+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 238

Thema: Aktion "Merz verhindern"

  1. #221
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    58.174

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Staatswerdung fing ja auch schon früher mit dem Heiligen Römischen Reich an oder vielleicht sogar noch früher mit Hermann.
    Staat im neueren Sinne, wobei ich als Bayer mich nach wie vor als okkupiert betrachte. Ich bin gegen meinen Willen in diesem Irrenhaus hier.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #222
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    921

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    >> Aktion "Merz verhindern" (wohl durch Laschet u. Röttgen?!)


    Mit dieser Versöhnungstour Laschets kann man allerdings auch nicht wirklich was mit anfangen. Denn wofür eigentlich eine Versöhnungstour? Etwa dafür dass man überhaupt noch politisch etwas existiert? Dass man sich event. in irgendeinem Winkel doch noch 1% eigenen Inhaltes bewahrt hätte? Während gegenüber radikalste, extremistischste linken Figuren stehen, die eine Personifizierung von max. Polarisierung selbst darstellen. Und die immer gerne extra die grenzenlose Übertreibbarkeit eines Umweltschutzes spielen, um ihre alten raf-Terrorziele dann eben doch noch darüber 100%ig realisieren zu können... Demgegenüber wäre so eine Versöhnungstour doch immer wieder die reinste inhaltlich politische Selbstauslöschung und summa summarisch absolut nichts mehr wirklich anderes.

    Wenn schon Versöhnungstour nach 20 Jahren Merkel und ihrer diesem Land komplett übergestülpten 5000%igen DDR-Erziehung, dann doch höchstens einer AfD gegenüber, welche ja faktisch nur denjenigen CDU-Geist darstellt, der trotzallem aber geistig überlebt hat und sich auch vom hierzulande seit den 70gern jahrzehntelang agierenden linkspolitischen Terror- u. Gewaltnetzwerk nicht hat zu Tode terrorisieren lassen.

    Und dieser Hyperpopulist Röttgen? Besser auch nicht! Denn da streuen irgendwelche Linken einfach des Öfteren mal nur ein paar populistisch neue linke Phrasen aus, die er dann immer wieder nur ganz besonders artigst und gelehrigst mit über alles restlich emporzuwienern hätte..

  3. #223
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.796

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Die Partei will keine Kursänderung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  4. #224
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.353

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Alles manipuliert, die Diskussion im Angela Merkel Stasi PR Stile



    Trotzdem ist Laschet, das geringste Übel, mit Jens Spahn als Vize. Es ist Nichts zu erwarten, von dieser Bande.


    Alles wird manipuliert, vor allem Wahlen. Hier Links: Anduena Stephan, Ilir Meta und Laschet



    Super Mafia Boss bei Laschet: Ilir Meta und noch peinlicher: er finanziert in Essen, ein Konsulat, einer der berüchtigsten Betrugs Frauen, die je in Albanien waren, als Koorinatorin der Albaner Mafia. Eines der grössten Betrugs Projekte der Deutschen, Bestechung pure. hier für die Berlinerwasser Tochter, ein reines Betrugs projekt was scheiterte. Betrüger wollten mit einem aufgeblähten Apparat, Wasser Beratung zu machen, ein Politik Betrugs PPP Projekt.



    Anduena Stephan, als Betrügerische Wasser Expertin unterwegs, obwohl keine Ausbildung vorlag

    Besonders beliebt: Bestechung mit Orden, für die Etle Deutsche Hofschranzen Elite
    Monika Hohlmeier, hat einen der best dotierten Posten in Brüssel, rund um Finanzen! Beschwerden der Strauss Kinder, gibt bei der Bayerischen Staatspolizei schon, wegen dem Foto, auch wegen anderen unterschriebenen Dokumenten, wo Maxs Strauss plötzlich einen Absichtserklärung (Letter of Intend) einholte für Bechtel, mit der Geldwäsche Firma: "Berberi Ltd." Das haben die nicht so gern, was die so drehen. Beschwerde, als man outete die wahren Geschäfte rund um Waffen, Mercedes Geschencke, Milch Fabrik, mit den Albanern [Links nur für registrierte Nutzer]. Hat die Familie Strauss nicht so gern, wenn die wahren Hintergründe bekannt sind, wo diese Reise exact geplant waren, nicht spontan waren, wie man versucht das bis heute zu erklären



    Vertreterin in Essen : Auduena Stephen, mit der Betrugs Consult „Sprint“, Ilir Meta, Monika Hohlmaier erhält Orden. Wie der korrupte Edmond Stoiber hat man einen Posten bei der EU, für Nichts Tun und Steuerfrei [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Sprint“, wo die Unfähigen Gestalten gut dokumentiert sind, rund um Berlinwasser, einem grossen aufgeblähten Verwaltungs Apparat, wo jede korrupte Politik Partei in Albanien mit Posten eingekauft wurde, um gemeinsam viel Geld zustehlen, wenn man Unfug verbreitet, nicht nur in der Stadt Durres, wegen Unfähigkeit gefeuert wurde.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #225
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.353

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Jens Spahn, hat mit der Angela Merkel Methode, die Partei zerstört, da ist Nichts mehr zu retten. Deshalb wollte man einen Digitalen Parteitag

    Ist die CDU noch zu retten? Wie Merkel mit der Partei neuen Typs herrscht
    Von Roland Tichy
    Sa, 16. Januar 2021

    Armin Laschet als neuer Vorsitzender der CDU steht für eine Fortsetzung der Merkel-Politik. Es bleibt ihm auch gar nichts anderes übrig: Merkel hat ihre Partei so umgestaltet, dass eine grundlegende Änderung nicht mehr möglich ist. Der Vorsitz der CDU war einmal eine mächtige Position; das Sprungbrett ins Kanzleramt, inhaltlich dominiert von Politikern mit klarer politischer Vorstellung. Seit Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich das geändert. Das höchste der Gefühle, das sie sich erworben hat, ist Mitleid, und sage keiner, die CDU sei undankbar: Sie darf als Verteidigungsministerin das Zerstörungswerk an der Verteidigung fortsetzen, und erhält dafür eine hübsche Pension, später einmal. Man schätze das nicht gering in einer Zeit, in der gerade Millionen von Existenzen vernichtet werden.
    Nur Weiter-so garantiert das Überleben

    Und ihr Nachfolger Armin Laschet? Der weiß das ganz genau. Die CDU ist nicht mehr die Partei von Konrad Adenauer oder Helmut Kohl und den anderen, die diese Partei führten. Angela Merkel hat den Charakter dieser Partei verändert, so wie sie es gelernt hat.................... [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Zahl der [Links nur für registrierte Nutzer]. Merkel setzt auf wenige, bezahlte und von ihr abhängige Funktionäre. Basis stört. Längst wird in der CDU von oben nach unten gewählt.
    Merkel setzt auf wenige, bezahlte und von ihr abhängige Funktionäre. Basis stört. Längst wird in der CDU von oben nach unten gewählt.

  6. #226
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.857

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Jens Spahn, hat mit der Angela Merkel Methode, die Partei zerstört, da ist Nichts mehr zu retten. Deshalb wollte man einen Digitalen Parteitag

    ...
    Digital kann man misliebige Politiker besser abfertigen. Mit Applaussimulator und Nachbearbeitung des Wahlergebnisses macht man das heute.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #227
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.925

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #228
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.353

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Digital kann man misliebige Politiker besser abfertigen. Mit Applaussimulator und Nachbearbeitung des Wahlergebnisses macht man das heute.
    Das Beute System, sich selbst zu bereichern, muss erhalten bleiben bei den Altparteien, deshalb haben die Ortsverbände usw.. Nichts mehr zu Sagen. Ein gigantischen Selbstbedienungs System wie bei den Grünen und Roten, wo es nur um Posten geht, aber nicht um Politik und Wirtschaft. Wolfgang Hetzer, beschrieb es System vor 15 Jahren, Bücher, Vorträge: "Es geht nur noch um Posten, und wie man möglichst viel stehlen kann"!

    Nach diesem dubiosen Partei Wahlen, im Steinzeit Kommunismus System, von Oben befohlen, manipuliert, ist die Partei erledigt. Posten, Pründe, Erpressung um das geht es mehr nicht, in dem Verbrecher System mitzumachen, wo Markus Söder ja auch mitmischen will

    Das dürfte wohl der beste Artikel sein, den es gibt, denn die Jubel Schreie der Main Stream Presse ist Volksverarschung


    Auf dem Weg zur Kaderpartei
    Ist die CDU noch zu retten? Wie Merkel mit der Partei neuen Typs herrscht
    Von Roland Tichy
    Sa, 16. Januar 2021


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #229
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.465

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Partei neuen Typus ...
    Von Stalin lernen ... siegen lernen...

  10. #230
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.353

    Standard AW: Aktion "Merz verhindern"

    Lobbyisten, oder käuflich, ist das Einzige was die CDU, Roten, Grünen haben.

    «Kanzlerkandidat Friedrich Merz ist ein trojanisches Pferd»

    Red. / 22. Jan 2021 Wie stark Merz im Solde von Konzernen, der Wallstreet und der USA steht, beschreibt ein neues Buch von Parteikritikern.

    .........................

    Wir wollen uns näher mit der Vita des Friedrich Merz befassen, weil Lobbyismus sowie der sogenannte Drehtüreffekt und seine Folgen am Beispiel seines Wirkens sehr gut darstellbar sind.

    Merz war von 2005 bis 2014 (bis 2009 noch neben dem Bundestagsmandat) als Partner der internationalen Anwaltskanzlei Mayer, Brown, Rowe & Maw LLP tätig – ein Schwergewicht der Branche mit einem Jahresumsatz in Milliardenhöhe, das übrigens zu den 20 grössten Anwaltskanzleien der Welt gehört und vor allem Wall-Street-Firmen vertritt. Darüber berichtet Jens Berger in einem Artikel der NachdenkSeiten:

    (…) Als Repräsentant dieser Kanzlei wurde Merz 2010 als Anwalt vom Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) beauftragt, einen Käufer für die marode WestLB zu finden, nachdem die Kanzlei Mayer Brown bereits die Auslagerung der Ramschpapiere dieser Bank im Werte von 77 Milliarden Euro in eine mit Steuergeldern finanzierte Bad Bank gemanagt hatte. Für Merz und Mayer Brown hat sich dieser Deal zweifelsohne gelohnt: Friedrich Merz, der in seinen politischen Reden stets darauf hinweist, dass der Staat kein Selbstbedienungsladen sei, bekam für seine Dienste ein Honorar in Höhe von 5.000 Euro – nicht pro Monat, sondern pro Tag! Indirekt bezahlt wurde dieses ›Traumhonorar‹ übrigens von all den Krankenschwestern, Paketboten und Handwerkern, sprich dem Steuerzahler. Sein Engagement war übrigens durchaus ein Erfolg; nur halt nicht für den Steuerzahler, sondern für das Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt, das bei der Übernahme der WestLB-Aktiva mitspielte*. Als Dank dafür durfte Merz den sicher gut dotierten Vorsitz des Verwaltungsrats von HSBC übernehmen, den er heute noch bekleidet. Den Steuerzahler kostete die Zerschlagung der WestLB hingegen 18 Milliarden Euro. Gemäss dem Sprichwort, nach dem das Geld nie weg, sondern jetzt nur, wo anders ist, fragt man sich ja immer, wer die Profiteure dieser Milliardenpleite waren: Friedrich Merz ist einer davon.
    Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, an dieser Stelle sämtliche ›nebenberuflichen‹ Tätigkeiten von Friedrich Merz aufzuzählen. Vor allem die Finanzbranche scheint in Merz einen willfährigen Vertreter ihrer Interessen gefunden zu haben.
    Der politisch-lobbyistische Tausendsassa sass und sitzt unter anderem in den Gremien der AXA Konzern AG, der DBV-Winterthur Holding AG, der Deutschen Börse AG, der Ernst & Young AG, der ROCKWOOL Beteiligungs GmbH, der WEPA Industrieholding SE, der Commerzbank AG und der HSBC Trinkaus. Sein grösster Karriereschritt war jedoch sicherlich die Ernennung zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates beim deutschen Ableger des weltgrössten Vermögensverwalters BlackRock. (…)41

    BlackRock ist der grösste Vermögensverwalter der Welt mit einem Anlageportfolio in Höhe von fast fünf Billionen Euro. BlackRock ist nicht nur bei fast allen Dax-Konzernen der grösste Einzelaktionär, sondern auch der grösste Aktionär von Google, Apple, Microsoft, Exxon Mobil, Chevron, Nestlé und vielen anderen Grosskonzernen, deren Interessen alles andere als gemeinnützig sind [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Finanzfachmann" Merz soll mit CDU -Thinktank AfD-Wähler abgreifen
    Von Esreicht! im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 20:39
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 10:40
  3. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 20:36
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 22:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben