtig. Gebt denen immer Kohle, damit die ihren Rotz finanzieren können. Dich juckt es wohl deswegen nicht, weil du kein Weißer bist und/oder einer Gruppe angehörst, die sich gerade nicht in der Schusslinie befindet.

  9. #409
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.858

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Weil es halt so nicht stimmt. Alles was man weiss, weiss man letztlich nur aus Quellen Dritter und von schon christianisierten Germanen. Na ja gut, und man hat halt Funde. Aber da auch überwiegend Funde aus einer Zeit in der es schon Kontakt zu Römern gab. Das heisst nicht, dass Germanen keine eigene Kultur hatten. Aber das was man kennt ist grösstenteils eben beeinflusst und das ist teilweise auch überdeutlich.
    Lese einmal ein paar gute Bücher über die Archäologie, dann wirst du erstaunt sein, über welche Möglichkeiten diese Wissenschaft verfügt und was man alles mit der modernen Technik zum Vorschein bringen kann. Und die Potenziale der wissenschaftlichen Archäologie sind noch lange, lange nicht am Ende angelangt – wahrscheinlich werden sie das auch niemals sein.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  10. #410
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.679

    Standard AW: Barbaren (Netflix)

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Ich habe ja an anderer Stelle schon mal geschrieben, daß Du ein Problem damit hast, oft nicht wirklich zu analysieren wo sich tatsächlich NWO-Propaganda versteckt, sondern zwanghaft versuchst überall welche hineinzuinterpretieren.
    Und du verteidigst die Japaner manchmal etwas zu sehr. Jedoch ist es auch bei genauerem nachdenken etwas lächerlich, von denen zu verlangen, für die Weißen Zeug zu produzieren, was letzteren gefällt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cuties 2020 (Netflix)
    Von Lord Laiken im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2020, 14:35
  2. Netflix boykottieren!
    Von Reconquista im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 21:19
  3. Die FSA - Barbaren der Demokratie!
    Von Irmingsul im Forum Krisengebiete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 20:27
  4. Gelbe Barbaren
    Von McDuff im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 17:36
  5. Kriegsführung: Zivilisierte Nationen vs. Barbaren
    Von Nibelung im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 23:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben