+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von SLNK
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.753

    Standard Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Jetzt nach 40 Jahren als die Rechten Kapitalisten uns erzählten, dass durch Privatisierung alles super und besser wird, ist es Zeit ein Resümee zu ziehen. Ist es wirklich so gut gewesen diesen weg zugehen ??? Was meint ihr ??? Hier soll eine Diskussion entstehen.

  2. #2
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Oblast Rostow, teilweise in Moskau
    Beiträge
    3.450

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von SLNK Beitrag anzeigen
    Jetzt nach 40 Jahren als die Rechten Kapitalisten uns erzählten, dass durch Privatisierung alles super und besser wird, ist es Zeit ein Resümee zu ziehen. Ist es wirklich so gut gewesen diesen weg zugehen ??? Was meint ihr ??? Hier soll eine Diskussion entstehen.
    Die Frage sollte differenziert betrachtet werden.

    Freies Unternehmertum ist wichtig und auch Privateigentum hat absolut eine Daseinsberechtigung.

    Aber strategische Branchen in einem Staat dürfen auf keinen Fall privatisiert werden, sonst können ausländische Agenten oder transnationale Unternehmen diese aufkaufen und somit die Politik des Landes beeinflussen.

    Straßen, Krankenhäuser, Ölfelder, Rohstoffquellen u.ä. sind Bereiche, bei denen ich eine Privatisierung für inakzeptabel halte.
    "All die Provokationen, Sanktionen, all die feindselige bis kriegerische Rhetorik, die der Westen im Verhältnis zu Russland zum Ausdruck bringt, wären vor 70-80 Jahren noch Grund für eine Kriegserklärung gewesen."
    Rostislaw Ischenko

  3. #3
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Oblast Rostow, teilweise in Moskau
    Beiträge
    3.450

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Ich finde es auch problematisch, wenn ich höre, dass Behörden "Dienstleistungen" erbringen.

    Allein dieses Wort... "Behördendienstleistungen"

    Nein, Behörden erbringen keine Dienstleistungen, da sie keine Privatunternehmen sind.

    Behörden gehen Verpflichtungen nach!
    "All die Provokationen, Sanktionen, all die feindselige bis kriegerische Rhetorik, die der Westen im Verhältnis zu Russland zum Ausdruck bringt, wären vor 70-80 Jahren noch Grund für eine Kriegserklärung gewesen."
    Rostislaw Ischenko

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.972

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von SLNK Beitrag anzeigen
    Jetzt nach 40 Jahren als die Rechten Kapitalisten uns erzählten, dass durch Privatisierung alles super und besser wird, ist es Zeit ein Resümee zu ziehen. Ist es wirklich so gut gewesen diesen weg zugehen ??? Was meint ihr ??? Hier soll eine Diskussion entstehen.
    Nein. Privatisierung hat da ein Ende wo es um die Grundversorgung der Bevölkerung geht!

  5. #5
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.283

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von SLNK Beitrag anzeigen
    Jetzt nach 40 Jahren als die Rechten Kapitalisten uns erzählten, dass durch Privatisierung alles super und besser wird, ist es Zeit ein Resümee zu ziehen. Ist es wirklich so gut gewesen diesen weg zugehen ??? Was meint ihr ??? Hier soll eine Diskussion entstehen.
    Im Bezug auf Telekommunikation auf jeden Fall.
    Wäre noch die Post zuständig, dann hätten wir immer noch ein Wählscheibentelefon (wahlweise in gelb oder grün) und eine Minute in die USA würde 4 Euro kosten.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  6. #6
    eingeloggt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    38.305

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nein. Privatisierung hat da ein Ende wo es um die Grundversorgung der Bevölkerung geht!
    D`accord! Ein hoch auf den Sozialstaat!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #7
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.241

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von SLNK Beitrag anzeigen
    Jetzt nach 40 Jahren als die Rechten Kapitalisten uns erzählten, dass durch Privatisierung alles super und besser wird, ist es Zeit ein Resümee zu ziehen. Ist es wirklich so gut gewesen diesen weg zugehen ??? Was meint ihr ??? Hier soll eine Diskussion entstehen.
    Mir fallen eigentlich nur negative Beispiele ein, besonders die Post.
    Wenn ich in meinem Ort zur Post will, muss ich in einen Supermarkt gehen....
    a little party never killed nobody

  8. #8
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.765

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Mir fallen eigentlich nur negative Beispiele ein, besonders die Post.
    Wenn ich in meinem Ort zur Post will, muss ich in einen Supermarkt gehen....
    Das kenn ich auch - wird dann vor allem interessant, wenn Du ganz grosse Pakete abholen musst - da haben sie dann ganz fest Freude an Dir. Bei uns in der Schweiz wird der "Service publique" auch immer weiter aufgeweicht.

    In diesem Zusammenhang auch interessant, dass die privatisierten, ehemaligen, Staatsbetriebe auch ihre Pflichtlager als erstes verscherbeln unter der Prämisse "Wer braucht in einer globalisierten Welt schon noch Pflichtlager, funktioniert ja alles nach JIT" und keiner reklamiert sondern stimmen zu.


    Aber etwas was mich stört ist, dass es "rechte" Kapitalisten sein sollen - Nach meiner Auffassung geht es nicht direkt um rechte/linke sondern nur um Kapitalisten/Sozialisten. Es gibt auch linke Kapitalisten bzw. auch solche die weder links noch rechts sind, sondern als oberste Maxime einfach das Geld sehen.

    Und was man am Rande noch anführen könnte - jedes Land, dass solche Bereiche privatisierte, zahlt heute mehr als davor. Mitnichten ist es so, dass die privatisierten Betriebe dem Volk einen Vorteil brachten. Auch hier ein sehr gutes Beispiel - Strassenverkehrsämter hier in der Schweiz, speziell jenes meines Kantons (Nidwalden). Dieses wurde auch privatisiert mit einem öffentlichen Auftrag - und als erstes stiegen die Gebühren gleich mal an.
    Was ist schlechter an Corona gegenüber Influenza? Der Ruf!
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  9. #9
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.241

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    ...

    Und was man am Rande noch anführen könnte - jedes Land, dass solche Bereiche privatisierte, zahlt heute mehr als davor. Mitnichten ist es so, dass die privatisierten Betriebe dem Volk einen Vorteil brachten. Auch hier ein sehr gutes Beispiel - Strassenverkehrsämter hier in der Schweiz, speziell jenes meines Kantons (Nidwalden). Dieses wurde auch privatisiert mit einem öffentlichen Auftrag - und als erstes stiegen die Gebühren gleich mal an.
    Ja, ist doch hier genauso.
    Die Post erhöht doch schön regelmäßig ihr Porto.
    Aber der Service wird immer mieser.
    a little party never killed nobody

  10. #10
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.134

    Standard AW: Waren die Privatisierungen der Rechten ein Erfolg oder ein Nachteil für das Volk ?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Ja, ist doch hier genauso.
    Die Post erhöht doch schön regelmäßig ihr Porto.
    Aber der Service wird immer mieser.
    Wird seinen Grund mit darin haben, dass u.a. immer weniger Briefe verschickt werden...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die Assimilation der Juden von Vor- oder von Nachteil?
    Von Feldmann im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 17:57
  2. Waren die Opfer Türken oder Kurden?
    Von schmooch im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 18:09
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 05:10
  4. Die Perser waren ein Türkisches Volk
    Von Asker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 11:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 40

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben