+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 75

Thema: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

  1. #21
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.088

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man ja evtl. darüber lachen.

    Da werden Straße gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aha, ein Geschäftsmann also.
    Was für Geschäfte der wohl macht?
    Der Lügenpresse fällt auch immer wieder was Neues ein, um uns zu verarschen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  2. #22
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.088

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von phantomias Beitrag anzeigen
    Genau genommen wurde die Straße nicht wegen der Beerdigung gesperrt, sondern wegen eines Polizeieinsatzes. Wo ist das Problem? Wollt ihr nun, dass man den Clans auf die Füße tritt oder nicht?
    Was ist eigentlich aus der guten alten Sitte der Femegerichte und Todesschwadronen geworden?
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.414

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Wieso ist das überhaupt erlaubt? Ich musste letzt auf eine virtuelle Beerdigung wegen der Corona-Bestimmungen.
    wie funktioniert denn das?

    ach so, ich kanns mir denken, du konntest nicht zu deinem guten freund, also lief es evtl. über kamera, skype oder sonst so etwas?

    traurig, nur noch alles traurig, wie alles kaputt gemacht wird.

    ich bin so froh, daß meine eltern und mein bub das alles nicht mehr mitmachen müssen.

    es reicht, wenn der meinige und ich uns nur noch fetzen wegen dem mist.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.414

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich aus der guten alten Sitte der Femegerichte und Todesschwadronen geworden?
    der alte vom berg und seine assassinen wären auch nicht schlecht, um aufzuräumen.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.120

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    der alte vom berg und seine assassinen wären auch nicht schlecht, um aufzuräumen.
    Ein einziges SEK würde locker reichen, um auf zu räumen. Kein Schuss würde fallen, und wenn ein Araber nur ne Waffe zückt, ist er tot. Das aber ist politisch nicht gewollt, da die Araber-Clans Nachkommen von refugees sind, und die refugee-welcome besoffenen Politiker nie gegen ihre eigene Politik vorgehen. Und die Clans wissen, das die Polizei gegen sie nichts machen darf, da sonst die Rassisten und Nazi-keule kommt. So können sie ungehinder in Museen einbrechen, messern und vergewaltigen. Der Doofmichel will es so....und die H-4 Clans lachen sich kaputt.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  6. #26
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    15.189

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    wie funktioniert denn das?

    ach so, ich kanns mir denken, du konntest nicht zu deinem guten freund, also lief es evtl. über kamera, skype oder sonst so etwas?

    traurig, nur noch alles traurig, wie alles kaputt gemacht wird.

    ich bin so froh, daß meine eltern und mein bub das alles nicht mehr mitmachen müssen.

    es reicht, wenn der meinige und ich uns nur noch fetzen wegen dem mist.
    Im wesentlichen einfach ein Kamera-Livestream, ja. Gibt es auch interaktiver, habe ich mir sagen lassen, aber in diesem Fall eben nicht. Man hatte das Gefühl, einfach durch die Überwachungskamera zu gucken.

    Vor Ort waren die Witwe und zwei Freunde, die was gesagt haben, alle anderen haben den Stream gesehen. Zum einen konnte ich nicht hin, genau, zuam anderen ist Schottland bei solchen Sachen echt streng, deswegen nur drei Leute.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.120

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Aha, ein Geschäftsmann also. Was für Geschäfte der wohl macht ?
    Wer ein Geschäft hat, ist Geschäftsmann. Autohandel, Bar, Disko, Döner, Club, Kneipe, Klamottenladen, Internet-Cafe, Night-Club, Puff, Sisha, Zocken uswusf....der schafft Arbeitsplätze, zahlt Miete, Pacht plus Steuern. Mit denen H-4-ler bezahlt werden....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #28
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.784

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da kann ich nur hoffen, dass die Polizei entsprechende Bußgeldbescheide erteilt, sollte die Personenanzahl unzulässig sein.

    Hier in der Nähe ist ein Friedhof mit zu wenig Parkplätzen für größere Beerdigungen. Die Leute parkten dann immer entlang der Straße ihre Autos, was da auch ohne Verkehrsgefährdung geht, bis dann eines Tages eine ganze (deutsche) Beerdigungsgesellschaft Knöllchen an der Windschutzscheibe hatte.

  9. #29
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.201

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ein einziges SEK würde locker reichen, um auf zu räumen. Kein Schuss würde fallen, und wenn ein Araber nur ne Waffe zückt, ist er tot. Das aber ist politisch nicht gewollt, da die Araber-Clans Nachkommen von refugees sind, und die refugee-welcome besoffenen Politiker nie gegen ihre eigene Politik vorgehen. Und die Clans wissen, das die Polizei gegen sie nichts machen darf, da sonst die Rassisten und Nazi-keule kommt. So können sie ungehinder in Museen einbrechen, messern und vergewaltigen. Der Doofmichel will es so....und die H-4 Clans lachen sich kaputt.
    Nicht nur die Rassisten-und Nazikeule kommt dann, sondern ein Mob von Landsleuten dieser Clans, von denen einige wissen wo
    die Polizisten wohnen und wer ihre Angehörigen sind. Diese werden beschattet und notfalls entführt oder zusammen geprügelt.
    Die Macht der Clans wächst mit jedem Jahr weiter in der BRD. Irgendwann werden V-Leute oder direkte Mitglieder dieser
    Clans Bürgermeister oder Minister stellen. Dann heisst es gute Nacht Deutschland.
    " Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns
    her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern
    von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und
    Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und
    behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    ​Johann Wolfgang von Goethe ( 1749 - 1832 )

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.120

    Standard AW: Beerdigung, ob da wohl mit zweierlei Maß gemessen wird?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Nicht nur die Rassisten-und Nazikeule kommt dann, sondern ein Mob von Landsleuten dieser Clans, von denen einige wissen wo die Polizisten wohnen und wer ihre Angehörigen sind. Diese werden beschattet und notfalls entführt oder zusammen geprügelt.
    Die werden nur verpügelt, weil sie ihre Waffe nicht einsetzen und sie sich nicht wehren dürfen. Und die Clöans das wissen. Und wenn sie sich wehren, ihren Job und ihre Pension verlieren. Jeder TS jeder Disko hat jeden Tag mit denen zu tun, und der wird nicht eingeschüchtert, und wenn nur einmal. Denn dann besucht er die Familie des Clans.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit zweierlei Maß.
    Von kotzfisch im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 22:23
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 10:56
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 17:48
  4. Zweierlei Maß
    Von lupus_maximus im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 19:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 136

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben