+ Auf Thema antworten
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37 43 44 45 46 47
Zeige Ergebnis 461 bis 469 von 469

Thema: Der große Reset im Anmarsch

  1. #461
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    5.956

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und Porsche gehört auch zum Teil Quatar. Damit eben auch zum weiteren Teil VW. Die Aktionärsstruktur stimmt so nicht. 3,4% institutionelle Anleger Inland, 11,8% Land Niedersachsen ist deutsch, der "Rest" ist irgendwo.

    ""Die Stammaktien werden, soweit dies der Porsche SE bekannt ist, mittelbar ausschließlich von Mitgliedern der Familien Porsche und Piëch gehalten. Mehr als die Hälfte der Vorzugsaktien werden von institutionellen Investoren gehalten, die zu einem erheblichen Teil ihren Firmensitz außerhalb Deutschlands haben. Die weiteren im Streubesitz befindlichen Vorzugsaktien verteilen sich auf private Anleger - mehrheitlich mit Sitz in Deutschland.""
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und, wo bitte, wohnen die Mitglieder der Porsche - Familie?
    Das ist zwar völlig egal, aber einige wohnen in Salzburg. Das sind ja alles Österreicher (Nein, diese Schande...)
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  2. #462
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.508

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Platz 26: [Links nur für registrierte Nutzer] Wir waren da mal auf Platz 6.
    Platz 120: [Links nur für registrierte Nutzer] mit 16,7% verarmten. Nach Südafrika, eine Schande.
    Das wird auch noch schlimmer werden. Transformation in Bananenrepublik ist doch schon laenger im Gange. Die Katastrophen des 20sten Jahrhunderts werden dagegen eine Picknick sein. Die Entwicklung war schon laenger zu erkennen, aber man hat Warner ja immer gerne ausgelacht. Ob die Lacher noch in 10 Jahren lachen, wage ich aber zu bezweifeln.
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #463
    eingeloggt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    38.312

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sollen alle überleben dürfen, oder nur bestimmte "Spezies" ?
    Wenn wir einen atomaren Krieg zu Grunde legen, ist fraglich ob die Spezies Mensch dauerhaft überlebt.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #464
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.326

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wenn wir einen atomaren Krieg zu Grunde legen, ist fraglich ob die Spezies Mensch dauerhaft überlebt.

    Wehe dem, der als Erster den Knopf drückt...
    Was wäre damals wohl passiert, wenn Japan ebenfalls über Atomwaffen verfügt hätte ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #465
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.073

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Und wieder die US Befehlsgeber für den Betrug, luden ein schon in 2019. Aspen Institut, ist 2 rangige Befehls Kette, für korrupte Deutsche Politiker was umgesetzt werden muss. Lockdown, erfundene Viren für Panik usw.. Nichts Neues, wenn die Banden, mit der Globalisierung gescheitert sind, das Vermögen der Deutschen plünderte, wusste man jetzt nicht mehr weiter.

    Von der neuen Marktordnung zu einer neuen Weltordnung


    Alles geplant, zur Ergänzung, meines vorherigen Beitrages, denn diese Frau, spielt ebenso eine Schlüsselrolle, für den Betrug, organsierte das mit den RKI und BMI Banden mit Staatssekretär Kerber, ein Horst Seehofer Betrug halt mal wieder.

    Die Planer des Lockdowns in Deutschland, bei der Planung in 2019. Zentrale Bedeutung für den Betrug, die [Links nur für registrierte Nutzer], Leiterin des Referats “Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie”, taucht in 2020 als BMI Vertreterin auf mit vielen emails und Anweisungen. Da gab es noch nicht einmal einen angeblichen Virus, der mit Facebook Wissenschaftlern, sie Christian Drosten, den erfundenen Wuhan Storys erst organisiert werden musste

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Hanna Müller ist seit Januar 2019 im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat beschäftigt und leitet dort das Referat „Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie“. Das neu gegründete Referat befasst sich mit der Analyse und Bewertung autoritärer Regierungen und nicht staatlicher Akteure, ihrer Ideologien und ihrer Einflussnahme auf die öffentliche Meinung sowie das politische Leben in Deutschland und Europa. Von 2012 an war sie als Senior Manager für Greater China im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) in der Abteilung Internationale Märkte und im Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA) tätig. 2016 wurde sie mit dem Aufbau und der Leitung des ersten BDI-Repräsentanzbüros in China/Beijing betraut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Brown Bag Lunch: „Made in China? Von der neuen Marktordnung zu einer neuen Weltordnung“


    14. Oktober 2019
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Am 14. Oktober 2019 veranstaltete das Aspen Institute Germany einen Brown Bag Lunch zum Thema “Made in China? Von der Marktordnung zu einer neuen Weltordnung” mit Dr. Theo Sommer, Autor und ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber DIE ZEIT und Hanna Katharina Müller, Leiterin des Referats “Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie”, Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die verschiedenen Implikationen des zunehmend offensiv formulierten internationalen Ordnungsanspruchs der Volksrepublik. [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #466
    mlL Bewegung des 27. März Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    16.481

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Wehe dem, der als Erster den Knopf drückt...
    Gekürzt Twox

    Da gibt es eine Geschichte von Herrn D. Adams.
    Sie geht ungefähr so:

    Stell Dir vor, in einer versteckten, unterirdischen Höhle, befände sich ein Knopf mit der Aufschrift: "Nicht drücken, Weltuntergang".
    Was würde passieren, wenn jemand ihn fände?
    Richtig; so sind Menschen eben. Sie wollen sehen, ob wirklich etwas passiert.
    "Vorsicht! Die Paranoiden beobachten Dich.“








  7. #467
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.326

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Gekürzt Twox

    Da gibt es eine Geschichte von Herrn D. Adams.
    Sie geht ungefähr so:

    Stell Dir vor, in einer versteckten, unterirdischen Höhle, befände sich ein Knopf mit der Aufschrift: "Nicht drücken, Weltuntergang".
    Was würde passieren, wenn jemand ihn fände?
    Richtig; so sind Menschen eben. Sie wollen sehen, ob wirklich etwas passiert.
    Sie haben es bereits im Jahre 1945 gesehen, und sie wissen, was dann passiert...
    Und dennoch noch einmal meine Frage:
    Was wäre wohl im Anschluss passiert, wenn Japan ebenfalls Atomwaffen besessen hätte ? Hätten die USA auf ihren Atomangriff verzichtet ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  8. #468
    mlL Bewegung des 27. März Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    16.481

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Da wir ja wissen, dass die USA immer ziemlich uninformiert waren, wie es sich beispielsweise auf Pearl Harbor zeigte, wenn wir nicht die Frechheit besitzen, zu behaupten, sie hätten darüber vielleicht nicht so ganz die Wahrheit berichtet, müssen wir davon ausgehen, dass sie auch nicht wissen konnten, ob die Japaner Nuklearwaffen besaßen oder nicht.


    So sind sie eben, die Cowboys.
    Möglicherweise ist es ja der geistigen Gesundheit irgendwie abträglich, in Gottes eigenem Land zu wohnen.
    Natürlich spielt auch die Ernährung immer eine Rolle.

    Ps.:
    Wussten sie schon, dass in den USA Batman Umhänge mit dem Warnhinweis versehen sind:
    Achtung! Dieses Kleidungsstück befähigt seinen Besitzer nicht zum Fliegen!
    Geändert von twoxego (01.05.2021 um 11:16 Uhr)
    "Vorsicht! Die Paranoiden beobachten Dich.“








  9. #469
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.073

    Standard AW: Der große Reset im Anmarsch

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Da wir ja wissen, dass die USA immer ziemlich uninformiert waren, wie es sich beispielsweise auf Pearl Harbor zeigte, .....................]
    Die Amerikaner waren schon informiert, aber man machte ja zuvor Sanktionen gegen Japan organisiert, wollte Krieg, da wurden die Informationen nicht weiter gegeben, weil die Industrie, die Politik Klasse, Rockefeller, da ein Geschäftsmodell sahen. Identisch Covid, ein Geschäftsmodell, sogar als Erfinder Rockefeller Fund, Bill Gates, und die Pentagon Kriegs Mafia. Export Erpressung, durch Krieg. Damals wie heute, nur waren Alle so korrupt und deppert, das man produktive Arbeitsplätze nach China vor allem auslagerte, weil man die Weltherrschaft wollte

    Gerd Held / 02.05.2021 / 06:25 / Foto: D J Shin / 8
    Der Lockdown-Automat

    Es wurde per Gesetz eine Art „Lockdown-Automat“ installiert. Solange dies Gesetz gilt, gibt es in unserem Land gar keine politische Entscheidungsfreiheit mehr, bei der die Schäden durch das Virus mit den Lockdown-Schäden in Wirtschaft, Staat und Kultur abgewogen werden. Die Politik dankt ab, wir geben unsere Souveränität im Umgang mit dem Virus ab. / [Links nur für registrierte Nutzer]


    „Systemnotwendiges“ und „Freizeitbeschäftigungen“

    Doch mit der Entwicklung der Corona-Krise ist dies Prinzip im Grunde schon widerlegt. Die Menschen sehen, dass das Stilllegen nicht dazu führt, dass das Gute stehen bleibt, sondern dass es zerstört wird.
    ......................
    Wenn es früher zum Berufsethos von Wissenschaftlern gehörte, die eigene Disziplin nur als Teilwahrheit anzusehen und die Gesichtspunkte anderer Disziplinen mit Respekt und Neugier zu hören, so geht heute diese „Wahrnehmung des Anderen“ verloren, sobald im eigenen Feld eine Betroffenheit auftaucht. So haben sich manchen Virologen dazu verleiten lassen, weit über ihre Fachkompetenz hinaus die Bedürfnisse der Menschen neu zu ordnen. „Lebensrettung“ wurde auf einmal zum höchsten Gebot erklärt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Rat, neuer PC im Anmarsch..
    Von Patriotistin im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 20:18
  2. WM - polnische Hooligans im Anmarsch
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 10:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 247

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

agenda 2030

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gesundheitsdiktatur

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ngo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nwo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

papst

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

reset

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

the great reset

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben