+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.303

    Standard 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Ich mach das mal zusätzlich zum Coronastrang auf, weil es wirklich wichtig ist!

    Wow, BioNTech's Impfstoff bietet 95% "Wirksamkeit"!

    Gestern dachte ich noch, von 100 geimpften Personen können sich also nur noch 5 Leute (also 5%) mit Corona infizieren. Denkste!

    Bei der Studie gab es 43.500 Teilnehmer, also 21.750 pro Testgruppe. Die eine Gruppe erhielt "den" Impfstoff, die andere Gruppe einfach nur ein Placebo.


    Was kam dabei raus? Von den Geimpften haben sich nachher 8 Personen mit Corona angesteckt, von den mit Placebo 162 Personen.

    Wie kommt man jetzt auf die 95%? Mit dieser kruden Formel: (1-(8/162))*100


    Und was sagt uns das jetzt über die absolute Wirksamkeit? Eigentlich überhaupt nichts!

    Die 43.500 Teilnehmer wurden nach der Impfung nicht etwa alle gleichermaßen versucht mit Corona zu infizieren,
    sondern nur die 170 Personen haben sich zwischenzeitlich "irgendwo" damit angesteckt.

    Es ist also reiner Zufall wer sich von welcher Gruppe angesteckt hat. Wieviele von 1.000 geimpften Menschen hätten tatsächlich Schutz?


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.268

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ich mach das mal zusätzlich zum Coronastrang auf, weil es wirklich wichtig ist!

    Wow, BioNTech's Impfstoff bietet 95% "Wirksamkeit"!

    Gestern dachte ich noch, von 100 geimpften Personen können sich also nur noch 5 Leute (also 5%) mit Corona infizieren. Denkste!

    Bei der Studie gab es 43.500 Teilnehmer, also 21.750 pro Testgruppe. Die eine Gruppe erhielt "den" Impfstoff, die andere Gruppe einfach nur ein Placebo.


    Was kam dabei raus? Von den Geimpften haben sich nachher 8 Personen mit Corona angesteckt, von den mit Placebo 162 Personen.

    Wie kommt man jetzt auf die 95%? Mit dieser kruden Formel: (1-(8/162))*100


    Und was sagt uns das jetzt über die absolute Wirksamkeit? Eigentlich überhaupt nichts!

    Die 43.500 Teilnehmer wurden nach der Impfung nicht etwa alle gleichermaßen versucht mit Corona zu infizieren,
    sondern nur die 170 Personen haben sich zwischenzeitlich "irgendwo" damit angesteckt.

    Es ist also reiner Zufall wer sich von welcher Gruppe angesteckt hat. Wieviele von 1.000 geimpften Menschen hätten tatsächlich Schutz?


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Infiziert oder positiv getestet?

    Kotzfisch hat das auch schon mal erklärt, kann aber nicht oft genug wiederholt werden.

    Andere Sichtweise: 99,9 % sind ohnehin nicht betroffen. Selbst wenn dann 95 % der 0,1 % tatsächlich geschützt wären, wo ist da die Verhältnismäßigkeit?
    Milliarden Steuergelder verbraten um 6 100-jährige 2 Wochen länger leben zu lassen?
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.855

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    95% Wirksamkeit bedeutet: von 100.000 geimpften können im Extremfall 5.000 Leute sterben könnten, ohne dass irgendjemand Verantwortung dafür übernehmen muss.

  4. #4
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.268

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    95% Wirksamkeit bedeutet: von 100.000 geimpften können im Extremfall 5.000 Leute sterben könnten, ohne dass irgendjemand Verantwortung dafür übernehmen muss.
    Doch. Der Nettosteuerzahler
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.855

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Doch. Der Nettosteuerzahler
    Wenn man bedenkt dass heute beriets 500 von 100.000 ausreichen um flächendeckend einen LockDown auszurufen, erscheint einem das doch in einem ganz anderen Licht.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.303

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    95% Wirksamkeit bedeutet: von 100.000 geimpften können im Extremfall 5.000 Leute sterben könnten, ohne dass irgendjemand Verantwortung dafür übernehmen muss.
    Niemand garantiert, dass 95% der 100.000 sich NICHT infizieren können! Siehe Rechnung oben! Die absolute Wirksamkeit auf 100K Leute kann genauso gut eigentlich nur 10% sein. Die Wirksamkeit kann genauso gut auch einfach NULL sein.

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.268

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Niemand garantiert, dass 95% der 100.000 sich NICHT infizieren können! Siehe Rechnung oben! Die absolute Wirksamkeit auf 100K Leute kann genauso gut eigentlich nur 10% sein. Die Wirksamkeit kann genauso gut auch einfach NULL sein.
    Richtig. Mein Beitrag weiter oben zielte darauf ab, daß die Impfung selbst dann schwachsinnig wäre, wenn es tatsächlich 95 % Garantie (!) gegen Ansteckungen gäbe. Die ist ja ohne Impfung schon höher
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.929

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Und wie hoch ist die "Nebenwirksamkeit"?
    "... das ist die Freiheit eines jeden Deutschen"

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.303

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Und wie hoch ist die "Nebenwirksamkeit"?
    Angeblich "gering" Von evtl. Langzeitfolgen will auch keiner was hören...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    1.383

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Und wie hoch ist die "Nebenwirksamkeit"?
    In den VSA waren es so 3% mit schweren Nebenwirkungen direkt nach dem Impfen. Wird man bei uns aber nicht haben, dafür sorgt schon die Presse.
    Ein Wald besteht aus lauter Einzelbäumen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 23:42
  2. TK: Beweist uns "die Nicht-Wirksamkeit von Homöopathie"!
    Von Candymaker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 17:19
  3. Ismaeliten und Israeliten ... was bedeutet "Antisemutismus" wirklich ?
    Von Hoamat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 16:26
  4. "Sehr geehrter"=bedeutet in der Türkei 6 MOnate Gefängnis
    Von goaline im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 22:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben