+ Auf Thema antworten
Seite 76 von 86 ErsteErste ... 26 66 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 751 bis 760 von 853

Thema: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

  1. #751
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    15.588

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Was hatte jetzt das genau mit den dumm guckenden Briten zu tun?

    Ehrliche Frage, ich sehe den Zusammenhang nicht.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  2. #752
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.868

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Was hatte jetzt das genau mit den dumm guckenden Briten zu tun?

    Ehrliche Frage, ich sehe den Zusammenhang nicht.
    Prinz Phillip ist tot.
    R.I.P
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #753
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.348

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Die Krokodile weinen.
    "Philosophie ist der gute Wille der Dummheit ..."
    P. Sloterdijk


  4. #754
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.857

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    So schaut z.Zt. die wirtschaftliche Realität aus, also nicht gut für die Briten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #755
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.783

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    2020 stieg der Verkauf von Pianos und Gitarren im Vereinigte Königreich um 80 %.
    Hervorragend ist dies.
    Ich möchte auch aus dieser dämlichen EU austreten
    Da kann man den Briten wahre Fachkräfte für den Klaviertransport wünschen...

    Gegen Alternativlosigkeit und Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  6. #756
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.086

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die Engländer wollen jetzt sogar, dass die Asylanten auf dem Festland bleiben bzw. dorthin zurückgeschickt werden. Ohne Fesseln aus Brüssel lässt sich das easy durchsetzen. Da werden die Inselaffen aber ganz schön blöd aus der Wäsche gucken, wenn alle Asylanten bei den cleveren deutschen bleiben. Siehe:

    Priti Patel 'considers plan to send asylum seekers abroad' to curb Channel crossings

    https://www.express.co.uk/news/uk/1411491/priti-patel-news-channel-crossing-migrants-overseas-processing-home-office-legal-ont
    Weniger Polen, dafür mehr Pakis.
    Libertäre sind Liberasten!

  7. #757
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.783

    Kool AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Was hatte jetzt das genau mit den dumm guckenden Briten zu tun?

    Ehrliche Frage, ich sehe den Zusammenhang nicht.
    Das ist doch genau der Punkt und/denn das Erfolgsrezept ,man verwirrt Briten und bringt sie dadurch dazu dumm aus der Wäsche zu gucken.
    Gegen Alternativlosigkeit und Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  8. #758
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.516

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Niemand nimmt die Deutschen, die EU noch ernst, im Balkan, am Mittelmeer und dann wollen sich Volksdeppen auch noch mit China anlegen........................

    Seit 30 Jahren hat es zwischen China und Europa nicht mehr so gekracht wie in der vergangenen Woche. Auf Sanktionen folgen Gegensanktionen, Botschafter werden einbestellt, ein eben vereinbartes Investitionsabkommen gerät in Gefahr. Europäische Minister verteidigen die Meinungs- und Forschungsfreiheit, chinesische Medien verbitten sich "Lügen" und eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Volksrepublik. Es geht, man kann es nicht anders sagen, richtig zur Sache. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Chinesen werden wie die Russen, mit den korrupten Volksdeppen, alle Beziehungen abbrechen, aus ihren Institutionen aussteigen
    Die korrupten Volksdeppen, haben ein Chaos in Afghanistan, weil die Amerikaner nicht einmal ihre Abzugs Pläne besprachen, und lt. Vertrag, hätten alle NATO Soldaten bis 30.4.2021 das Land verlassen müssen. Also gibt es nun eine Taliban Offensive, wo 18 Militär Stützpunkte schon von den Taliban überrannt wurde. Die Medien schweigen, kennen nur Lügen Storys, wie die Brexit Britten, die hatten auch noch gleich eine erfundene und hoch gefährliche Mutante, durch die Angela Merkel Berater. Ruhig stellen, mit Medikamenten müsste man Ursula von der Leyen und Angela Merkel.

    Und der Gewinner ist: Böser Putin, Böses China und jeder der sich nicht schmieren lässt, der nicht im Angela Merkel Schwachsinn, einer kriminellen Bande mitmacht. Die Lokale sind auf, Impfzwang, Impf Pass, gibt es sowieso nicht.

    News-Redaktion / 04.05.2021 / 16:00 / Foto: DonkeyHotey / 0
    Brexit-Krise? Britische Industrie wächst sprunghaft

    Seit knapp fünf Jahren, seit sich die Briten am 23. Juni 2016 für den Austritt aus der EU entschieden haben, prophezeiten die meisten deutschen Politiker und Publizisten den Briten eine Brexit-Krise. Sie würden es noch bereuen, die EU verlassen zu haben, hieß es noch bis vor Kurzem allenthalben. Wie es mit Prophezeiungen manchmal ist: Trotz Brexit hat die britische Industrie im April das kräftigste Wachstum seit mehr als einem Vierteljahrhundert hingelegt./ [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #759
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    4.819

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Brexit-Symbol - Johnson lässt neues Flaggschiff bauen

    Der britische Premierminister will für 200 Millionen Pfund ein »nationales Flaggschiff« für ranghohe Handelsgespräche und politische Gipfeltreffen bauen lassen. Konservative wollen es nach Prinz Philip benennen.
    ................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ist doch 'ne super Sache. Nur Deutschland scheint Angst vor solchen Symbolen zu haben. Das UK wird den Kontinent in den nächsten 10 Jahren so krass abhängen, dass sich hier viele noch die Augen reiben werden. Original NICHTS von all den Katastrophenszenarien, von denen in der kontinentalen Presse zu lesen stand, ist eingetreten. UK in diesem Jahr klarer Wachstumskönig dank Impfkampagne, BJ beliebter denn je, während das sklerotische Kontinentaleuropa, allen voran Bankrottdeutschland, im Dauerlockdown hängt und voll in der zweiten COVID-Rezession steckt.
    geistig so seicht wie eine verdunstende wasserpfütze auf der straße.

  10. #760
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    9.693

    Standard AW: Da gucken die Briten nun dumm aus der Wäsche

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Ist doch 'ne super Sache. Nur Deutschland scheint Angst vor solchen Symbolen zu haben. Das UK wird den Kontinent in den nächsten 10 Jahren so krass abhängen, dass sich hier viele noch die Augen reiben werden. Original NICHTS von all den Katastrophenszenarien, von denen in der kontinentalen Presse zu lesen stand, ist eingetreten. UK in diesem Jahr klarer Wachstumskönig dank Impfkampagne, BJ beliebter denn je, während das sklerotische Kontinentaleuropa, allen voran Bankrottdeutschland, im Dauerlockdown hängt und voll in der zweiten COVID-Rezession steckt.
    Glaube ich noch nicht mal. Die meisten Menschen glauben ja, Wirtschaft bestünde nur aus Einzelhandel, Fresstempeln und Spaßindustrie. Vielleicht war es ja so, dass einfach zu viele Ressourcen durch sinnlosen Konsumschrott verbraten wurden. Geld, was jetzt für andere Ausgaben zur Verfügung steht. Nur mal so zum Nachdenken.
    Das Detail steckt im Teufel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gucken, wie die Integration läuft
    Von henriof9 im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 20:05
  2. WM gucken am Arbeitsplatz / Schule / Uni ?
    Von Kenshin-Himura im Forum Sportschau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 18:55
  3. Neger gucken im Zoo
    Von Gärtner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 10:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 254

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben