+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: Ist Österreich eine Kunstnation?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    38.630

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Der konnte Häuser ganz gut, aber Menschen konnte er nicht malen. Zwei Versuche auf der Kunstakademie in Wien zu landen sind gescheitert, na gut die andere Karriere war erfolgreicher, wenn auch nicht von Dauer.
    Vinzenz van Gogh hat zu Lebzeiten nicht ein Bild verkauft.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  2. #22
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.646

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von Agram Beitrag anzeigen
    Wenn ich so die Geschichte Österreich lese, bekomme ich dem Eindrueck dass es untrennbar von dass von Deutschland ist. Beispeiele gibt es viele. Zum Beispiel die meinsten deutsch-roemische Kaiser waren Oessis, und um genauer zu sein die Habsburger. Dann in dem 19. Jahrhundert Österreich und Preussen fuehrten Krieg wer Deutschland vereinigen wird. Nach dem Ersten WK wollten such mit Deutschland vereinigen, doch die Siegermaechte haben es nicht zugelassen.

    Eine Österrichische Sprache und Kultur existieren auch nicht. Die sprechen deutsch, und ihre Kultur ist gleiche wie dass von Bayern.

    Hier gibt es auch ein interesantes Zitat von einem gestorbenen oeaterreichiachen Politiker

    .

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mir scheint es, dass die Oesterreichische Indentitaet kuenstlich ist, genau wie Moldawische oder Weissrusische.

    Die Deutschen der Ostmark haben aus unerklaerlichen Gruenden das synthetische
    Nationbuilding entweder gewollt, gebilligt oder zumindest duldend hingenommen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #23
    Lasse mich nicht impfen! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    10.169

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Österreicher sind Deutsche und keine eigenständige Nation. Schluß. Punkt.

  4. #24
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    75.825

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen


    Die klassischen Oberbayern mögen keine Preiss'n, Österreicher,Franken und Sudetendeutschen.
    Naja, eigentlich sind Bayern noch recht tolerant. Immerhin unterscheiden sie zwischen 3 Sorten von Menschen: Bayern, Preißn und sonstige Ausländer.

    Die Badenser sind schlimmer. Die behaupten, es gäbe nur zwei Sorten: Badische und Unsymbadische.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  5. #25
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.433

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Der konnte Häuser ganz gut, aber Menschen konnte er nicht malen. Zwei Versuche auf der Kunstakademie in Wien zu landen sind gescheitert, na gut die andere Karriere war erfolgreicher, wenn auch nicht von Dauer.
    Schau Dir doch bitte die 'führenden' Künstler dieser Zeit an.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da paßte A.H. mit seinen Häusern sicher nicht rein, egal ob er Gesichter malen konnte oder nicht.

    Übrigens, viele Gesichter auf den Bildern sehen aus als ob diese Künstler auch nicht Gesichter zeichnen konnten. Aber die waren in der richtigen Richtung unterwegs.
    Ich will nicht Adolf verteidigen, nur anmerken das sein Talent nicht entscheidend sein mußte. Aber natürlich hätte er sich dem ZEitgeist anpaßen können. Vielleicht wäre er dann genommen worden, wer weiß.

  6. #26
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.351

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Vinzenz van Gogh hat zu Lebzeiten nicht ein Bild verkauft.
    Echt ? Aber vielleicht sein rechtes Ohr.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.105

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Geschichte ist nun mal so verlaufen, Preußen sah sich nie als ein deutscher Staat an, und mit den schlesischen Kriegen und den 7 jährigen Krieg wollte sich Preußen von der deutschen Vormundschaft aus Wien befreien. Durch die Niederlagen gegen Napoleon verließ der deutsch/österreichische Kaiser 1805 das deutsche Reich und die Geschichte nahm eine andere Wendung. Der Preuss .König wollte 1871 nie deutscher Kaiser werden, er jammerte bis zum Schluss, sein Preußen geht unter, Bismarck hatte große Mühe den Preuss. König zur Kaiserkrönung umzustimmen.

    Es hätte auch sein können Deutschland mit der Hauptstadt Wien und der Staat Preußen mit der Hauptstadt Berlin
    Das waere eine gute altenativ Geschicht gewesen. Wie soll dan die Lage in Europa aussehen?

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.105

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eines ist ganz sicher Friedrich II. hatte jedenfalls kein deutsches Sendungsbewusstsein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So er hat such wirklich als Preusse als alle ersten indentizifiert?

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.105

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Gibt es denn Holland ? Die singen sogar in ihrer Hymne, daß sie von deutschem Blut sind.
    Es gibt einen niederlaendischen Youtuber der darueber gesprochen hat. Der Koenig von der Niederlande wollte sich zu Norddeutschen Bund anschliessen, doch die Britten haben ihn nicht zugelassen. Die Niederlanden ist aus dem selben Grund entstanden wie auch Belgien - um eine Tamponzone gegenueber Frankreich zu sein.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.105

    Standard AW: Ist Österreich eine Kunstnation?

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Jede Nation ist eine Art Kunstprojekt oder deren Grenzen wurden irgendwann einfach irgendwo gezogen ... i.d.R. durch Eroberung, entweder durch Sieg oder Niederlage im Krieg. Die Nation Österreich existiert nun einmal, völlig egal welche Sprache die dort sprechen oder wie behindert die aussehen. In Brasilien spricht man Portugiesisch und es wird immernoch Portugiesen geben, die meinen, Brasilien gehöre eigentlich zu Portugal. Oder Polen, was soll das? Was berechtigt Polen dazu, eine eigene Nation zu sein? Ganz einfach ... die anderen Nationen oder die dominante Weltmacht. Das Existenzrecht Deutschlands existiert eben nicht durch seine Geschichte oder sowas ... es existiert durch das Abnicken der anderen Nationen, deren Anerkennung Deutschlands entscheidet es, nicht irgendein Recht der Deutschen und auch sonst nichts anderes. Von daher sind solche Fragen irrelevant ... ohne die Akzeptanz der anderen Nationen kann kein noch so legitimer Staat bestehen und mit der Akzeptanz der anderen Nationen wird jeder noch so schwachsinnige Staat seinen Anspruch geltend machen. Die Frage ist nur, warum sollte man eine Nation akzeptieren oder nicht akzeptieren ... Sicherheit, Konfliktvermeidung, geostrategische Interessen, Ideologie. Andere Fragen sind belanglos.
    Es gibt gute Unterschiede zwischen Kunstantionen und richtige Nation. Die zweite haben Geschichte, Sprache, Kultur und nationalen Bewusstsein. Die anderen eben nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.10.2019, 21:54
  2. Mehr als eine halbe Million Muslime in Österreich
    Von Gabriel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:38
  3. Großösterreich - eine Lösung?
    Von Krzyzak im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 22:26
  4. In Österreich ist eine Hausbesetzung kein strafbares Delikt !
    Von Tanzwut im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 20:07
  5. Österreich gründet eine Beobachtungsstelle f. Inländerfeindlichkeit
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 21:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben