Staatsgelder, auch für die vielen Wirtschaft Consulter, die jeden Blödsinn liefern, z.B. heute hier. Jeder Betrug, dafür hat man PR Firmen


Das verbreitet er für Geld natürlich des Steuerzahlers, weil Poltik Deppen, die Zerstörung der Wirtschaft und von Firmen vertuschen müssen. Ein anderer Volldepp, wie Kukies, von Goldman & Sacha, lag mit Prognosen immer falsch, wie die Wirtschafts Weisen, ist aber heute Staatssekretär, im Finanzministerium, wie früher Jörg Asmussen, ein anderer Hochstabler des Hirnlosen Nichts für die Finanzmafia

Die deutsche Wirtschaft wird nach dem Absturz in der Corona-Krise nach übereinstimmender Einschätzung von Experten 2021 kräftig wachsen. Die Branchen werden einer neuen Studie zufolge davon allerdings höchst unterschiedlich profitieren. Ein kompletter Idioten Verein, gehört heute [Links nur für registrierte Nutzer], mit dem Nasenbohrer: [Links nur für registrierte Nutzer] Lebenslauf eines Politik Deppen, ohne reale Berufserfahrung: "Nach dem Volkswirtschaftsstudium in Trier und Bordeaux war Michael Böhmer zunächst beim Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung tätig.

Eigentümer heute, eine reine Fake News Fabrik, zuvor der Schweizer Banken Verein, verspekulierte sich als man IKB Beteiligungen übernahm, die abgeschrieben werden mussten, im KfW, Deutsche Bank Betrugsmodell
Im August 1995 übernahm dann die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck die restlichen Prognos-Aktien


Kräftiges Wachstum im Gastgewerbe und in der Autoindustrie, Rückgänge im Bergbau: Nicht alle Branchen werden dem [Links nur für registrierte Nutzer]zufolge von dem erwarteten Konjunkturaufschwung nach der Corona-Krise profitieren.

„Die Spanne zwischen der schwächsten und der stärksten Branchenentwicklung fällt größer aus als je zuvor“, sagte Prognos-Chefvolkswirt Michael Böhmer. Das kräftigste Wachstum trauen die Experten in diesem Jahr Branchen zu, die die Corona-Krise besonders hart getroffen hat. Bergbau, Kokerei und Mineralölverarbeitung dürften wegen des deutlichen Strukturwandels in diesen Branchen dagegen weiter schrumpfen.

[Links nur für registrierte Nutzer]