+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.428

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ich mach das mal zusätzlich zum Coronastrang auf, weil es wirklich wichtig ist!

    Wow, BioNTech's Impfstoff bietet 95% "Wirksamkeit"!

    .........]
    Reiner Börsen- und Staatsbetrug ist das Ganze, mit Vorsatz falsch gerechnet, wo real der Impfstoff: Müll ist.

    Führendes Welt Magazin der Welt, es gibt das Journal schon 200 Jahre, stellt fest, das der Pfiziier, Biontech Impfstoff, gefährlicher Müll ist, mit enormen Nebenwirkungen auch an gesunden Menschen, und gegen einen Virus hilft der Schrott von Kriminellen Deutschen Politiker auch noch finanziert, soweiso nicht. Die Pfizer Protokolle sind nun ausgewertet, eine Mafia identische vorläufige Zulassung, für Jens Spahn, Angela Merkel, Markus Söder Show und Profite. Deutsche Zulassung Null, was Alles sagt, trotz der vielen Pharma Vertreter in der STIKO, des RKI, der Impf Zulassungs Abteilung.

    Ugur Bujar, der Chef von Biontech, ist sogar [Links nur für registrierte Nutzer], also Mafiose Selbstbedienung vom Feinsten, was es nicht einmal in Italien gibt. Deutsche System ist das, diese Selbstbedienung im Mafia Stile.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf 376 Seiten, wird der Impfstoff von Pfizer, Biontech zerlegt, auf Grund der eigenen Pfizer Protokolle und der Rest ist Mafiös gefälscht, über PR verbreitet, von Ugur Bujar. Für Börsen Profite geht Alles und erneut wie bei Wirecard, werden Regierungs Beamte an den Speklationen im Mafia Stile, viel Geld verdienen. Pfizer stellt Lebensbedrohliche Zustände selber fest! Was macht Angela Merkle, Jens Spahn, die neuen Totes Engel, gegen das Deutsche Volk, für erpresste Export Geschäfte und Profite, wie bei den PCR Tests.

    „Lebensbedrohliche“ Nebenwirkungen … gibt es nur im Anhang


    Dass diese Reaktionen jedoch nicht auf die Studie beschränkt waren, belegt unter anderen eine Krankenpflegerin aus Juneau (Alaska). [Links nur für registrierte Nutzer] Vorerkrankungen oder Allergien hatte die Frau nach Angaben des Krankenhauses keine. Weitere Geimpfte berichteten vom kurzzeitigen Verlust des Bewusstseins bis zu anaphylaktischen Schocks.

    Corona-Impfung: Gutes Geschäft mit Schmerzmitteln

    Auch die positiven Effekte der Impfung sind alles andere als überzeugend. Die Erfolgsmeldung „95 Prozent Effektivität“ wird kaum ihrem landläufigen Verständnis – 95 von 100 Geimpften sind vor Corona geschützt – gerecht. Schaut man sich die Zahlen von BioNTech/Pfizer etwas genauer an, beziehen sich die Zahlen des Impfschutzes nicht auf die Geimpften, sondern auf die positiv Getesteten. Bezogen auf die Gesamtzahl der Studienteilnehmer schützte die Impfung 154 von 18.198 Personen. Das entspricht 0,084 Prozent der Geimpften.

    Das heißt von 7.086 geimpften Personen profitiert eine von der Wirkung. 5.960 Personen (84 Prozent) zeigen mehr oder minder schwere Reaktionen auf die Impfung. Und 3.190 (45 Prozent) kaufen Schmerzmittel oder ähnliches.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Auf insgesamt 376 Seiten des Protokolls zur Untersuchung der [Links nur für registrierte Nutzer]. Kein einziges Mal wird erwähnt, dass 44 von etwa 44.000 Probanden lebensbedrohliche Nebenwirkungen zeigten, die – laut Definition aus dem Protokoll – „dringendes [medizinisches] Eingreifen erforderten. Diese Zahl steht erstmals in[Links nur für registrierte Nutzer](vgl. Tabelle S3).



    Selbst Bedienung, im Mafia Stile, ohne Ende, welche diesen angeblich gefährlichen Virus frei erfunden haben.

    Jeder der Staatsangestellten, hat eigene Firmen, eigene Beteilgiungen rund um das RKI ebenso


    Einen derart kriminellen Impfstoff, ohne sinnvolle Wirkung, nur für Profit um Milliarden zustehlen, dazu muss man eine enorme Kriminelle Energie entwickeln. Sowas hat noch nie ein Regierungs Chef, in der Geschichte gemacht.




    Königin des Betruges und der Gehirnwäsche Show, die mit dem Motto lebt: "nach mir die Sündflut"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #12
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    95% Wirksamkeit bedeutet: von 100.000 geimpften können im Extremfall 5.000 Leute sterben könnten, ohne dass irgendjemand Verantwortung dafür übernehmen muss.
    Lustig aber völlig falsch.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.545

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Lustig aber völlig falsch.
    Obwohl das hier schon zig Male vorgerechnet wurde.
    Auf facebook gibt es eine lustige Seite, die "wissenschaftlich" gigantische Zahlenspielchen mit RKI Fallzahlen betreibt.
    Es ist nicht so daß die Rechnungen an sich falsch wären, aber die Bezugswerte und Zeiträume geben mir schon Anlaß zur Vermutung mathematischer Hütchenspielerei.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #14
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.567

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Lustig aber völlig falsch.
    Erklär mal warum.

  5. #15
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Erklär mal warum.
    Gerne.Nehmen wir als Beispile die Grippe 17/18.
    Der Impfstoff war ganz falsch geschätzt worden (Ja, das RKI schätzt...)

    Von 100 Nichtgeimpften bekamen 2 Influenza.
    Gut, soweit?
    Von 100 Geimpften nur einer.

    Wirksamkeit 50%

    So rechnen die das, tut mir leid.

  6. #16
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.567

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Gerne.Nehmen wir als Beispile die Grippe 17/18.
    Der Impfstoff war ganz falsch geschätzt worden (Ja, das RKI schätzt...)

    Von 100 Nichtgeimpften bekamen 2 Influenza.
    Gut, soweit?
    Von 100 Geimpften nur einer.

    Wirksamkeit 50%

    So rechnen die das, tut mir leid.
    Ah, ok. Ich bin jetzt ausschließlich von den Geimpften ausgegangen und wollte eher auf die Haftungsfrage hinaus.

  7. #17
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    95% Wirksamkeit bedeutet: von 100.000 geimpften können im Extremfall 5.000 Leute sterben könnten, ohne dass irgendjemand Verantwortung dafür übernehmen muss.
    Oh ein Milchmädchen.

  8. #18
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.567

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Oh ein Milchmädchen.
    Klar. Und das mit voller Stolz.

  9. #19
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Und wie hoch ist die "Nebenwirksamkeit"?
    Quasi nicht vorhanden bei mRNA. Der mRNA-Strang übermittelt nur Baupläne für Proteine und zerfällt dann in kurzer Zeit. Darum muss er ja so extrem gekühlt werden. Übrig bleiben nur Aminosäuren die der Körper sofort verwurstet.

    Mit dem mRNA Baukasten kann man noch ganz andere Sachen herstellen. Z.B. Baupläne die das Immunsystem Krebszellen erkennen lassen. Oder Proteine die dafür sorgen dass z.B. Inselzellen in der Bauchspeicheldrüse als körpereigen erkannt werden. Damit wird Diabetes Typ 1 heilbar. Da kommt eine ganz neue Medizin auf uns zu. Und Deutschland ist ganz vorne mit dabei. Aber hier tummeln sich ja die Bedenkenträger und Angsthasen. Wird wohl nicht lange dauern und die erste Anti-mRNA-Bewegung ruft zu Demonstrationen auf. Alles was man nicht kennt ist ja erstmal böse und muss verboten werden. War schon im Mittelalter so als erste Mediziner die Medizin auf eine wissenschaftliche Grundlage stellen wollten und z.B. begannen den menschlichen Körper mittels Autopsien zu erforschen. Alles Teufelswerk!

  10. #20
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.579

    Standard AW: 95% "Wirksamkeit" bei Impfstoffen - was es wirklich bedeutet!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ah, ok. Ich bin jetzt ausschließlich von den Geimpften ausgegangen und wollte eher auf die Haftungsfrage hinaus.
    Nee, ist doch schockierend wie das wirklich gerechnet wird und wie jämmerlich das ist oder?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 00:42
  2. TK: Beweist uns "die Nicht-Wirksamkeit von Homöopathie"!
    Von Candymaker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 18:19
  3. Ismaeliten und Israeliten ... was bedeutet "Antisemutismus" wirklich ?
    Von Hoamat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 17:26
  4. "Sehr geehrter"=bedeutet in der Türkei 6 MOnate Gefängnis
    Von goaline im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 23:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben