+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15
Zeige Ergebnis 141 bis 148 von 148

Thema: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

  1. #141
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.569

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Und jedes Kind und jeder Rentner, und alle Kranken. Laßt uns sie alle abschieben.
    Es wäre für alle Beteiligten besser so. Falls sie aus einem Krisengebiet kommen, sollten sie möglichst in einem Nachbarland des Krisengebiets leben.
    Demokratie funktioniert nur mit einer kleinen Gruppe.
    Daher kann es echte Demokratie nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Priorität so herum: Lokales Recht bricht Landesrecht, Landesrecht bricht Bundesrecht, Bundesrecht bricht EU-Recht - durch Opt-out-Möglichkeit



  2. #142
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.569

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das widersprüchliche Denken liegt an der Wankelmütigkeit und Dummheit der Masse. Wo sie kritisch denken, da kommt direkt ein neuer Input aus den Lügenmedien, der dagegen hält. Da muss erst ein Füher kommen, der der Herde alles einfach und klar einhämmert. War schon immer so
    Zerschlagung der Lügenmedien in tausende kleine Teile mit Hilfe des Kartellrechts würde schon reichen.
    Demokratie funktioniert nur mit einer kleinen Gruppe.
    Daher kann es echte Demokratie nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Priorität so herum: Lokales Recht bricht Landesrecht, Landesrecht bricht Bundesrecht, Bundesrecht bricht EU-Recht - durch Opt-out-Möglichkeit



  3. #143
    Boom dia, tudo peng Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    Wolltengrad
    Beiträge
    6.584

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Es wäre für alle Beteiligten besser so. Falls sie aus einem Krisengebiet kommen, sollten sie möglichst in einem Nachbarland des Krisengebiets leben.
    Kommt doch drauf an. Wenn die eine Hälfte eh schon in der Türkei war, ists natürlich Unsinn, die aufzunehmen. Terroristen und andere bösartige Islamisten müssen auch leider draußen bleiben. Die Schwachen nicht hängen zu lassen, ist aber ein Zeichen höherer Zivilisation, und wer die abschaffen will, dem steht es doch frei zu gehen.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  4. #144
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Zerschlagung der Lügenmedien in tausende kleine Teile mit Hilfe des Kartellrechts würde schon reichen.
    Ja, und dann den Dreck nach und nach beseitigen und durch nationaler Medien ersetzen
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #145
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.569

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Kommt doch drauf an. Wenn die eine Hälfte eh schon in der Türkei war, ists natürlich Unsinn, die aufzunehmen. Terroristen und andere bösartige Islamisten müssen auch leider draußen bleiben. Die Schwachen nicht hängen zu lassen, ist aber ein Zeichen höherer Zivilisation, und wer die abschaffen will, dem steht es doch frei zu gehen.
    Das Nichteinmischungsprinzip ist ebenfalls ein Zeichen höherer Zivilisation.
    Abgesehen davon könnte mehr Menschen besser geholfen werden, wenn sie in Nachbarländern des Krisengebietes unterkommen.

    Außerdem kann das jeder privat machen wer dazu die Möglichkeit hat - aber das mit abgepressten Zwangsgeldern zu finanzieren ist ganz gewiss kein Zeichen höherer Zivilisation, sondern ein Zeichen von Unterwanderung unserer Institutionen durch uns sehr übel gesinnte Netzwerke.
    Demokratie funktioniert nur mit einer kleinen Gruppe.
    Daher kann es echte Demokratie nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Priorität so herum: Lokales Recht bricht Landesrecht, Landesrecht bricht Bundesrecht, Bundesrecht bricht EU-Recht - durch Opt-out-Möglichkeit



  6. #146
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.569

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Ja, und dann den Dreck nach und nach beseitigen und durch nationaler Medien ersetzen
    Das wächst dann von selbst, wie ein Garten.
    Demokratie funktioniert nur mit einer kleinen Gruppe.
    Daher kann es echte Demokratie nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Priorität so herum: Lokales Recht bricht Landesrecht, Landesrecht bricht Bundesrecht, Bundesrecht bricht EU-Recht - durch Opt-out-Möglichkeit



  7. #147
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.759

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Das Nichteinmischungsprinzip ist ebenfalls ein Zeichen höherer Zivilisation...
    .
    Du siehst zuviel Star Trek.
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  8. #148
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.932

    Standard AW: Widersprüchliches Denken von intelligenten Deutschen beim Thema Migration und Multi-Kulti

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Das wächst dann von selbst, wie ein Garten.
    Was machen eigentlich die zwei Kinder des verstorbenen NATIONAL-ZEITUNG Herausgebers Gerhard Frey mit ihren geerbten Millionen?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Multi-Kulti bei der CDU
    Von Bodenheim im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 16:26
  2. nicht multi-kulti :( ....sondern multi-deutsch :)....
    Von Houseworker im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 15:58
  3. Multi-Kulti a lá Berlin
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 17:03
  4. Multi Kulti ist gescheitert
    Von papageno im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 14:30
  5. Was haltet ihr von Multi Kulti?
    Von ciasteczko im Forum Deutschland
    Antworten: 321
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 03:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben