User in diesem Thread gebannt : autochthon and Patrick8


+ Auf Thema antworten
Seite 878 von 878 ErsteErste ... 378 778 828 868 874 875 876 877 878
Zeige Ergebnis 8.771 bis 8.779 von 8779

Thema: Joe Biden - 46th POTUS

  1. #8771
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.062

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Schwarze werden es wohl für nötig halten.
    Nein. Das ist sowohl in ethnischer, kultureller als auch geographischer Hinsicht eine Minderheit. (Es sind ja z.B. auch nicht alle Berliner in der Antifa und machen Randale.) Ich kann nicht sagen, dass sich der Umgang untereinander durch BLM merklich geändert hätte. Das Wucht des Alltäglichen dominiert einfach.

    Ich kann als Außenstehender, der die Umstände der Tötung letztendlich gar nicht kennt, dazu nichts sagen. Mich wundert nur, daß nirgendwo von institutionellem Rassismus und Polizeigewalt die Rede ist.
    Warum sollte dies so sein?
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  2. #8772
    Koronenkacker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.354

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein. Das ist sowohl in ethnischer, kultureller als auch geographischer Hinsicht eine Minderheit. (Es sind ja z.B. auch nicht alle Berliner in der Antifa und machen Randale.) Ich kann nicht sagen, dass sich der Umgang untereinander durch BLM merklich geändert hätte. Das Wucht des Alltäglichen dominiert einfach.
    Ist ja nicht so, daß jetzt jeder Schwarze zum radikalen Weißenhasser wird. Das wäre ja auch Unfug.


    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Warum sollte dies so sein?
    Bei Floyd unter Trump war es so. Biden sagte selbst sowas noch in einer Presidential Debate. Daß die Situationen sich ähneln und zumindest ein schwerer Fehler gemacht wurde, das wird ja keiner bestreiten.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  3. #8773
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.062

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so, daß jetzt jeder Schwarze zum radikalen Weißenhasser wird. Das wäre ja auch Unfug.
    Ganz im Gegenteil. Die Afroamerikaner sind als Gruppe ein recht gesprächiges Völkchen. Wenn man mit einem Fremden schwatzt, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass es sich um einen Schwarzen handelt. (Schwarze Frauen sind eh eine eigene Kategorie.) In meinen über 25 Jahren hier wollte nur ein einziges Mal jemand am Rande eines Protests, in den ich in Pittsburgh zufällig geraten war, über eine wie auch immer geartete Benachteilgung laustark diskutieren. Dazu kam er aber nicht, da er von anderen Schwarzen zusammengeschissen wurde.


    Bei Floyd unter Trump war es so. Biden sagte selbst sowas noch in einer Presidential Debate. Daß die Situationen sich ähneln und zumindest ein schwerer Fehler gemacht wurde, das wird ja keiner bestreiten.
    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, auf was du dich beziehst.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  4. #8774
    Koronenkacker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.354

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, auf was du dich beziehst.
    Daß der Umgang mit derartigen Geschehnissen seit Biden wohl ein anderer ist. Keine Riots, kein Wehklagen in den MSM, darum gehts mir gerade.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  5. #8775
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.062

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Daß der Umgang mit derartigen Geschehnissen seit Biden wohl ein anderer ist. Keine Riots, kein Wehklagen in den MSM, darum gehts mir gerade.
    Ich denke nicht, dass es an Biden liegt. Letztendlich sind die Vorkommnisse erst einmal lokal, und man muss auch betrachten, dass BLM als Bewegung wohl 2020 seinen Höhepunkt überschritten hat. Ganz konkret macht Biden ja auch nicht sonderlich viel anders, was aber daran liegt, dass die US-Regierung da meistens nicht eingreift oder eingreifen kann. Trumps Wirken war ja auch auf den Objektschutz eines Gerichtsgebäudes reduziert.

    Nein, ich denke eher, dass die Bewegung nach den Gewaltausbrüchen des Jahres 2020 an Unterstützung verloren hat. Es liegt auch daran, dass ihre Forderungen oftmals nicht sehr konkret, und bezüglich auf die Polizei nicht sonderlich mehrheitsfähig sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass z.B. die schwarze Bürgermeisterin Chicagos hier eine deutlich andere Sichtweise hat als BLM.

    MSM ist dann wie einer Sache an sich. Klar, die Hofberichterstattung ist unter Biden anders.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  6. #8776
    Koronenkacker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.354

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass es an Biden liegt. Letztendlich sind die Vorkommnisse erst einmal lokal, und man muss auch betrachten, dass BLM als Bewegung wohl 2020 seinen Höhepunkt überschritten hat. Ganz konkret macht Biden ja auch nicht sonderlich viel anders, was aber daran liegt, dass die US-Regierung da meistens nicht eingreift oder eingreifen kann. Trumps Wirken war ja auch auf den Objektschutz eines Gerichtsgebäudes reduziert.

    Nein, ich denke eher, dass die Bewegung nach den Gewaltausbrüchen des Jahres 2020 an Unterstützung verloren hat. Es liegt auch daran, dass ihre Forderungen oftmals nicht sehr konkret, und bezüglich auf die Polizei nicht sonderlich mehrheitsfähig sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass z.B. die schwarze Bürgermeisterin Chicagos hier eine deutlich andere Sichtweise hat als BLM.

    MSM ist dann wie einer Sache an sich. Klar, die Hofberichterstattung ist unter Biden anders.
    An Biden selbst liegt es natürlich nicht, aber es gibt kein Feindbild mehr, dem man den Rassismus, den man überall ausgemacht hat, zuordnen kann.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  7. #8777
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.062

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    An Biden selbst liegt es natürlich nicht, aber es gibt kein Feindbild mehr, dem man den Rassismus, den man überall ausgemacht hat, zuordnen kann.
    Dann würde derzeit Ruhe herrschen. Aber das ist nicht so, d.h. BLM selbst hat sicherlich immer noch ein Feindbild, aber es ist abstrakt geworden. Einem "strukturellen Rassismus" kann man alles oder nichts zuordnen. Ich denke jedoch, dass die Bevölkerung allgemein deutlich mehr differenziert als noch vor einem Jahr.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #8778
    Koronenkacker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Raumschiff Avalon
    Beiträge
    6.354

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Dann würde derzeit Ruhe herrschen. Aber das ist nicht so, d.h. BLM selbst hat sicherlich immer noch ein Feindbild, aber es ist abstrakt geworden. Einem "strukturellen Rassismus" kann man alles oder nichts zuordnen. Ich denke jedoch, dass die Bevölkerung allgemein deutlich mehr differenziert als noch vor einem Jahr.
    Klar hat BLM ein Feindbild aber es ist nicht mehr Trump und er wurde auch nicht ersetzt. Es geht auch weniger um BLM an sich. Als es Baltimore hoch herging ("friedliche Proteste"), sprach auch niemand von BLM. Die Bevölkerung ist nur Konsument der Meinungsmache, doch diese kann den Vorfall nicht politisch ausschlachten.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  9. #8779
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.062

    Standard AW: Joe Biden - 46th POTUS

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Klar hat BLM ein Feindbild aber es ist nicht mehr Trump und er wurde auch nicht ersetzt. Es geht auch weniger um BLM an sich. Als es Baltimore hoch herging ("friedliche Proteste"), sprach auch niemand von BLM. Die Bevölkerung ist nur Konsument der Meinungsmache, doch diese kann den Vorfall nicht politisch ausschlachten.
    In konkreter Hinsicht war Trump ja auch nie das konkrete Feindbild. Jedoch sehe ich den Einfluss von BLM und einer Itentitätspolitik schon sehr stark mitschwingen, auch bei den derzeitigen Protesten. Aber es ist nicht mehr so straff organinsiert wie früher, da stimme ich zu. Es ist sehr schwer, diese Vorfälle politisch auszuschlachten, denn man steckt letztendlich in einer Zwickmühle.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trump oder Biden? Wer wird der nächste Präsident
    Von Zack1 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10536
    Letzter Beitrag: 19.12.2020, 02:38
  2. Joe Biden wird der Vergewaltigung beschuldigt
    Von Doppelstern im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 30.05.2020, 20:19
  3. Biden Besuch in Israel
    Von C-Dur im Forum Krisengebiete
    Antworten: 548
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 23:05
  4. Obamas Vize Joe Biden und der 11.09.2001
    Von Esreicht! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 11:11
  5. Obama-Vize Biden praktisch exkommuniziert
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 18:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 335

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben