+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 29 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 290

Thema: CIA Auftraggeber der WTC Anschläge?

  1. #1
    Hallo liebe Community.

    Ein einerseits lächerliches, aber andererseits schockierendes Dokument ist nun aufgetaucht.
    Es "beweist", dass die CIA die Anschläge vom 11. September '01 in Auftrag gegeben haben.
    Das solltet ihr euch unbedingt mal durchlesen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: zip usa.zip (110,3 KB, 238x aufgerufen)

  2. #2
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Davon gibt's jede Menge, die mit irgendwelchen obstrusen Augenzeugen zu beweisen versuchen, dass das alles von langer Hand geplant war.
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

  3. #3
    Banned
    Gast

    Standard

    Es wurde auch schon behauptet, dass die Juden das gewesen waren... :rolleyes:

  4. #4
    urdeutsch Benutzerbild von Frank
    Registriert seit
    05.05.2003
    Ort
    Mitten in Deutschland
    Beiträge
    12.832

    Standard

    Die Spekulationen werden nie aufhören. Und sind wir doch mal ehrlich: Auch an einem solchen Ereignis lassen sich positive (vom Betrachtungsstandpunkt abhängig) Dinge ableiten. Z.B. neue Rüstungsausgaben...

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Elektroschädel
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    171

    Standard

    Ich denke nicht, dass es selbst ausgeführt wurde, das ist zu abstrus. Aber der Plan war bekannt und wurde geduldet, dessen bin ich mir ziemlich sicher.
    Hier wurde eher ungeschickt ein Netz aus Lügen gesponnen, um Kriege zu legitimieren.

  6. #6
    Banned
    Gast

    Standard

    Ich will das mit den Juden nochmal vertiefen... (Ich glaube nicht das sies waren)

    Aber, es wird behauptet:

    1. Kein jüdischer Arbeitnehmer an dem Tag im WTC
    2. jüdischer feiertag
    3. hab ich vergessen

  7. #7

    Standard

    Original von Elektroschädel
    Ich denke nicht, dass es selbst ausgeführt wurde, das ist zu abstrus. Aber der Plan war bekannt und wurde geduldet, dessen bin ich mir ziemlich sicher.
    Hier wurde eher ungeschickt ein Netz aus Lügen gesponnen, um Kriege zu legitimieren.
    Dazu kann ich ein gutes Buch empfehlen, was ich gerade lese:

    -> [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Elektroschädel
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    171

    Standard

    Herrje, es gibt soooooooo viele Bücher, die ich gerne lesen möchte, da will ich mich nicht in jedem Buch mit dem unsäglichen GW Bush befassen.

  9. #9
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Weitere Verschwörungstheorien:

    • Es war der israelische Geheimdienst Mossad. Diese Verschwörungstheorie ist in der arabischen Welt weit verbreitet.
      Begründung: Nur der Mossad, einer der effektivsten Geheimdienste der Welt, ist in der Lage, mit derart tödlicher Präzsion zu arbeiten. Außerdem sin am Tag des Attentats die meisten jüdischen Beschäftigten im WTC nicht zur Arbeit erschienen, wile sie gewarnt worden waren. Mit dem Attentat sollte Amerika von den Israelis dazu gebracht werden, verschärft gegen Araber vorzugehen.
    • Es waren die Serben. Diese Verschwörungstheorie stammt aus Ägypten.
      Begründung: Die Serben sind wütend, weil sie im Kosovo verloren haben - das New Yorker Attentat war als Begin eines Rachefeldzuges gegen die USA gedacht.
    • Es war gar kein Attentat - sondern ein versuchter und letztlich vereitelter Purtsch der US Army. Diese Verschwörungstheorie ist in Frankreich sehr erfolgreich.
      Begründung: Eine Gruppe hoher Offiziere wollte die Öffentlichkeit auf eine Militarisierung der Politik einstimmen. Unmittelbar nach den Ereignissen vom 11.Spetember sei Präsident Bush von dern Militärs auf eine Luftwaffenbasis entführt und dort unter Druck gesetzt worden. Als Beleg für die These vom Putschversuch soll gelten, dass Vize-Präsident Cheney nach eigenen Angaben von Seret-Service-Agenten aus dem Weißen Haus in einen Bunker verfrachtet wurde.


    Sucht euch eine raus.
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    BaWü Kreis LB
    Beiträge
    232

    Standard

    Lustig, wie einige linke Aktivisten sich immer wieder neue unrealistische Erklärungen ausdenken...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 10

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben