+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 219

Thema: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

  1. #181
    Lasse mich nicht impfen! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    10.449

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Werner: "Ja, ja..."

    Gottfried hat das Gefühl, dass er einen unentschuldbaren Fehler in seinem Leben gemacht hat, der nicht mehr rückgängig zu machen ist. Karma und so, verpasste Chance.

    Ja, genau, vielleicht ist es genau so. Deshalb: Raus in die Natur, dann und wann mal netten Menschen und Frauen (ja, Frauen sind auch Menschen ) begegnen. Mal'n Bier mitnehmen für Unterwegs. Oder einen Gaskocher, eine leckere warme Mahlzeit unterwegs ist immer flott. Chili con Carne aus der Dose ist in 3 Minuten heiss, mitten in der Natur mampfen ist unvergleichlich. Einfach mal den verdammten Kopf lüften. Aber sicher nicht im Auto.
    Auto = Freiheit.
    Gottfried als Börsen-Genie, sollte mal auf seine Depots schauen,
    dann vergeht ihm jeglicher Kummer. (alles ist käuflich)

  2. #182
    gelangweilt und angeödet Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.611

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur meine Lebensphilosophie mit auf den Weg geben. Anima sana in corpore sano; in einem gesunden Körper ist auch ein gesunder Geist. Fange mit Sport an.
    Gesund ist relativ ... definiere "gesund"!
    Mein Lebensstil z.B. ist das, was man gern "ungesund" nennt ... in meinem Blut schwimmen Gifte, die nur der Pathologie und der Kriminologie bekannt sind, meine Seele hab ich geschunden und verkrüppelt bis sie endlich aufhörte, sich als Chef aufzuspielen ... mein Schaltkreis ist vollkommen durchgeschmort aber das Leben geht weiter und wenn man sich selbst verloren hat, oder den, den man dafür hielt, wacht man plötzlich als irgendein Niemand auf. Sei ein Niemand! Niemand ist perfekt. Niemand ist wach und alle anderen schlafen, sie können nicht aufwachen, denn niemand kann aufwachen. Alle machen sich Zeit ihres Lebens nur etwas vor ... treibe Sport, ernähre dich gesund, gehe wählen und zahle pünktlich deine Rechnungen ... damit du die anderen in ihrer Illusion nicht störst!
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  3. #183
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.031

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Na, ja, wenn die Geld- und Energieknappheit uns erreicht hat - die Politiker basteln im Moment noch daran - dann trittst du für deinen Strom freiwillig im Wohnzimmer in die Pedalen. Soylent Green.
    Lohnt sich nicht zu strampeln.

    Ein solares Balkon-Kraftwerk hat mehr Power!
    Auch für Mieter........
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #184
    gelangweilt und angeödet Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.611

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Das machen Tiere aber auch. Habe ich schon im Fernsehen gesehen. Und da wir von Tieren abstammen, genauer gesagt vom Affen, werden wir das über die Gene aufgesaugt, genau so machen. Zwar nicht unbedingt ein Hund oder ein Katze, dafür sind sie schon seit Jahrtausenden domestiziert aber ein Tasmanischer Teufel würde für etwas Futter seinen Artgenossen verraten, ihn sogar töten.
    Für Futter aber sicher nicht, um besser dazustehen.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  5. #185
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.990

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Unter Menschen fühle ich mich einsam.
    Wenn man stundenlang mit Menschen spricht und bemerkt, dass man gar keine richtige Unterhaltung führt, dass diese sinnlose Laberei über irgendwas nur primitivste Ablenkung ist und dass die Ansichten, Gefühle und Meinungen der Leute nur dumme Scheiße ist ... dann stellt man irgendwann fest, dass einem die eigenen Artgenossen fremder geworden sind als irgendeine streunende Katze, die dich gerade argwöhnisch beobachtet. Das ist der "point of no return" ... ab hier gibts kein zurück mehr ... entweder du vereinsamst und gehst ein oder du gewinnst Kraft durch Abgrenzung und die Gewissheit, dass Menschen nur selbstgefällige dumme Tiere sind, die dich im Ernstfall für ihr eigenes Seelenheil verkaufen würden. Kein Tier würde tun, was der Mensch tut ... der Mensch ist dein Artgenosse, du bist ein Mensch! Leide mit der Gewissheit oder suche verzweifelt die Nähe zu deinen Artgenossen, um dich davon abzulenken ... um es zu verdrängen! Einsamkeit ist nicht das schlechteste Gefühl und wenn du wissen willst, wer du bist ... dann suche die Antwort in der Stille!
    Guten Morgen Affenpriester.
    Danke für Deine Worte besonders die letzten über die Stille.
    Für mich ist Stille mehr als das Fehlen von Geräuschen.
    Früher hatte ich auch den ganzen Tag irgendwelche Musik in den Ohren, jetzt ist für mich Stille eine Erholung vom Alltag.
    Viele Grüße Kiwi.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  6. #186
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.388

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur meine Lebensphilosophie mit auf den Weg geben. Anima sana in corpore sano; in einem gesunden Körper ist auch ein gesunder Geist. Fange mit Sport an.
    Ja, das mache ich schon. Aber Grübeleien stoppt es leider nicht.
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  7. #187
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.388

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Als meine Mutter älter wurde, sagte sie mir, dass sie vermehrt an früher denke.

    Heute bin ich in ihrem damaligen Alter, und mir passiert das Gleiche.

    Das ist wohl im Laufe des Lebens so.

    - - -

    Heute waren die Bedingungen wohl nie besser, in der Vergangenheit zu leben.
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  8. #188
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.925

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Heute waren die Bedingungen wohl nie besser, in der Vergangenheit zu leben.
    50:50 würde ich sagen.

    Meine Kindheit war nicht so toll. Dafür habe ich mir später das Leben interessant gestaltet.
    „Gott ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unsere Verfassung. Der Dschihad ist unser Weg.
    Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch."

    (Gründer der Muslimbruderschaft)


  9. #189
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    76.608

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Lohnt sich nicht zu strampeln.

    Ein solares Balkon-Kraftwerk hat mehr Power!
    Auch für Mieter........
    Derzeit miese Ernte. Gerade so die Batterieladung erhalten.

  10. #190
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.075

    Standard AW: Plötzlich schwere psychische Probleme (Lockdown = Isolationshaft?)

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Heute waren die Bedingungen wohl nie besser, in der Vergangenheit zu leben.
    Nur in der Vergangenheit zu leben wird Nachteile für die Zukunft bringen. Früher oder später schlägst du auf.

    Deshalb: Heute waren die Bedingungen wohl nie besser, an morgen zu denken.
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was es alles gibt......Psychische Erkrankungen
    Von Bolle im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.12.2019, 17:38
  2. Arbeitnehmer: Psychische Erkrankungen häufigster Grund für Frührente
    Von schinum im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 15:36
  3. Jeder dritte Erwerbstätige hat psychische Probleme
    Von Candymaker im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 22:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben