+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 219

Thema: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

  1. #111
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.411

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Bei mir ist auch alles schwarz.



    Grafiken/Bilder einstellen ? Wo muß ich draufklicken ? Bitte um genaue Angaben ! Im Benutzerkontrollzentrum und Mein Profil habe ich nämlich nichts gefunden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Habt Ihr etwa Eure GEZ-Gebühren nicht bezahlt ?!
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  2. #112
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.446

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die typisch deutsche Anbetung des Götzen "Arbeit" konnte ich tatsächlich noch nie nachvollziehen, in der Hinsicht bin ich wohl wirklich mehr wie ein Grieche
    Ich auch nicht.
    Wenn man Glück hat ist aber zumindest die Kameradschaft in der "Produktionsschlacht" gut.
    So wie Schützengraben ultra-light. Die ganze Angelegenheit ist unerfreulich aber man arbeitet
    mit guten Jungs zusammen die zusammenhalten. Das bringt dann neben der Lohntüte zumindest noch etwas Spaß.

  3. #113
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.638

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Habt Ihr etwa Eure GEZ-Gebühren nicht bezahlt ?!

    Lenke nicht ab. Sage mir einfach, wo ich draufklicken soll. Oder hast du als langes Mitglied des HPF noch Zusatzfunktionen, die Otto Normalverbraucher nicht hat ?


    Mit etwas über 90.000 Beiträgen bist du wohl hier die Nr. 1. Wow, Gratuliere !!!
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #114
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.411

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Lenke nicht ab. Sage mir einfach, wo ich draufklicken soll. Oder hast du als langes Mitglied des HPF noch Zusatzfunktionen, die Otto Normalverbraucher nicht hat ?
    Ich gehöre einer Geheimloge an, die hat Sonderrechte, die darf sogar Bilder anschauen.

    Spaß beiseite - Kleiner Tipp: Einfach mal Klopperhorst fragen, woran das liegen könnte.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #115
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    18.312

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die meisten Arbeiten sind aber stocklangweilig.
    Ich arbeite nur wegen der Kohle und sonst nichts.
    Das stimmt natürlich leider in vielen Fällen.

    Ich rede aber von der Zeit nach dem regulären Erwerbsleben.
    Da kann man sich seine Arbeit üblicherweise selbst aussuchen.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.153

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich bin auch jemand, der in den letzten Jahren, sehr häufig an seine Jugend und das langsame Erwachsenwerden mit Freundinnen etc. zurückblickt. Man kann sich plötzlich an Sachen erinnern, die man jahrelang als Verschollen eingestuft hatte. Man kann sich wieder an Leute erinnern, die man jahrzehnte nicht mehr auf dem Schirm hatte.

    Das wird aber bei mir nicht pathologisch. Ich habe eine gesunde Distanz zu meinen Gedanken. Wenn es im Gedankenkino zu heftig wird, dann schalte ich einfach ab. Ich denke dann einfach an etwas anderes und schon ist das Gedankenkino verschwunden.
    Ich war früher Meisterin im Verdrängen und konnte immer gut schlafen, weil ich an schlechtes einfach nicht mehr gedacht habe, wenn ich im Bett lag.

    Seit 2015 gelingt mir das nicht mehr.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  7. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.648

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich war früher Meisterin im Verdrängen und konnte immer gut schlafen, weil ich an schlechtes einfach nicht mehr gedacht habe, wenn ich im Bett lag.

    Seit 2015 gelingt mir das nicht mehr.
    Trink vor dem Schlafengehen ein Bier...Du wirst gut schlafen...geht auch mit Alkoholfreiem...der Hopfen machts.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #118
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.638

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich war früher Meisterin im Verdrängen und konnte immer gut schlafen, weil ich an schlechtes einfach nicht mehr gedacht habe, wenn ich im Bett lag.

    Seit 2015 gelingt mir das nicht mehr.

    Oh, das ist aber eine lange Zeit. Ich habe seit ungefähr 3 Jahren für mich einen Trick/Taktik entwickelt, wie ich schnell einschlafen kann. Wirkt bei mir hervorragend. Ist ganz simple.

    Du mußt, wenn Du an bestimmte Sachen denkst, Dir im Geiste vorstellen, "Ich darf an nichts mehr denken", "Ich darf an nichts mehr denken", "ich darf an nichts mehr denken". Das mußt du dir immer wieder im Geiste vorsagen und dabei dein Gehirn leer machen. Nicht laut vor dir hersagen, sondern nur im Gehirn muß sich das abspielen. Keine 5 Minuten später bin ich, vielleicht auch Du eingeschlafen.

    Wirklich simple, aber sehr effektiv, zumindest bei mir.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #119
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.508

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Leute, mir geht es akut seit einigen Tagen sehr schlecht. Ich habe durch lang anhaltendes Grübeln die Vergangenheit aufgearbeitet und habe plötzlich extreme Flashbacks über meine Schulzeit und Jugendschwarm. Ich fühle mich direkt in diese Zeit vor zwei Jahrzehnten versetzt und erlebe ein extremes Verliebtheitsgefühl und Liebeskummer. Ich beobachte auch Denkstörungen und Apathie bei mir. Ich weiß nicht, was ich machen kann, damit das verschwindet, denn die Isolation bietet ja beste Voraussetzungen für weitere zermarternde Grübeleien.Wer kann mir einen Tipp geben?
    Als Abschreckung empfehle ich ein paar Filme und Serien der Achtziger zu schauen und zwar typische in Filmmusik und Ausstattung, ein paar seichte Filmchen, Serien, Science Fiction. Das hilft. Garantiert.

  10. #120
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.508

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wegen eines dummen Weibsbilds wäre ich niemals depressiv. Sei froh wenn du keine Verpflichtungen hast, dir kein Weib und keine Kinder auf den Sack gehen, du dir deinen Tag selbst einteilen kannst.

    Schopenhauer sagte.

    Ganz er selbst sein darf jeder nur solange er allein ist: wer also nicht die Einsamkeit liebt, der liebt auch nicht die Freiheit: denn nur wenn man allein ist, ist man frei.

    ---
    Du weißt selber, dass ihn dein Ratschlag nicht erreichen kann.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was es alles gibt......Psychische Erkrankungen
    Von Bolle im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.12.2019, 17:38
  2. Arbeitnehmer: Psychische Erkrankungen häufigster Grund für Frührente
    Von schinum im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 15:36
  3. Jeder dritte Erwerbstätige hat psychische Probleme
    Von Candymaker im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 22:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben