User in diesem Thread gebannt : Krabat


+ Auf Thema antworten
Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20 26 27 28 29 30
Zeige Ergebnis 291 bis 292 von 292

Thema: Brauche neuen Desktop-PC

  1. #291
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.188

    Standard AW: Brauche neuen Desktop-PC

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Klar, also Neid wäre mir da fremd. Wenn er so ein Top Shot ist, hast Du völlig recht. Und in der Tat würde ich - entsprechendes Spielgeld vorausgesetzt - eher 120k für eine Anlage ausgeben, als für ein Auto. Schon allein, weil die keiner sieht bzw. wenn es jemand tut, die nicht bewerten kann und ich nicht als praktizierender Geld-Exhibitionist durch die Gegend laufen wollte. Zudem ist Technik im Highend-Bereich deutlich stabiler angelegt.

    Bei dem besagten Bentley hast du voll ins Schwarze getroffen. Da gibts ein Youtube-Video, auf dem die Hamburger Soko Autoposer einen solchen mit irgendeinem zugerüsteten Klappenteil angehalten hat. Was das für ein Fahrer war, tut hier mal nichts zur Sache, aber jedenfalls niemand, bei dem ich mich hinzurechnen möchte.

    [Links nur für registrierte Nutzer] ab 20:20 min.

    Basndzeug abgemischt - hast Du sowas als Profi gemacht oder Hobby?
    Nö, Neid hab ich da nicht im Geringsten. Hat eben auch seinen Preis, so ein Leben mit so nem Job.
    In dem Fall sind es halt streßbedingt ein ganzer Haufen Ticks und Neurosen und auch körperliche
    Auswirkungen des Stresses. Ne, lass mal.

    Ne, nicht als Profi. Waren immer nur Bandprojekte bei denen ich mitgemacht hab, meist als Bassist
    und dann hat man Demos (in den Neunzigern noch auf analogen Zeugs) oder Zeugs für Musikvideos auch selbst produziert, also aufgenommen und abgemixt. Auch mein eigenes Zeug mix ich natürlich selbst. Hätte das gern beruflich gemacht, allerdings sind wir in Deutschland, da braucht man eine Ausbildung dazu und die ist auch "umschulungsfähig", allerdings spielte das Arbeitsamt dabei nicht mit, da es eben in zu engen Rahmen denkt und von diesen Arbeitsbereichen keinerlei Ahnung hat, sonst wäre ich heute wohl in einer anderen Lage als der Jetzigen.
    Naja, Band gibts eh nimmer, da hätte was draus werden können in Richtung Coverband, waren schon auf nem
    guten Weg, aber da kommen dann eben die Animositäten der anderen Musiker ins Spiel, denen das zu stressig
    war, andere Prioritäten in Sachen musik. Ausrichtung (Sängerin wünschte immer mehr Balladenschnulz anstelle
    des vorher ausgewogenen Rock-, Soul- und Funkprogramms) und ich bin dann 2017 da raus. Hab mich dann
    musikalisch eher meinen Wurzeln besonnen und wollte dann mit nem alten Freund was neues im Metalbereich
    aufziehen, da wäre von meiner Seite auch ein Umzug nötig geworden, dann kam Corona und alles ging dann vollends den Bach runter.
    Momentan müsste ich mich auch wieder richtig reinschaffen ins Abmischen um da was brauchbares rauszukriegen,
    verlernt man (bzw das Ohr) auch wieder recht flott wenn man das nicht regelmäßig macht.

    Aber man kann heute auch als engagierter Hobbyist in Sachen Qualität Zeug raushauen das schon sehr professionell klingt. Braucht eigentlich nur nen halbwegs leistungsfähigen PC, ein Recordinginterface und ein ensprechendes Programm nebst nen Haufen Plugins. Kann man Freeware, kann man kaufen oder Warez, je nach Budget.
    Paar guter Boxen, gute Ohren, paar Bücher wälzen, Tutorials anschauen und selbst versuchen, da kann man viel
    lernen und auch als Nichtprofi beindruckendes rausholen. Ne Zeitlang hab ich mich mit frei verfügbaren, professionell augenommen Multitracks in Übung gehalten, dann aber die Lust verloren. Auch durch die jetzige Lage. Kenn ja auch hier Musiker, zwar von anderen Richtungen, aber wer da nicht so fit ist zu unterrichten (wofür man auch wiederum eine Lehrerpersönlichkeit sein muß, kann nicht jeder, ich nicht, versucht aber...ne, lass mal, würg), denen geht gerade alles den Bach runter. Muß mir jetzt Platz machen in der Wohung um meine beiden Halfstacks (4x12 Boxen mit Topteilen) unterbringen zu können, Keller hab ich leider keinen. Warum? Proberaum in dem ich das Zeug gegen kleines Geld noch untergebracht hatte, wird wegen Bandauflösungen dichtgemacht. Sind auch mit oder an Corona verstorben, die Kapellen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #292
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.781

    Standard AW: Brauche neuen Desktop-PC

    Bassist? Da fiele mir der ein:

    Okay mit Balladen und Soul hat das nix zu tun.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Obwohl das alles nicht so toll klingt, wünsche ich Dir ein gutes Jahr.!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie sieht euer Desktop aus?
    Von George Rico im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 1100
    Letzter Beitrag: 14.02.2021, 18:54
  2. Tipps für einen 400€ Desktop
    Von Stadtknecht im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 09:30
  3. Desktop
    Von fryfan im Forum Medien
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 21:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben